» »

Faktor V Leiden und leicht erhöhte D-Dimer Werte

L!enas-Soxphie


danke euch für die netten Wünsche, bin auch sehr zuversichtlich dass wir die letzten Wochen nun auch noch gut überstehen und ich bald mein kleines Wunder in den Armen halten darf. ;-)

Lotti, du wirst sehen - auch du bekommst da noch Ruhe rein und wirst einen Weg finden um mit dem Gendefekt trotzdem ganz normal und glücklich zu leben. Im Gegensatz zu vielen anderen Dingen schränkt es dich nicht wirklich ein, du darfst ja trotzdem alles machen, wie sonst auch - manchmal eben mit ner kleinen Sicherheitsweste dazu. Und die Angst wird sicherlich mit der Zeit weniger, ist für dich ja noch eher frisch. @:)

Ich kenne es auch so, dass das Faktor V Leiden für Kinder eher nicht relevant ist, man aber in der Pubertät die Tests machen lassen sollte.

PEipMaE05x09


Ich gebe es bei den Kindern halt mit an dass ich es habe und die kinder nicht getestet sind.

Der kleine hatte mit drei die Mandel op und da hab ich es gesagt. War aber nicht relevant weil er nicht liegen musste danach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH