» »

Zu hohe Transpiration, es nervt :-(

Kyokardde%nbluxme


Na Toll....du hast mir gerade meine Illusionen genommen ;-D

Sagen wir so..... Alles was ich vermeiden KANN, ausser essen und trinken, möchte ich gerne vermeiden....dh in Kosmetika das Aluminium möchte ich gerne schon umgehen :-D

MKalib4u xBay


Und die anderen Optionen hast du alle schon probiert? Iontophorese, Botox, Suktionskürette, orale Medis etc.?

MtaliWbu Baxy


Oder am einfachsten 1-2 dry Pads?

KZleiNneHPexe2x1


Bei mir ist es weg wenn ich auf süßes verzichte.

Probier das doch mal!

MNaldibu 7Baxy


@ KleineHexe21

Auf was verzichtest du denn alles? Auch Weißmehl und so oder Honig oder nur Kristallzucker?

P8lüscmhb<iewst


Brustkrebsrisiko bei Aluminiumdeos besteht doch nur, wenn man es im Übermaß anwendet.

Bei einmal täglich sehe ich da kein Risiko.

Kilei>neHexxe21


Also ich verzichte nicht immer darauf. Jetzt an Weihnachten nehme ich das in Kauf ;-).

Aber ich kann es super eindämmen wenn ich auf alles mit Kristallzucker (vor allem Schokolade!), Tee und Kaffee verzichte und nur wenige Kohlenhydrate zu mir nehme. Also damit meine ich, dass ich nicht 3 Portionen Spagetti esse.

Die Kombination aus Schokolade und Kaffee ist übrigens am Schlimmsten.

Wenn ich viel Ausdauersport mache, ist es auch irgendwann (wenn ich schon etwas trainiert bin) viel besser.

Und: ich benutze nur selten deo oder Antitranspirant. Denn das verschlimmert das Problem oft nur noch.

R{uby_sljippexrs


Ich esse gerne süßes |-o

Hast Du Übergewicht?

Nicht böse gemeint, aber oft liegt es auch daran. :)*

cpo<ntrapblxem


Ich habe ein Aluminiumdeo, wenn ich das benutze, bleibe ich anscheinend für immer pudertrocken unter den Achseln. Im Hochsommer nahm ich das mal her, ölte draußen am ganzen Körper vor Hitze, den gesamten Tag draußen und abends war auf meinem gesamten Körper ein Schwitzfilm, nur unter den Achseln nicht. Da war ich immer noch pudertrocken.

Ich fand das schon regelrecht beängstigend und vermutete, dass das Alu halt alle Poren verschließt und traue es mich nun nicht mehr zu nehmen, obwohl es einsame Spitze ist. *:)

Nennen darf ich das Deo hier ja nicht, glaube ich...wegen Werbung. Aber wenn Du den Namen wissen willst, obwohl Alu bei Dir ja nicht zu helfen scheint, schreibe halt PN. *:)

M;aja{2#7


Ich hab das Problem leider auch. Aluminiumfreie Deos bringen bei mir leider gar nichts. Babypuder wirkt auch nur kurz und hinterlässt zudem weiße Spuren auf der Kleidung. Ernährungsumstellung oder regelmäßiges Trinken von Salbeitee haben leider auch nichts gebracht...nur der Schweiß roch etwas angenehmer dadurch. Aber trotzdem hatte ich immer noch große Schweißflecken.

Letztlich hilft bei mir nur starkes aluminiumhaltiges Deo wie Yerka oder AHC sensitiv. Damit bleibt alles schön trocken, auch bei Stress und in unangenehmen Situationen.

Ich würde auch gerne auf Aluminium verzichten, aber mit Schweißflecken rumlaufen geht für mich vorallem im Job überhaupt nicht.

KpokardeqnbFlQumxe


Hast Du Übergewicht?

Huhu. Nein übergewichtig bin ich nicht. Wiege sogar ein bisschen zu wenig für meine Größe...nicht absichtlich versteht sich

Kdokaryd=enb!luxme


Ich esse jetzt auch nicht in rauen Mengen süßes.... Und bin auch wählerisch bei Süßigkeiten. Wer sich fragt ob das überhaupt geht naja....verzichte auf sachen wie MArs, Twix usw....alles was wirklich richtig süß ist kann ich nicht essen...deswegen auch keine Cola oder sonstiges...

alphril/45


Ja Babypuder wirkt sehr gut bei mir, habe früher auch sehr oft deos mit ALU benutzt. Würde ich heute nicht mehr machen. Da ich zur Zeit auf der einen Seite kein Deo kann, helfe ich mir momentan so und es funktioniert sehr gut und hält auch lange. Auch Deos hinterlassen oft Spuren auf der Kleidung und so sehr viel mehr hinter lässt das Babypuder auch nicht, verwende es derzeititg auch beidseitig.

KXokard@enblxume


Hmm....vielleicht probier ich das mal mit dem puder.

War letztens wieder unterwegs und habe ein aluhaltiges deo.aus dem dm benutzt. Das einzige war dass es nicht gestunken hat aber nass ear ich trotzdem >:(

M@aja2x7


Die aluhaltigen Deos aus der Drogerie bringen bei mir leider auch nichts. Da hilft nur hochdosiertes wie Yerka, AHC etc. Dafür brauch ich das dann nur alle 3 Tage zu nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH