» »

Schmerzen im linken rücken und Oberarm

a2l?ldaswxasgeht hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich brauche dringen Hilfe.Ich habe seid knapp 10 Monaten schmerzen im Rücken und linken oberarm,das variiert zum teil mal starke Rückenschmerzen mal starke Schmerzen im oberarm.

Habe auch komische missempfindungen und ein schwächegefühl in dem linken arm.

War schon beim Orthopäden und internisten da ich angst hatte das es ein Tumor sein kann aber Röntgen Thorax alles ok.

Habe aber an der hws c4 Degenerative Veränderungen und auch an der ws th1 von da meine Beschwerden angeblich kommen sollen.Nur ist es so das ich mal nachgesehen habe und keiner dieser 2 Sachen auf den oberarm gehen.Oder habe ich da was falsches gelesen?

Die schmerzen und alles andere sind eigentlich so gut wie immer da keiner konnte mit bis jetzt Helfen war auch schon 3.Monate im Physiotherapie leider auch ohne Erfolg.

Nun wende ich mich an euch in der Hoffnung das mir jemand Helfen kann.

Antworten
a]l<ldaswjasgexht


Hallo

Echt keiner da der mir Helfen kann?

E%hemali6ger: Nutzer :(#469x485)


Was genau wurde denn bisher bei der KG gemacht

a{lldasw^asgehxt


Paar Übungen für die arme und Streckung der WS.

E)hemaltiger .Nutze~r (x#469485)


Klar dass das nicht hilft. Da muss schon mehr gemacht werden und vorallem auch Haltungsschulung, Muskelaufbau nach Anleitung, ALLE Übungen müssen MEHRFACH zu Hause selbständig durchgeführt werden.

Aber wem sag ich das? Wurde dir ja schon mehrfach hier im Forum gesagt.

aclldas-wa"sgxeht


Ja klar die mache ich ja auch solche habe ich vom Orthopäden bekommen aber es hilft nicht.

Schmerzen sind ja vor allem wenn ich den arm in den nacken lege und hin und her bewege.

E|hemasligeGr Nutczerm (#46948x5)


tja, das könnte ein Schulterimpingement sein. Aber davon willst ja schon seit Monaten nix hören.

Also spar ich mir weitere Kommentare.

a,lldadswaGsgexht


Könnten sein aber löst das rückenschmerzen aus?

Weil das es so schmerzt ist ja so auch erst seid gestern.

Meine Frage war ja auch on das von den genannten WS also c4 oder th1 ausgelöst werden kann?

Danke

E]h,emalige^r )NutRzer (#4t69485x)


Schmerzen werden von der Muskulatur ausgelöst und da die Rücken- und Schultermuskulatur zusammenhängt, ist der Rest selbsterklärend.

a[ll[dasw\asgBexht


Der internist und Orthopäde sagen ws th1 kann das sein?

Eohemali>geJr NuMtzer b(#469x485)


Schmerzen werden von der Muskulatur ausgelöst und da die Rücken- und Schultermuskulatur zusammenhängt, ist der Rest selbsterklärend.

WAS ist daran denn unverständlich?

aDll)dasBwasgxeht


Naja ich kann das einfach nicht glauben das es auf einmal all3m von der ws kommen soll.

Hatte ja die ganze zeit da auch keine schnerzen und die ganze anderen Sachen am arm.

E(hemaliRger Nuttzer 1(z#469485)


Du willst nie was glauben. Wir erzählen Dir ja erst seit vielen vielen Monaten, dass es mukulär bedingt ist.

Schlechte Körperhaltung, kein entsprechender Sport, ganz lange den irrationalen Ängsten verfallen, was nochmal zu weiteren Verspannungen geführt hat, etc.

Aber weist was? Da Du ja eh nix glauben willst, kann ich mir weitere Antworten sparen.

adlGlda\s-waAsgeht


Ich will es ja glauben aber mein Kopf oder was auch immer eventuell auch meine psyche sagt nein und so geht es mir nicht in den Kopf.

Ich weiß schon das hier einige schon an mir verzweifelt sind.Aber ich will es doch schaffen keinem macht es spass wenn er den ganzen tag schmerzen und sonstiges hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH