» »

Emmert Plastik OP nach 6 Monaten Narbenprobleme

M|ari12x02 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich hatte über ein Jahr lang einen stark eingewachsenen Zehnagel mit Bildung von wildem Fleisch. Da ich so schiss hatte vor einer OP, bin ich erst kurz vor der Hochzeit zum Arzt (dann sollte natürlich alles schnell gehn :-D). Am 12.11.15 wurde ich dann beideseitig operiert. Rechts hatte ich lediglich taubheitsgefühle (vor der OP), links war das Problem mit dem wilden Fleisch. Nunja, ich dachte, wenn dann machen wir gleich beides aufeinmal. Die schlimme Seite bereitete überhaupt keine Probleme. Rechts wirkte die Betäubung kaum, sodass ich das Kratzen auf dem Knochen bis heute noch spüre. Auch die Narbe verheilte nur ganz schlecht. Der Arzt meinte nach 2 Tagen, dass sich hier etwas wildes Fleisch gebildet hätte, welches aber wieder weggehn kann. So war es dann auch. Die Narbe ist jedoch bis heute extrem empfindlich, dick und breit. Es fühlt sich auf der Seite nach wie vor sehr taub an und unter der Narbe tut der Knochen weh. Heute hatte ich Strümpfe in engeren Schuhen an und nun hab ich richtig schmerzen unter der Narbe. Kennt das jemand? Ich habe einfach Angst, dass da noch was zurückgeblieben ist. Oder ist das alles noch der Heilprozess?!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH