» »

Rückenschmerzen aber kein Bandscheibenvorfall laut Mrt

M8andy{19x04 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Und zwar ich habe folgendes Problem. Ich bin 28 Jahre alt und habe seit über 3.5 Wochen wahnsinnige rückenschmerzen im der Lendenwirbel Säule. War beim Orthopäden der mich untersucht hat und mir Lidocain gespritzt hat in lwk 5 und s 1

Nach der spritze für 4 Std Besserung seit dem genau die gleichen Beschwerden seit ca 1 Woche so schlimm kann nicht lange sitzen stehen laufen. Kribbeln im bein kraftminderung im li bein. Es zieht vom Rücken ins linke bein.war heute beim Mrt es ist kein Bandscheibenvorfall. Und nun ich bin ratlos und verzweifelt. !!! Hab ihr noch eine Idee?

:�( :[]

Antworten
S3chmidxti70


Wie wirst Du denn sonst behandelt? Bekommst Du Physiotherapie?

M+andy1=904


Ja bekomme manuelle therapie danach ist es aber so schlimm das ich nur am weinen bin und ich bin eigentlich nicht schmerzempfindlich .

MYandy:1904


Hab seit dem Unfall den ich letztes Jahr hatte in Mai (querfortsatzfraktur lwk 4 und 5) keine Probleme aufeinmal auf der Arbeit (beruflich krankenschwester)falsche Bewegung gemacht seit dem diese Beschwerden und es wird immer schlimmer.

SPchmi{dtiO70


Und hast Du das MRT schon mit dem Arzt besprochen? Er muss ja auch ne Idee haben, was Du noch tun kannst. Wieviel bewegst Du Dich denn selber? Muskelaufbau ist ja meist auch das A und O für den Rücken (natürlich gilt das nicht nur für den Rücken). Bei manueller Therapie "lässt man " nur machen, oder?

Bekommst Du vernünftige Schmerzmittel?

SJchmyidtiK7x0


Dann gibt es u.U. da doch einen Zusammenhang mit dem Unfall? ":/

M anudy1o904


Hi also bin Reiterin reite eigentlich täglich. Mindestens 4 bis 5 Pferde. Seit einer Woche geht nix mehr ich nehme schon sehr starke Schmerzmittel haben es erst mit Diclo versucht null geholfen ibu keine Wirkung Katalodolon keine Wirkung nehmen jetzt tramal etc. Wir hatten gedacht es sein ein Bandscheibenvorfall. Bzgl dem Unfall ist alles verheilt. ???

S3chmidwtxi70


Ich würde schnell mit dem Arzt über das MRT sprechen und es alternativ vielleicht noch mal beim Osteopathen versuchen.

Mna;nd^y190x4


Hab Dienstag den Termin

MRanTdy1490x4


Ich weiß nur leider nicht was ich bis dahin noch machen soll mein Gesäß schläft ständig ein und die Kraft lässt nach im li bein ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH