» »

Perianalabszess

TsimZi12:34 hat die Diskussion gestartet


Ein freundliches Hey an alle hier...

Ich hoffe eventuell auf eine bisschen Zuspruch von euch, weil ich mich, so glaub ich, selber zu viel mit dem Thema beschäftige und meine innerliche Unruhe alles viel schlimmer macht.

Zu meinem Problem: Angefangen vor vier Jahren hat alles mit einem Steißbeinabszess, welches großflächig entfernt wurde. Seit dem dies zu war( so ca 4 monate später) hatte ich keinerlei Beschwerden mehr. Mir ging es echt top!..

Jetzt Mitte/ Ende März schlich sich ein Perianalabszess ein. Dieser wurde nicht operiert, da er klein war und auch so super aussah als dieser sich geöffnet hat. Eine fistel konnte ebenfalls nicht nachgewiesen werden. Abfluss war ausreichend und von der Stelle ist bis jetzt nichts mehr zu merken.. (Gott sei dank).. Eine Woche später hatte ich noch ein kleines Abszess an einer anderen Stelle, aber auch in  der Poritze oberhalb vom after. Dieser wurde entfernt und offen gelassen.. relativ klein da ichs sehr früh bemerkte. Ca 1 cm × 0,5cm.

Seit dem, also so ca 1 1/2 -2 Monate später, ist alles eig. im grünen Bereich. Hatte bisher vier Nachuntersuchungen in der Proktologie und jedesmal konnte nichts weiter festgestellt werden (Fistel oder ähnliches) nur leichte Hämoriden.

Nur habe ich ständig Angst da könnte doch etwas sein weil es mal hier ein bisschen zwickt/drückt oder das "Gefühl" am After nicht 100%ig das selbe ist wie vorher. Schmerzen sind es keine,nur merkwürdig irgendwie. Kann überall sitzen, arbeiten usw. Ich weiß es klingt bescheuert. Aber spielt meine Psyche da eine große Rolle? Ich hab panische Angst sowas jetzt in kürzerer Zeit nochmal zu bekommen bzw wegen dem nicht geschnittenen Abszess im nachhinein an einer Fistel zu erkranken.

Hat jemand vielleicht ein paar aufmunterne Worte, außer die schlechten Erfahrungen die sonst überall stehen?!

Gruß an alle

Antworten
TKimix123x4


":/ keiner hier ein paar Worte über?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH