» »

Kann da was passieren?

KTa<l?ink)ana hat die Diskussion gestartet


Diese Frage wollte ich schon lange mal stellen, hatte mich bisher aber nicht getraut, weil sie etwas...hmm....eklig ist.

Jetzt frage ich trotzdem mal:

Also...seit ich mir erinnern kann, habe ich eigentlich immer Juckreiz im Scheidenbereich. Ich kratze dann immer. Erst ruckt die anscheinend intakte Haut, dann ist dann da aber immer ein Pikel oder sowas, der dann irgendwann brennt und gleichzeitig juckt. Ich nimm dann Penaten, dann heilt es wieder und an anderer Stelle kommt ein neuer Pikel und das Spiel geht von vorn los. Das habe ich seit vielen, vielen Jahren...immer. Irgendwann hörte ich auch auf, deswegen zum Frauenarzt zu gehen, da die auch nie halfen.

Aber darum geht es mir in diesem Beitrag nicht, SONDERN...es geht darum, dass ich mich meist nachts da unten kratze und dann keine Lust habe, mir die Hände waschen zu gehen. Oftmal juckt danach was am Auge und es könnte sein, dass ich dann im Halbschlaf genau die Finger auch zum Augenkratzen nehme.

Das geht auch seit Jahren so, das Gekratze hier und da...erst Muschi dann Auge oder Nase oder sonstwas....

Jetzt habe ich auch seit Jahren Augenbeschwerden mit milchigen Schleiern und Tränenfilmstörungen.

Auch da half kein Augenarzt wirklich weiter.

Meine Frage ist: kann es sein, dass wenn ich mit den "Muschikratzfingern" ans Auge gehe, dass ich da irgendwas reintransportiere? Darf man ans Auge nur mit total reinen Fingern?

Antworten
Kkalai^nkaGnxa


mir = mich

ruckt = juckt |-o

S>evesn. of.xNine


Deine Frage ist nicht eklig, sondern eher ungwöhnlich. Wenn es jahrelang an irgend einer Stelle des Körpers juckt, möchte man dann nicht die Ursache herausfinden?

Pilze werden durch Schmierinfektionen übertragen, und ja, Du kannst einen Scheidenpilz auch aufs Auge übertragen haben, Deine Anzeichen sprechen (leider) sehr dafür.

Bitte [[https://www.dr-gumpert.de/html/candidose.html hier]] lesen.

sXtep;pob25


Ich denke mal, wenn jemand eine sichtbare Infektion hat an einer bestimmten Stelle, dann sind die Erreger per unsichtbaren Hautschüppchen sowieso schon überall in Deiner engsten Umgebung. Wie bei Dermatophyten halt...

G'.TTretYen


möchte man dann nicht die Ursache herausfinden?

Wer will das wohl nicht, aber wie die TE schon schrieb, half keiner.

Ich kann auch mit zig Dingen aufwarten, wo ich gerne eine Ursache finden möchte, aber nichts finde und kein Arzt hilft. Die hauen halt irgendwelche Pillen und Salben raus, und wenn die alles durchhaben, dann ist halt Ende der Fahnenstange.

@ TE

Am besten nachts da unten nie mit blankem Finger kratzen, oder immer eine Hand für unten und die andere fürs Auge oder so... ":/

W?irrm>auxs


Pilze werden durch Schmierinfektionen übertragen, und ja, Du kannst einen Scheidenpilz auch aufs Auge übertragen haben, Deine Anzeichen sprechen (leider) sehr dafür.

Seven.of.Nine

Ein Pilz in Pikelform, der mit Penaten immer wieder weggeht ??? ??? ?

S1eve2n.of.]Ninxe


Ein Pilz in Pikelform, der mit Penaten immer wieder weggeht

Ich fand die Beschreibung auch seltsam, mir ist zu 'juckt schon immer' als erstes nur ein Pilz eingefallen. %:|

es geht darum, dass ich mich meist nachts da unten kratze und dann keine Lust habe, mir die Hände waschen zu gehen.

Mangelnde Hygiene? ":/

Irgendwann hörte ich auch auf, deswegen zum Frauenarzt zu gehen, da die auch nie halfen.

Was haben denn der bwz. die verschiedenen Ärzte festgestellt. Bei einem Augenarzt warst Du doch auch schon, oder?

oder immer eine Hand für unten und die andere fürs Auge oder so..

Mein Augenarzt hatte mir mal gesagt, daß die Finger im Auge überhaupt nichts verloren hätten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH