» »

Unerklärliche Schluckbeschwerden

S~ara\h1406 hat die Diskussion gestartet


Hallo :-)

Ich habe ein Problem das mich sehr belastet. Angefangen hat alles vor ca. 4 Monaten. In der Zeit hatte ich viel Stress. Ich hatte Probleme bei meiner Arbeit, dann noch Prüfungsstress und außerdem habe ich zu der Zeit meine Pille nach sechs Jahren abgesetzt.

Nun zum eigentlichen Problem... Ich habe wie von nichts Schluckprobleme bekommen und kann bis heute keine feste Nahrung schlucken. Nahrung die trocken oder hart ist, meide ich. Es fühlt sich an, als wäre mein Hals zu eng und ich zu wenig Kraft hätte es runter zu schlucken. Das Essen bleibt auch hängen und ich muss viel dazu trinken.

Weil ich wegen dem Problem viel abgenommen habe, bin ich ins Krankenhaus. Die Ärzte waren nicht sehr freundlich und haben mich sofort in eine Schublade gesteckt " von wegen es ist so gewollt. Sie sind ja eh Magersüchtig." Am nächsten Tag habe ich aber dann doch eine Magenspiegelung bekommen. Als ich nach der Magenspiegelung aufgewacht bin, habe ich auf dem Blatt "Befund: Barrett-Syndrom" gelesen.

Nun würde ich gern wissen ob das Barrett-Syndrom die Beschwerden verursacht oder ob es doch Psychosomatisch ist. Die Ärzte haben mir gar nichts gesagt außer "Sie haben eine Psychosomatische Störung und sollten zu einem Psychotherapeuten". Zu dem Barrett-Syndrom haben sie gar nicht viel erwähnt, außer dass ich Tabletten nehmen soll und dann eventuell nochmal eine Magenspiegelung machen soll. Weiß jetzt nicht ob ich darauf hoffen soll, dass mir ein Psychotherapeut hilft ..... Fühle mich mies :-(

Antworten
Fweenhzaubexr123


Liebe Sarah,

Ich weiß wie du dich fühlen mußt.

Ich habe selber diese Probleme mit den Schluckbewerden.

Bin aber auch diagnostiziert.

Um diese Schluckbeschwerden zu objektivieren solltest du eine Speiseröhrenmanometrie machen lassen. Das ist nicht sehr angenehm ,aber dann kann man dich nicjt mehr auf die Psychoschiene abschieben.

Ich weiß nicht ob ein Barett syndrom Schluckbeschwerden macht.

Es gibt aber durchaus Erkrankungen die Schluckbeschwerden machen können.

Lg Feenzauber

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH