» »

Brauche dringend Hilfe: Schmerzen beim Athmen, SChwindel, usw.

l,ovelxy91 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen brauche dringend euren Rat

Ich bin 19, weiblich, 168 cm, 53 Kilo. normal.

(Bitte beachtet die Rechtschreibung nicht)

Ich habe folgende Beschwerde: ,bin auch zuhause"

Seit einem Tag:

-Schmerzen beim Atmen (stechen)

vor 2 Tagen nur wen ich tief Luft geholt habe,

Im moment auch wen ich normal Atme

Die Schmerzen sind meisten oberhalb der Brust--> Links: stärker/ Rechts auch/ Manchmal beide/ Selten zwischen der Brust der Länge nach.

Sie kommen und gehen manchmal bleiben sie länger und es schmerz sehr oder auch ab und zu ein leichtes Stechen

-Wärme Gefühl bei den Lungen (Gefühl als hätte man Alkohol getrunken)

-Kurzatmigkeit (Flaches Atmen) (Gefühl Lungen können sich nicht mit genug Luft füllen) schon länger bei Anstrengung, Vor 3 Wochen angefangen auch beim Sitzen und Liegen.

bei der Ärztin habe ich in ein Röhrchen geblasen, ich nehme zu wenig Luft in der Lunge auf

-Schwindel begonnen vor 3 Monaten immer Schlimmer geworden-- vor 2 Wochen extrem andauernder Schwindel überall (gehen,stehen,sitzen, Liegen) incl. sehe überall leichter Schwarzer Schnee (überall sehe ich Ihn, er wandert nicht mit!

-Husten: beim lachen, schnelles Atmen,

-seit 1 Jahr Schleim in der Kehle.

Sonstiges

-Arm

Rechts: vor 8 Tagen Taubheitsgefühl, vor 2 Tagen mit Schmerzen begleitet (Schmerzen an gewissen Stellen und Venen stehen mehr raus als sonst , kleine Hügel) bei berühren schmerzen

-Linker Arm/ Bein: gleiche Beschwerden jedoch nur kurz. Taubheitsgefühl/Schwere beim Linken Arm angefangen

-Ohren rauschen

Ärztin geht auf meine Beschwerde nicht ein (die meisten denken ich hätte keine Probleme weil ich noch jung bin)

war 2 mal im Spital bekam nur Schmerzmittel.

Keine Röntgen Aufnahme von Lungen oder Herz

Ausgeschlossen:

-Röntgenbild vom Rücken: in Ordnung

-mrt vom Gehirn (weiss nicht genau wie es heist: Wurde in Röhre gesteckt): In ordnung

-Bauch, Darm: in Ordnung

-Blutwerte: In Ordnung

-Schwangerschaft ausgeschlossen

-EKG vom Herz: in Ordnung

Vielen dank im Voraus für Eure Antworten.

Ganz liebe grüsse lovely91

Antworten
N|ullgac.htfuenfzxehn


Verspannungen? Übrigens hast du ganz schön Untergewicht, aber ich denke, das weißt du selber...

E'hemaligeWr Nutzer T(#46"9485x)


Röntgen vom Rücken heißt nur, dass keine Wirbelsäulenfehlstellung vorhanden ist und die knöchernen Wirbel in Ordnung sind.

Etwas an den Bandscheiben sieht man im Röntgenbild nicht. Verspannungen auch nicht.

Ich denke schon, dass das Alles vom Rücken kommt. Klingt zumindest ganz stark danach. Geh mal zu einem Orthopäden, damit die Wirbelsäule genauer abgeklärt wird und dann lass Dir auf jeden Fall manuelle Therapie und Krankengymnastik verschreiben.

C-hoWclatxe


Wurdest du auf Allergien getestet? Was für Blutwerte wurden gemacht?

k2oko4.loYres9x2


Hallo,

du, genau soetwas hatte ich auch, bei mir war so weit auch alles okay, es war tatsächlich psychisch bedingt, auch wenn man das gar nicht so meint (ich will jetzt nicht Entwarnung für irgendwas geben, aber das geht verblüffenderweise auch nur vom Kopf aus). Was du beschreibst mit dem Lungentest war bei mir auch so.

Machst du einen Sport? Hast du zur Zeit durch irgendetwas, evtl. unterbewusst, viel Stress, Unsicherheit, oder Angst vor etwas? @:)

E?maxx


Hallo lovely91

Ich bin 19, weiblich, 168 cm, 53 Kilo. normal.

Das sind ca. 5 kg unter dem biologischen Idealgewicht. Das ist jedenfalls nicht gesund.

Strebst du dieses Untergewicht (evtl. wegen deiner Figur) an, oder hast du krankhaft Gewicht verloren?

Ich glaube, hier liegt der Schlüssel zu deinem Problem.

Ich wünsche dir eine gesundes Idealgewicht und auch sonst alles Gute.

u8nopeKnedl6etters


Oh man, die Idealgewichtsverfechter wieder -.- als wär das hier das Problem. 5 Kilo sind kein massives Untergewicht! Und ein BMI sagt nichts über das gesunde Idealgewicht einer Person aus! Das Mädel ist grad mal 19, da sind die Meisten noch mit einem guten Stoffwechsel gesegnet.

Davon abgesehen: Für mich klingt es auch stark nach Rücken. Was den Schleim und die Luftnot angeht: hast du bekannte Allergien, Asthma?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH