» »

Wer kann mir helfen??? Bin verzweifelt!

Meimmyx31 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Was habe ich blos?

Alles fing vor über 2 Monaten an. Mit einer Erkältung. Währenddessen bekam ich so einen eigenartigen Schläfenschwindel, ich kann das nur schwer beschreiben. Dieser Schwindel (wenns denn einer ist) hält bis heute an, bis auf einige Tage Ausnahme. Dann wachte ich eines Morgens plötzlich auf und die Wölbungen über meinen Augenlidern waren geschwollen, hält auch bis heute an. Dann kam

nach einer Woche eine leichte Schwellung der linken Gesichtshälfte dazu. Bin aber die Einzige die das bemerkt. Die Ärzte halte mich eh schon für verrückt. Ich bekam dann eines Tages Schluckbeschwerden und ging wieder mal zum Hausarzt, der meinte Seitenstrangangina und verschrieb mir Antibiotika. Ich nahm dann abends die erste und am

nächsten war es als hätte ich nie was gehabt.

Ich nahm die Packung dann fertig und abends am letzten Tag kamen wieder Beschwerden. Und am

nächsten Tag hatte ich so ein Globusgefühl und ein Gefühl als würde mich jemand strangulieren wollen. Ich ging dann ins Kh. Der Arzt dort meinte er sieht nichts und ich müsste in ein Kh das eine HNO Abteilung hat. Am übernächsten Tag ging ich dann dorthin und sie fuhren mit einer Kamera durch die Nase. Die Ärztin meinte die Seitenstränge wären etwas geschwollen aber ich bekam nur einen Käsepappeltee zum inhalieren. Das Globusgefühl dauerte fast 2 Wochen dann trat Besserung ein für ein paar Tage. Und heute hat es mich volle Breitseite wieder erwischt. Innen alles rot und geschwollen. Dazu kam

vor ein paar Tagen eigenartige Stromstöße vom oberen Rücken in den Hinterkopf (nur 1 Tag ab und zu) und ab und zu ein Gefühl wie Magendruck aber fühlt sich mehr an wie ein Nervenimpuls.

Hier kurz was ich alles beteits hinter mir habe:

Ein paar Mal Hausarzt: Blutbefunde normal, nicht mal der Entzündungswert war erhöht. Nur beim ersten Befund 0,55 aber das ist ja auch nicht hoch. Die Befunde danach waren alle ok (Hausarzt und Kh)

Kopf Mrt: Befund unauffällig

Schilddrüsenultraschall beim Internist: linke Seite kleiner als die Rechte aber keine Knoten, Blutbefund erfahre ich übermorgen

Neurologin: Alles ok, die denkt ich spinne.

Orthopäde auch übermorgen

Ich weiss langsam nicht mehr weiter. Es kommt jetzt alle paar Tage was und verschwindet dann wieder und kommt wieder usw...

Was könnte das sein? Wieso findet keiner was? Natürlich schlägt das mit der Zeit auf die Psyche, ich habe Angst dass es was Schlimmes ist und keiner was rausfindet. Ich hab drei kleine Kinder und muss gesund sein. Stattdessen bin ich manchmal so verzweifelt dass ich weinen muss.

Der Orthopäde meinte beim ersten kurzen Besuch es sind Verhärtungen da und er wartet auf den Neurologiebefund und man könnte spritzen. Ich werde übermorgen wohl auf dieses Angebot eingehen. Hab auch eine sehr schlechte Haltung, Rundrücken und Hohlkreuz. Aber kann das wirklich alles vom Rücken kommen? Das mir der Hals dauernd zuschwillt?

Hab übernächste Woche auch Allergietest beim HNO, aber immer diese Warterei bis man Termine bekommt.

Hat irgendjemand Erfahrung mit all diesen Symptomen?

Ach ja ich vergaß: Herzultraschall war auch ok bis auf eine Stelle undicht aber das sei nicht problematisch. Und beim Lungenröntgen kam auch nix raus.

Lg Mimmy

Antworten
L}upo7x49


Neurologin: Alles ok, die denkt ich spinne.

Sie sagte/meinte wahrscheinlich, dass diese Symptome durch eine Angststörung kommen können und damit hat sie recht - das hat mit "spinnen" nichts zu tun.

Mach noch die restlichen Untersuchungen, aber dann solltest Du eher in diese Richtung therapieren lassen.

Alles Gute :)*

dsie` To7rxte


Sie sagte/meinte wahrscheinlich, dass diese Symptome durch eine Angststörung kommen können und damit hat sie recht

furchtbar wieviele leute so abgestempelt werden wenn sie nix auf anhieb finden :|N

wie stehts mit dem pollenflug?

M|imwmyx31


Ich hab am 24. einen Allergietest. Auf den warte ich bereits Wochen. Leider zieht sich das mit den diversen Terminen immer so lange hin. :-|

m*a^rias;chwindXelts


Was könnte das sein? Wieso findet keiner was? Natürlich schlägt das mit der Zeit auf die Psyche, ich habe Angst dass es was Schlimmes ist und keiner was rausfindet. Ich hab drei kleine Kinder und muss gesund sein. Stattdessen bin ich manchmal so verzweifelt dass ich weinen muss.

Das ist sicher keine schöne Situation. Aber trozdem, versuch dich erst mal etwas zu beruhigen und warte auf den Allergietest und den Blutbefund vom Internisten ab. Mehr kannst du für den Moment sowiso nicht machen, als du schon machst. Also bringt es dir nichts, dich kirre zu machen.

Und denk nicht gleich an was Schlimmes. Deine Beschwerden können ganz harmlose Ursachen haben, also Kopf hoch.

Eine Angstsörung kann durchaus auch Ursache sein. (und zu den harmlosen Ursachen würde ich die nicht hinstellen!) Muss natürlich nicht, aber behalte das zumindest im Hinterkopf, wenn nach längerer und gründlicher Suche nichts gefunden wird.

Und natürlich können Verhärtungen und eine schlechte Haltung einige Beschwerden, wie Schwindel, Globusgefühl und sogar die gespürten "Stromstösse", hervorrufen, das ist so.

Wie gesagt, Versuch dich zu beruhigen, auch wenns einfacher gesagt als getan ist. Hast du nebst den drei kleinen Kinder noch ein Hobby, welches dich ablenken kann?

M_i]mmEy31


Nein ich bin durch die Kinder recht ausgelastet, ich hab keine Hobbies.

Ja ich warte mal was da morgen rauskommt.

Ich war gestern noch beim Hausarzt. Ich glaube ich brauche einen anderen. Ich wollte das er mich zum Wirbelsäulenröntgen überweist, das hätte ich gestern noch erledigen können. Stattdessen gibt er mir eine Überweisung fürs Schluckaktröntgen, nur dass ich bei der Art von Röntgen erst im Mai einen Termin hab, das bringt mir nichts. Ich versuche mich vom Internisten zum Röntgen überweisen zu lassen.

Der Hausarzt meinte auch ich sollte von meinem Mann eine Allergietablette nehmen, vllt ist ja ne Allergie. EINE Tablette? Und was danach? Hat er mir nicht beantwortet.

Hat dann nur spöttisch gesagt: Jetzt haben wir bald alle Ärzte durch...

MUimm2yx31


War heute beim Internisten, die Schilddrüse arbeitet normal. Aber er sagte mein Vitamin D Wert ist so niedrig da ist fast nix vorhanden. Und Folsäuremangel hätte ich auch. Er hat mir Präparate gegeben und mir gleich ne hohe Dosis verschrieben. Er hat mir im Gegensatz zu meinem Hausarzt auch gleich die Überweisung fürs Röntgen gegeben. Da war ich dann auch gleich und werde die Bilder heut zum

Orthopädem mitnehmen. Bin gespannt was da rauskommt.

MKimfmyx31


Ich war gestern noch beim Orthopäden mit den Röntgenbildern, der meinte ich hätte nur eine Fehlstreckhaltung. Es seien aber Verhärtungen da und hat mir ne Spritze gegeben, in 2 Wochen ist Kontrolltermin.

Aber ich glaube langsam

nicht mehr dass das vom Rücken kommt.

Kaum stehe ich morgens auf schwillt schön langsam der Hals wieder an, immer der rechte seitenstrang. Das ist dann tagsüber msl mehr mal weniger. Aber wieso hab ich Nachts weitgehend Ruhe?

Kennt das jemand? Das kann doch keine Allergie sein, die würde doch Nachts beim liegen und schlafen keine Pause machen oder?

Kann das alles von meinem gravierenden Vitamin D Mangel kommen?

Die Lebensqualität ist echt gesunken, ständig schwillt der Seitenstrang an, wenns ganz schlim ist dn hab ich jedes Mal Panik und das Bedürfnis ins Kh zu gehen (ich geh eh nicht, nur wenns nicht mehr geht), der Witz ist aber, bis ich dann im Kh bin schwillts meist etwas ab und die sehen dann nur einen leicht entzündeten Seitenstrang (im Blut ist aber bisher kein Entzündungswert zu finden gewesen) und schicken mich dann jedesmal wieder heim. Man merkt an dem

Verhalten der (Assistenz)Ärzte immer was die denken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH