» »

Verengte Halsschlagader?

H;ob<bit9x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben .

Ich habe gestern Abend mit meinem Hund gespielt und er hat mich angesprungen . Dabei war er teilweise mit mir auf Kopfhöhe , vorallem als ich ihn fest gehalten habe im stehen weil er gegen mich gesprungen ist und auf dem Arm wollte . Er hat dann seinen Kopf scheinbar gestreckt oder so ähnlich und ich habe dann von ihm einen Druck gegen die Halsschlagader bekommen ( zumindest meine ich , das es diese war) . Kann auch je Luftröhr gewesen sein oder Kehlkopf

Ich habe ihn natürlich sofort weggeschubst und ich hatte ungefähr 30 Sekunden das Gefühl nicht richtig Schlucken zu können bzw es war bei dem schlucken als ob ich einen Kloß im Hals hätte kurz. Wenn jemand gegen Mandeln drückt oder so . Luft habe ich normal bekommen . Und nach Ca 1-2 Minuten ging es mir wieder wie vorher) klar die linke Seite am Hals die den Kopf angekommen hat habe ich noch leicht gemerkt aber keine Schmerzen oder so . Kein Schwindel , nichts .

Muss ich mir jetzt Sorgen machen das durch den Vorfall meine Halsschlagader verengt ist ? Oder kaputt gegangen ? Habs Angst das ich Folgeschäden erleide .so wie einen Schlaganfall oder so .

Wollte deshalb jetzt nicht zum Arzt weil es mir ja auch wieder gut geht .

Lg

Antworten
PBlüscuhbiPest


Und alles wieder in Ordnung? Ganz umsonst Panik geschoben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH