» »

Herzschmerzen?

U$nfor"givinxg hat die Diskussion gestartet


Hallo,

keine Ahnung, wo genau ich das reinschreiben soll, also lass ichs erstmal hier.

Und zwar fängt meine Geschichte so an, dass ich einen Tag vor Silvester den schlimmsten Tag meines Lebens durchmachen musste. Und zwar hab ich meinen über alles geliebten Kater verloren. Jaja, viele verstehen das nicht und ich will auch keine "übertreib nicht, es war nur eine Katze"-Sachen hören. Er war 13 Jahre lang treu an meiner Seite, er war der einzige richtige Sinn in meinem Leben, das allerwichtigste für mich und plötzlich von heut auf morgen ging es ihm sehr schlecht. Das war der absolute Albtraum für mich. Nachmittags ist er dann von mir gegangen (ja, wir waren morgens beim Arzt, er hat eine Tablette zur Blutdrucksenkung bekommen und war dann stundenlang wie gelähmt, bis er schließlich aufgehört hat zu atmen...). Ich werde den Anblick nie vergessen...Den hilfesuchenden letzten Blick in meine Augen... :°( :°( :°(

Meine ganze Welt ist zusammengebrochen, ich hab geheult und geschrien, stundenlang und musste dann die nächsten 5 Tage bei meinem Freund verbringen. Noch immer weine ich jeden Tag, jede Nacht. Ich musste mich die Woche krankschreiben lassen und hab Beruhigungsmittel verschrieben bekommen. Ich schlafe erst morgens gegen 6, 7 Uhr ein und hab sogar 2 Kilo verloren. Ich weiß einfach nicht, wie ich ohne ihn weiter leben soll. Er war immer der Einzige, der mich ohne ein Wort verstanden und alles an mir akzeptiert und geliebt hat...Jedenfalls, als ich an dem Tag so extrem weinte, fing es plötzlich irgendwann an, in der Herzgegend zu stechen. Irgendwann war es dann weg und kam wieder, wenn ich wieder geweint hab. Aber seit 1 - 2 Tagen hab ich dieses Ziehen/Stechen in der linken Brust (eher an der äußeren Seite) auch so, ohne, dass ich weine. Ich weiß nicht, was es genau ist. Außerdem hab ich vermehrt Schmerzen an der linken Flanke. Gestern war es eine Kombination aus extremen Bauchkrämpfen und den Flankenschmerzen. Und heute zieht es wieder die ganze Zeit in der Herzgegend. Was könnte das sein? Ich mag nur ungern nochmal zum Arzt, da mir das am Montag schon echt peinlich war, als ich vor ihm in Tränen ausgebrochen bin...Irgendwann nimmt er das ja gar nicht mehr ernst. Habt ihr Ideen, wo die Schmerzen herkommen könnten?

Danke schon mal... :°(

Antworten
usvg4x1


naja Dein ständiges Heulen und Deine schlechte Verfassung können sicherlich zu permanenten Muskelverspannungen und Fehlhaltungen führen die zu solchen Schmerzen führen. Allerdings kann starke Trauer in der Tat auch das Herz selber in Mitleidenschaft ziehen ("broken heart-Syndrom"). Geh besser nochmal zum Arzt damit, sicher ist sicher.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH