» »

Bin ich immun gegen Schmerzmittel

S+h;meHrzfwrei2x8


Ich habe keine Selbstversuche gestartet, sondern bekam das ganze Zeug verschrieben.

In schmerztherapie war ich ja, leider mit sehr mangelhaften Erfolg.

Ist denn ein schmerztherapeut was anderes als ein schmerzmediziner?

Und ja früher haben Medis bei mir ganz normal gewirkt.'

Eine Aspirin gegen Kopfschmerzen, gegen Periodenschmerzen brauchte ich immer Ibus 800, weil das bei mir ohne Einnahme von der Pille zu unerträglichen krampfartigen schmerzen führt, das ich mich nicht rühren kann und gegen sonstige schmerzen habe ich halt ne ibu oder paracetamol genommen, das hat gereicht, und dann war es plötzlich vorbei.

Dann muss ich mich mal nächste Woche nach dem Termin bzw. na Klinik oder ähnlichen erkundigen.

Meine damalige Schmerztherapeutin, da bin ich ja wegen dem besagtem Problem hin, und da hatte ich zu dem Zeitpunkt keine schmerzen. Die sagte dann solange ich keine schmerzen habe, kann sie mich auch nicht behandeln, man kann ja erst an schmerzen testen ob etwas wirkt, mir wurde tramadol verschrieben, es wirkte und das war damals die lösung 50mg reichten nicht mehr also wurde einfach immer weiter erhöht. Ganz tolle Lösung sag ich nur.

aAgnaes


Alter? Gewicht?

S*hPme&rzfraei28


ich bin 31 jahre alt 1,82 groß und wiege ca. 88kg und weiblich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH