» »

Suchthirn - ich hasse es!

Eshemal&iger N~utzer~ (#5x286611x)


Heer = gebe ich ehrlich zu

zeig = Zeug

auf fährt = Auto fährt.

:=o

Bei swinem Bruder ist es wohl so, dass SIE ihn das alle paar Wochen machen lässt, er dann aber beim Kumpel pennt. Muss ich als Mutter auch nicht haben. Versteh sie da also sehr gut wenn sie sagt, dass ihr sowas nicht ins Haus kommt.

Aber ich hab irgendwie so gabz komisches Kopfkino, dass MEIN Freund noch mit 60 sich einen baut und bei den Kumpels sitzt.

Ich finde das alles andere als witzig den Gedanken.

eOule7x2


Ich wünsche dir echt,dass dein Freund die Kurve kriegt. Ihr bekommt ein Baby. Er sollte für dich da sein. Klar nicht rund um die Uhr. Und das Treffen mit Freunden sollte dazu gehören. Aber ,wenn es so ist wie du glaubst,und er sich zukifft. Ich weiss ja nicht warum er es tut. Und er lässt es spätestens dann,wenn eher Baby da ist. Wie lange hast du denn noch?

E<laf?R)emich0x815


Besagter freund hat aber Plantage und mehrere Kilo Blüten zu Hause.

Was ich als erstes machen würde? Der Polizei einen guten Tipp geben bei wem sie was finden würden...

Denn er wird solche Mengen nicht selber konsumieren. Das bedeutet du bist als Mitwisserin mit Verantwortlich für andere die deshalb in der gleichen oder schlimmeren Situation sind wie du. Klingt hart und ist es auch.

Darüber hinaus musst du, du alleine, dir die Frage stellen wie weit du das Verhalten deines Freundes akzeptieren kannst und wo für ich eine Grenze ist. Ist diese überschritten, ist das Vertrauen dahin, musst du dir Konsequenzen überlegen und diese auch durchziehen.

Wenn du dich nur über die Situation aufregst ohne was zu ändern, nützt die ganze Aufregung genau nichts und ist quasi überflüssig.

Liebe, Partnerschaft, Harmonie, Geborgenheit, Sicherheit, Elternschaft, Familie, heile Welt, Kindererziehung, gemeinsam alt werden, usw. - in wie fern das Realität ist oder nur Wunschdenken kannst auch nur du alleine beantworten.

In wie weit du noch oder wieder Vertrauen und Zuversicht hast das dein Freund endgültig mit Kiffen aufhört und auch nicht mehr den Versuchungen erliegt, weil ihm an den im letzten Satz genannten Dingen ebenso viel liegt wie dir, musst du auch alleine entscheiden.

Aber egal wie die Entscheidung aussieht, ziehe Konsequenzen daraus. Und zwar so das deine grundsätzliche Lebenssituation und deine Gefühlswelt hinterher langfristig besser ist als jetzt.

Besonders weil du selber den Reiz des Kiffens kennst. Ich habe dich in diesem Forum "kennengelernt" als jemanden der auch mal hart sein kann und der sagt was er denkt und der andere auch mal zurechweisen kann, manchmal beründet, machmal unbegründet. ]:D

Arzt, heile dich selbst. Finde den Mut und die Bereitschaft zu Veränderung den du anderen abverlangst auch in dir.

Ich sage nicht das du deinen Freund sofort in die Wüste schicken sollst! Versuche dich zu beruhigen und möglichst objektiv und ergebnisoffen über die Situation und wie du dich dabei fühlst nachzudenken.

s+chneJcke19x85


Hm, fahren finde ich in so einem Zustand auch nicht dolle :(v

Bei swinem Bruder ist es wohl so, dass SIE ihn das alle paar Wochen machen lässt, er dann aber beim Kumpel pennt.

Wenn ich weiß, dass mein Schatz mit Kumpels feiern geht und es wahrscheinlich doller wird, dann schläft er auf der Couch. Einfach, weil ich weder geweckt, noch genervt, noch vom Alk-Atem zugestunken werden will. Das machen wir dann vorher aus und bisher funktioniert das wirklich gut.


Die Idee, nicht zu warten und dein Ding zu machen finde ich gut :)^

h#erz+ensg#unte!69


Kein Geld weil, aber er kifft ... geht gar nicht :(v ... der wär bei mir unten durch ... glaubst du er lässt es wenn das kind da ist?

h(erzHentsgut$ex69


das wort weil sollte da nicht hin

Eihemalige[r Nutzer (#5~28611x)


Wenn er das dann machen will, muss er außerhalb pennen.

Kann dann zurück kommen, wenn er wieder unten ist.

MBacrwi,e27


Was kam eigentlich raus nach dem Treffen? Hatte er gekifft?

h5erz|enPsgutxe69


... ich finde es abartig, dass er geld fürs sowas ausgibt ... gerade wenn es knapp ist .... scheint ihm ja egal zu sein, ob du was zu essen hast ... hauptsache kiffen ...

CQomraxn


Was kam eigentlich raus nach dem Treffen? Hatte er gekifft?

Das würde mich auch interessieren, nachdem Benutzerin005 vor vier Tagen eine Stunde lang am Rad drehte.

Hat er, oder war er brav? :)D

asn_yre


Riesengeschrei, hier. Ich kenne einige Eltern die kiffen und einer geregelten Arbeit nachgehen und deren Kindern es an nichts fehlt.

EfhemaligerH Nutnzer ^(#5x28611)


Er hat nicht gekifft.

Erst am Samstag. Einen winzigen Dübel mit ganz wenig drin. Musste fast schmunzeln, weil ich seine Kaliber sonst kenne. Aber als Nichtraucher und Gelegenheitskiffer säknallt das ja gabz anders.

Hab ihn mit dem Hund raus geschickt.

Und ihn ansonsten hier eingebunden und er hat auch gemacht.

Er kriegt ja alles hin im Leben. Wenigstens das. Kenne ganz andere Kaliber.

Trotzdem mag ich des net so... naja, ich kann ihn nun mal nicht zwingen.

E!hema_liger Nutzmerw (#528x611)


Bin schon froh, dass er nicht mehr jeden Tag 1 Gramm wegraucht sonder nur noch alle paar Monate mal n bisschen.

CSomraxn


Trotzdem mag ich des net so... naja, ich kann ihn nun mal nicht zwingen.

Dafür warst du aber ganz schön fatalistisch und geladen. Jetzt klingt das schon ganz anders ;-)

EPhemabligerl Nutzfer (#5p28611x)


Weil er IMMER gelogen hat seit wir zusammen sind.

Und dieses Mal hat er es gepackt, nur um.am Nächsten Tag einen zu rauchen.

Fand ich trotzdem mega scheiße. >:(

Aber was soll ich tun? Zwingen? Habe ich nie und werde ich nicht. Ich will ihn immer nur auf sein Versprechen festnageln. Denn wie heißt es so schön: "Verspricht nichts, was du nicjt halten kannst!" ]:D

Es tut halt weh wegen sowas angelogen zu werden, verstehst?

Und ich habe immer latent Angst davor,dass er rückfällig wird. Dass er iwann wieder jeden Monat, dann jedes WoEnde, dann jeden Tag, mehrmals jeden Tag... Weil dann ist es vorbei. Soweit lasse ich es nicht kommen. Nicht auf meine Kosten oder die des Kindes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH