» »

Lenden- und Halswirbel

Gharcnel~sche hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Letztes Jahr wurde bei mir festgestellt, dass ich eine massive Abnutzung der Halswirbel habe und kurz vor einem Bandscheibenvorfall stehe. Das kommt bei mir von meiner jahrelangen schwer körperlichen Arbeit.

Letzte Woche wurde dann beim Orthopäden festgestellt, dass meine Lendenwirbel bzw. die Wirbelsäule im Lendenwirbelbereich sich ebenfalls stark verändert bzw. abgenutzt haben/hat.

Da dies schmerztechnisch nicht gerade lustig ist kann man sich vorstellen.

Nun zu meiner Frage/Hilfegesuch: was kann ich zur Schmerzlinderung machen? Sicher, warm halten. Das mach ich ja schon. Aber derzeit nehm ich dreimal am Tag je 2 Stück 600er Ibuprofen. (lt. Arzt und mach ich auch nicht auf Dauer - hätte er mich sowieso nicht erlaubt) Da ich aber auf Dauer eben nicht solche Schmerzhammer nehmen will. Versuch ich Alternativen zu finden. Beide Wirbelregionen sind bei mir im Übrigen irreparabel.

Danke schon mal...

Antworten
Rgio^ Grxande


Das Vibrationstraining mit dem HyperVibe stabilisiert die Knochen, Muskulator.

s#unfl,y3


Hallo Garnelsche,

hier ein Tip, der Dir vielleicht auch helfen kann. Bei mir hat es super geholfen.

eher durch Zufall kam ich auf DMSO. Dieses Mittel ist mittlerweile in diversen Schmerzsalben enthalten.

Ich wende es pur und direkt an. Hatte erhebliche Probleme mit der linken Schulter. Konnte nicht mehr auf der linken Seite schlafen, weil mir die Schulter schmerzte. Zudem war ich in der Beweglichkeit eingeschränkt.

Nach 4 Anwendungen (einfach mit einem Fingerzerstäuber auftragen - fertig) war mein Problem verschwunden. Seither kein Schmerz mehr und wieder volle Beweglichkeit.

DMSO kann man frei im Internet kaufen. Man sollte jedoch ein paar Hinweise beachten.

P6ongxo


Eine Frage hätte ich:

Wie ist die Diagnose zustande gekommen?

"Kurz vor einem Bandscheibenvorfall"...das ist wieder mal Dramaturgie pur vom Arzt %-| Deswegen würde mich die Diagnosefindung interessieren. ...Röntgen, klinische Diagnose, d.h. abgetastet, durchbewegt? Was hat der Arzt gemacht um das festzustellen?

wyindtersDondne 01


dreimal am Tag je 2 Stück 600er Ibuprofen. (lt. Arzt

da hast du ev. etwas falsch verstanden oder dein Arzt keine Ahnung :-o

Die Höchstdosis bei Ibu ist 2400 am Tag. Das heißt entweder 4 x 600 oder 3 x800.

Alles andere schädigt die Nieren und das geht sehr schnell.

Bitte gehe morgen unbedingt zu einem Apotheker, der wird dir diese Aussage bestätigen.

w:iZnteris'onnex 01


Ansonsten kümmere dich um den Aufbau der Tiefenmuskulatur, denn nur diese schützt die Wirbel und Bandscheiben vor weiterer Abnutzung.

Nur mit Tabletten wrst du deine Probleme nicht beheben können, du musst selbst aktiv werden.

GjarnelgscMhe


Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

@ Wintersonne:

Nein, nein. Nicht falsch verstanden. Da ich keine Spritzen wollte, bekam ich diese Dosis verordnet. Durfte ich nur über drei Tage machen. Also heute schon nicht mehr. Im Übrigen weiß ich durch meine letzten Physiotermine (brauchte ich leider schon öfter) was ich für Übungen machen soll. In der Hauptsache: Bauch- und Rückenmuskulatur. Diese halfen mir schon ungemein alles zu stabilisieren aber trotzdem können meine Muskeln nicht alles abfangen. Denn ich muss täglich oft mehr als 20kg heben und tragen. Und das nicht nur einmal. Wenn eine Lieferung von über 600 Versandeinheiten kommt, dann ist es bei uns schon normal, dass man eben bis zu 200 mal so ein Gewicht wuchten muss. Es wird einem körperlich enorm viel abverlangt.

@ Pongo:

Röntgen, MRT und abgetastet bzw durchbewegt. Wurde alles gemacht. Hatte die ganze Palette. Bandscheibenvorfall deshalb, weil schon zwei Halswirbel Knochen auf Knochen auf einer Seite aufeinander reiben. Und Lendenwirbel dauert nimmer lang bis die ersten beiden Wirbel direkt aufeinander sitzen.

@ sunfly3:

was ist dieses DMSO?

@ RioGrande:

dieses Vibrationstraining.... ist das dies mit der Platte die ziemlich schnell vibriert?

Ach ja: gestern sagte mir noch mein Arzt, dass er einen Antrag auf Reha für mich stellen will.

Rgi<o G3ranxde


Schnell und effektiv - Ja.

Der HyperVibe G10 Home

wvintvers=onne 0x1


Training der Tiefenmuskulatur ist aber etwas anderes, als die normalen Bauch- und Rückenübungen.

Kennst du diese Flexibarstäbde?

#

Denn ich muss täglich oft mehr als 20kg heben und tragen. Und das nicht nur einmal. Wenn eine Lieferung von über 600 Versandeinheiten kommt, dann ist es bei uns schon normal, dass man eben bis zu 200 mal so ein Gewicht wuchten muss.

Hattest du schon mal Rückenschule? Richtiges heben ist erlernbat. Und nie heben und drehen gleichzeitig

Eine Reha wäre sicherlich gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH