» »

Länger Leidensweg und keine Besserung

B=eIene91x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

auch ich muss jetzt mal schreiben weil ich mit meinen Symthomen Sogen ziemlich allein bin.

Mal Kurz zu mir bin 29 Jahre alt und alles begann so vor 8-9 Jahren damals nachts wachgeworden mit Herzrasen und totaler Panik von da an war alles anders hatte entfremdungserlebnisse und so weiter naja es folgte eine lange Behandlung und mir ging es wieder recht gut Umschulung alles gemacht und weiter ging es. So ist halt weit ausgeholt aber ich habe diverse Problem heute noch Magen Darm Probleme Helikopter im Bauch sag ich immer schon ganz viele Spiegelungen hinter mir und oft Antibiotikum kommt immer wieder Stuhlgang fester Stuhlgang kenn ich nicht mehr nur so Brei Katastrophe.

Oft wenn ich abends an Sofa liege hab ich unterhalb des Kehlkopfes bzw in der oberen Brust so ein komisches Gefühl mein Herz merke ich pochen und ich kann null entspannt am Sofa liegen die Atmung wird kurz und ich fühle mich in der Brust angespannt wie ein innerlicher Druck und kann nicht schlafen es ist furchtbar manchmal ist es dann so das Panik ausbricht oder das Herz mal heftig stolpert und ich vom Sofa aufspringe.

Gestern im Büro hab ich plötzlich extreme Anspannung bekommen ich erstarre da förmlich meine Muskulatur in brustbereich ist angespannt und ich rein meine Brust bis nach 10 Minuten diese extreme Spannung nachlässt es ist alles sehr komisch ich weiß auch nicht mehr weiter was ich noch sehr oft habe ich unterzuversorgen einfach dann brauch ich cola und dann geht's wieder aufwärts. Kennt das jemand hat jemand die gleichen Symthome

Antworten
L0ujci32


Hast du eine Psychotherapie gehen deiner Angststörung gemacht?

P5lüsc<hbi=esxt


Liest sich, als hättest du einen Rückfall erlitten.

Dein breiiger Stuhlgang kommt vermutlich von der Psyche her.

Ich weiß nicht, in was für einer Behandlung du warst, aber du solltest es nochmal in Erwägung ziehen.

Bueeonez911


Oh ja ich war 4 Wochen stationär in Behandlung 14 Wochen ambulant und dann noch Reha damals war ich wirklich fertig mit der Bereifung.

Habe viele Medikamente bekommen heute nehme ich nichts mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH