» »

Schmerzen Hoden, Leiste , Rücken und Füße

Pwa<20w"u hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

So zu mir bin 20 habe 2 Jahre lang täglich cannabies konsumiert dabei auch auf diversen partys auch etwas anderes ausprobiert habe aber nie wirklich übertrieben ! Rauche seit ich ca 14 Jahre bin.

Habe sehr viele Allergien Staub, Schimmel, Bohlen, Blütenstaub alle möglichen Grässer, Hund/Katze usw.!

Zu meinen Problemen: Vor ca. 2 Monaten hatte ich mich mit einen freund bei mir Verabredet ! Wir rauchten ( cannabis) und trunken Bier! Wir waren voll motiviert fürs fortgehen ! Aufeinmal schossen mir sehr unangenehme schmerzen in den hoden ein..Zuerst war ich richtig erschrocken und wusste nicht was mir geschieht ! Musste sofort schlafen gehen weil wegen Panik und Schmerzen total Fertig!(Samstag)

Montag ging ich mit den Schmerzen (ziehen in den Hoden) noch arbeiten bis Mittag! Dienstag ging ich zum Hausarzt Diagnose: Nebenhodenenzündung ! Er setzte mich auf 3 Tage Antibiotikum..Es wurde nicht besser also ging ich zum Urologen: hier wurde festgestellt das alles passen würde! Ich solle auf Ernährung achten ! Habe mir Blutabnehmen lassen beim Hausarzt es passt alles ! Ok super denk ich mir ! Hoden weh hörte aber nicht auf ! ( ich rauchte noch immer Cannabies)

Also kam mir der Gedanke es kann nur wegen den rauchen sein !

Natürlich bin ich jung und blieb nicht Zuhause und ging fort ! Aber etwa nur 1-2 mal im Monat !

Habe ca 10 -12 Kg abgenommen !

Aufeinmal spürte ich links und rechts neben der Leiste das mir Lymphknoten anschwellen und sogar schmerzen verursachten...Also fuhr ich ins Krankenhaus...hier wurde mir wieder Blut genommen alles passt...bringen mehr schmerzen wieder kommen...! Wie es halt war fuhr ich wieder ins Krankenhaus dann hieß es wenn es nicht besser wird müssen wir einen lymphknoten rausschneiden und begutachten ! Das war mir zu blöd also fuhr ich in ein anderes Krankenhaus hier wurde wieder Blut genommen und natürlich passte wieder alles ! Ca. 5 mal Ultraschall bei jeweils verschiedenen Ärzten Diagnose : lymphknoten sind zwar größer aber nicht gefährlich!

Wie es mit den lymphknoten angefangen hat habe ich den Konsum von cannabies gestoppt und komplett aufgehört!( bin auch sehr stolz und froh darüber ! )

Ich bin in auch in Therapie wegen meines Kreuzes weil schlechte Haltung muskelaufbau usw.mache auch brav Übungen was ich von meinen Therapeuten bekomme!

Mein Problem jetzt ! Mir ist dauerhaft schwindlig habe sehr kreuzschmerzen und das hoden schmerzen mit leisten schmerzen tritt immer noch auf und die lymphknoten spürrt man immer noch aber sind nicht mehr so geschwollen ! Dazu gekommen sind auch Darm probleme ! Die mir auch sehr zu schaffen machen man hört alles was in körper passiert und das in 10 sekunden dakt ! In Kh wurde mir mitgwteilt das meine darmflora angegriffen oder gar zerstört sei und sie aber mit mir noch keine Darmkuhr starten wollen weil es noch zu früh wäre wegen des Antibiotikum! Mittlerweile greift die ganze Sache auch schon auf meine Psyche und mir geht es garnicht mehr gut ! Heute habe ich wieder vermehrt hoden schmerzen ich weiss nicht mehr weiter ich bitte um Hilfe!

Sorry wegen meiner Rechtschreibung :-D aber das ist gerade mein wenigstes Problem !

LG Patrick

Antworten
Pka2t0wxu


Niemand hier der mir eventuell Auskunft oder einen Rat geben kann?

Lg

P/a2x0wu


Sag mal hat hier wirklich keiner Erfahrung mit solchen Problemen ?

Da bin ich woll wirklich sehr schockiert :(v

Bin mittlerweile am Ende meiner Kraft ! Kein Mensch kann dazu irgent etwas beitragen !

1x Urologe

6x Krankenhaus Untersucht auf alles !

5-10 mal Hausarzt

In Therapie bei Privaten Physiotherapeuten wegen Rückenschmerzen ! Was eine Menge Geld kostet!

Bei jeder Bewegung "knaxt" alles!

Körper spielt völlig Verrückt!

Bin komplett eingeschränkt!

Wo soll ich es bitte noch Versuchen ??? :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH