» »

Stromschlag im Mrt

Odrange\Canyxon


Wieder etwas gelernt ;-D

Ahuguostuxs


Es ist sicher nicht häufig. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass hier sehr spezielle Zufälle aufeinandertreffen müssen:

Leitfähigkeit der Haut, wenn die Hände sich berühren (verschwitzt oder nicht, trocken usw.). berühren die Hände und Arme den restlichen Körper mit Leitfähigkeit oder nicht.

In welchem Winkel ergibt sich die Fläche, durch den das Magnetfeld kommt.

Schaltet es sich genau im richtigen Moment um...

Das es erlaubt ist noch Klamotten mit Metall zu tragen, selbst wenn diese NICHT ins MRT kommen, glaube ich nicht.

Hier wird mit sehr starken Magnetfeldern, wenngleich auch kurzreichweitig, gearbeitet. Dennoch kann man die nicht "abschirmen", so dass eben auch ein wenig außerhalb der Röhre die Wirkung zu spüren ist.

Das ist fährlässig und kann gehörig ins Auge gehen. Sollte es einmal gut gegangen sein, heißt es nicht dies ist im Allgemeinen OK...

Wie geht es der TE?

Ich wollte keine Angst einjagen, nur eine Plausibilitätserklärung liefern, dass es nicht irgendwie "eingebildet" ist, und gleichzeitig damit ausdrücken, dass auch jemand, der sich das erklären kann, sowas vorher nicht wußte :=o.

Ich glaube nicht, dass es langfristige Wirkungen hat, aber ein Check ist immer besser, wenn man länger etwas spürt. Ein guter Vorschlag mit einer Rufnummer wurde ja schon genannt.

C-ast_i0elxla


Ich hatte drei MRT's und dabei immer meine Hände zusammen. Das man dabei einen Stromschlag bekommen kann ist mir ganz neu.

Hat sie dir vorher gesagt, dass man nicht seine Hände zusammen machen darf? O.o Das MUSS sie ja, wenn es möglich ist ansonsten einen Stromschlag zu bekommen.

Bei meinem ersten MRT hatte ich allerdings sowas ähnliches, wie einen Stromschlag, weil ich meinen Ring nicht abgemacht hatte und diesen mit der anderen Hand berührte.

Hattest du vielleicht einen Ring um? Oder ein Armband?

LG

m;uhXkPuhx2k


Ich bin da kein Spezialist für aber mein Bruder mache gerade am MRT als Biologe seinen Doktor.

Was ich da mitbekommen habe:

Man kann durch das MRT Muskeln anregen, sie also quasi zucken lassen. Ich vermute mal das fühlt sich dann wie ein Stromschlag an (da passiert ja auch nicht anderes). Ich tippe mal darauf, dass das bei dir passiert ist. Einen Stromschlag selbst halte ich für extrem unwahrscheinlich, das fließen solche Ströme, dass du jetzt nicht mehr unter uns wärst.

Also alles gut :)z

LAuPcUi32


Halte mukuhs Erklärung für wahrscheinlichsten.

Liege immer mit die Hände zusammen. Metallknöpfe sind bei Schädel, HWS, Arme und Bein MRTs kein Problem. Es geht darum, das man mit ein starken Magnet zu tun hat. Münzen und Schlüsseln können durch die Luft fliegen. Daher Taschen leeren. Das Metall kann dann auch sehr heiß werden.

Bei LWS muss man sich ausziehen, sonst hat man die Hosenknöpfe auf dem Bild.

B*ina0lixsa


Schon krass....Hat mir nie einer gesagt ....!

LVucix32


Hosenknöpfe sind auch nicht magnetisch und lösen sich daher nicht.

Schmuck ist gefährlich- kann sehr heiß werden und bewegt sich - schlecht mit Ohrringe usw. außer sie sind aus reine Titanium. Selten der Fall.

FJix+ und &Foxxie


Also, ich hatte nun schon mehrere MRT' s u. wenn ich mit dem Körper drin war, musste ich immer meine Arme eng neben den Körper legen. Das wurde mir vorher auch immer so gesagt. Außer bei den MRT' s der Knie, aber da ist man ja auch nur mit den Beinen drin.

Finde ich aber schon krass, dass man da einen Stromschlag bekommen kann. Ich habe mal eine gewischt bekommen, als ich mit feuchten Fingern an den Stecker vom Mixer gekommen bin, als ich ihn gerade rausgezogen hatte. Das hat auch ganz schön gebizzelt. Und das, obwohl der Stecker ja schon draußen war. Nehme mal an, da war noch bisschen Reststrom drauf, weil ich ihn gerade eben erst rausgezogen hatte. Passiert ist mir davon nichts, habe das aber auch nicht weiter verfolgt. War ne kleine Weile unangenehm u. danach war' s auch wieder gut. Bei richtigen Stromunfällen hat man dann oft aber auch "Strommarken", da wo der Strom ein- u. da, wo der Strom wieder ausgetreten ist.

mDuUhk'uh2xk


Ok jetzt nochmal zum Verständnis. lalalupsi hast du mit deinen Händen irgendwas berührt und dann einen gewischt bekommen oder dir selbst nen Stromschlag versetzt?

Und ich spoiler mal: Letzteres ist nicht möglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH