» »

Nächtlicher Horror.... :(

Peandnab~aexr_


Ja, das kann natürlich sein. Das muss ich nochmal abklären lassen.

Was ich halt nicht habe ist tägliche abgeschlagenheit und sekundenschlaf und so.

Adrenalinschübe habe ich durchaus

Nachts.

Die breiten sich vom Brustkorb im Körper aus.

Das Problem an den Situationen ist, dass man sie schnell vergusst und es schwierig ist sicj an die Situationen konkret zu erinnern....es sei denn sie ist sehr heftig, so wie vorgestern :)

kamdey


Was ich halt nicht habe ist tägliche abgeschlagenheit und sekundenschlaf und so.

Muss auch nicht sein. Das hängt auch stark von der Häufigkeit ab. Gibt das ja immer in verschiedenen Intensitäten. Ich würde es auch vom Arzt abklären lassen. Wobei du wahrscheinlich am Schlaflabor nicht vorbei kommen wirst, wenn es endgültig geklärt werden soll.

MKer'ain


Bei mir ist es so:

Ich werde wach, und kann aufeinmal nicht mehr einatmen.

Weil ich genau deswegen in Panik gerate, renne ich zur Tür, damit mich jemand im Notfall findet!

Diese Klinke drücke ich fast runter, aber ich verlasse irgendwie nie den Raum!!

In dem Moment, wo ich das Gefühl habe, dass mir gleich die Lichter ausgehen, ist es so, als wenn ich jetzt erst richtig wach werde, also bei mir bin, und kann aufeinmal wieder atmen.

Mein Herz und Puls rasen dann von der Aktion.

Ich hatte es einmal so stark, dass ich wirklich dachte, das ganze ziehe sich bald eine Minute.

Mein Ex hat es mal mitbekommen, und er hat sich zu tode erschrocken!!

Ich mache dabei auch ein ganz komisches Geräusch.

Schlafapnoe ist es bei mir auch nicht, da ich Bauchschläfer und Seitenschläfer bin.

Schlaflähmung ist anders, das hatte ich auch schon mal, sogar mit einer Ausserkörperlichen Erfahrung!

Ich werde mir mal den Link durchlesen!!

LG

M"er6aixn


Naja, ich schreie aber nicht, und ich kann morgens IMMER erinnern, wenn ich so einen "ich bekomme keine Luftanfall" hatte!

In dem Bericht steht etwas von bis 10 Minuten könne der Anfall dauern?

Bei mir höchstens eine Minute.

Ich schätze mal, bei mir ist es dann doch etwas anderes?

Mein eigentliches Problem ist ja, dass ich aufwache, weil ich nicht mehr einatmen kann!

Da ist dann in dem Moment sowas wie eine Speere!!!

Da geht es nicht weiter!

Und ich mache ein Geräusch, wie jemand der grad erstickt.

kXmey


Schlafapnoe ist es bei mir auch nicht, da ich Bauchschläfer und Seitenschläfer bin.

Es gibt auch eine lageunabhängige Schlafapnoe. Die kann nicht NUR in Rückenlage auftreten. ;-)

M{eriain


Das mag sein! Aber ich merke beim Aufwachen schon, dass meine ZUNGE NICHT irgendwo nach hinten gerutscht ist, sondern ganz normal in meinem Mund liegt! :) :)D

kpmexy


Es ist auch nicht die Zunge, die nach hinten rutscht. Es ist die Muskulatur des Rachenraumes, die zusammenfällt. Das ist ein Unterschied. Ich hab meine Zunge auch normal im Mund, ändert aber nichts daran, dass ich trotzdem Schlafapnoe habe. ;-D

Die seltenere Form davon kann auch durch Schäden am ZNS entstehen, dass das Gehirn einfach vergisst zu atmen. Gibt es auch. ;-)

P%anIdabaxer_


Ich werde beides abchecken lassen.

Ich hoffe nur, dass es aufhört, denn es ist schrecklich

M'eraixn


Ich hab diese Anfälle meistens nur, wenn mich seelisch grad irgendwas ausfrisst!

Wenn ich Stress auf der Arbeit hab, oder schrecklichen Liebeskummer.

Komisch, oder?

S^ollwexrt


Sowas Ähnliches habe ich auch. Ich bin nachts wach oder auch nicht. In dem Moment weiß ich nicht wirklich ob ich tot bin, schlafe oder wach bin. Ich kann mich dann auch nicht bewegen, bin mir aber sicher, dass jemand an meinem Bett ist und mich gerade erwürgt, ich sehe die Person teilweise sogar und kriege dann eben keine Luft.

Meine Logik sagt mir dann aber "Ne kann nicht sein, dein Hund pennt ja neben dir"

Meist schlafe ich dann mit dem beruhigenden Gefühl wieder ein, dass das nicht real sein kann, wenn der Hund seelenruhig schläft anstatt dem Mann an meinem Bett an der Kehle zu hängen.

E=hemaliger LNutze@r (#t52861x1)


@ Sollwert:

Musste beim lesen etwas lachen, hoffe, das ist ok.

Das was du hast ist tatsächlich auch eine Schlafparalyse.

Früher nannte man das Alpdruck. Der Alp/Nachtmahr kniete auf deiner Brust und raubte dir so die Luft zum atmen.

[[http://blog.staedelmuseum.de/wp-content/uploads/2012/10/o_Fuessli_Nachtmahr.jpg Machtmahr]]

EahemaliIger Nutzner (%#5t28611x)


Tausche M gegen N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH