» »

Knubbel unter der Haut (Taubheitsgefühle)

L?a1Lxa2Lax3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vor c.a 4 Tagen bin ich Nachts aufgewacht und merkte wie mein Daumen Taub war (obere Seite wo der Fingernagel ist) habe mir erst nichts bei gedacht und bin weiter Schlafen gegangen. Paar Stunden später wurde ich dann wieder wach und die Taubheit war immernoch da. ( Bis heute )

Gestern habe ich zufällig ein Knubbel am Unterarm gefühlt (c.a 5-8cm unter meinem Handgelenk) wenn ich ihn berühre merke ich ein ziehen und kribbeln (das ziehen und kribbeln gehen bis zum Tauben Daumen).

Der Knubbel ist eher sehr klein aber man kann ihn auf jeden fall spüren.

Schmerzen habe ich keine wenn ich den bewege hochstens( 1-2 ) von einer Skala 1-10.

Bin 20 Jahre alt 1,78cm Groß und wiege 63kg (also eher dünn ).

Hat jemand eine Idee was das sein könnte ?

Lg an alle ;-D

Antworten
B2igyBangJuhle


da können wir im forum ja auch nur spekulieren, was es sein könnte oder nicht.

der knubbel könnte ein ganglion sein, welcher eventuell auf dein karpalkanal drückt und damit den nerv einengt, weshalb du das taubheitsgefühl hast...muss es aber nicht sein.

ich rate dir damit zu einem handchirurgen zu gehen. der wird es dir genau sagen können.

EEhemali#ger Nutzehr (#4,6x9485)


kann mich Jule nur anschließen. Würde auch auf ein Ganglion tippen. Sowas ist harmlos, kann aber, wenns an einer blöden Stelle ist, nervig sein.

Sqc*hnee^hexe


Knubbel am Unterarm gefühlt (c.a 5-8cm unter meinem Handgelenk)

der knubbel könnte ein ganglion sein,

Seltsame Stelle für ein Ganglion ":/

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Karpaltunnelsyndrom Karpaltunnelsyndrom]] wäre schon eine Möglichkeit ":/ , v.a. weil die Beschwerden nachts auftreten, allerdings ist es meistens nicht nur den Daumen sondern es geht bis zum Mittelfinger.

ich rate dir damit zu einem handchirurgen zu gehen. der wird es dir genau sagen können.

Wahrscheinlich wird dich der aber dann noch zum Neurologen schicken, zum Messen der Nervenleitgeschwindigkeit ;-) .

Bei Taubheitsgefühlen würde ich den Neurologen bevorzugen

B:igBan]gJule


okay ja, zugegeben 8cm vom handgelenk entfernt...das ist eher ungewöhnlich für ein ganglion. die sind in gelenknähe anzutreffen. da hast du recht schneehexe.

dass der handchirurg dann ggf. zum neurologen, zwecks messung, überweist, ist auch richtig. trotzdem wäre für mich erstmal der handchirurg der erste ansprechpartner, der kann das besser beurteilen und dann die diagnostik leiten...meist gibt es mit einer überweisung vom handchirurgen dann auch einen schnelleren termin für den neurologen. so war es zumindest immer bei mir.

H9yp\e@rion


Faden verschoben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH