» »

Seit einer Woche Schluckauf

A*nnix2000 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Mein Vater hat seit einer Woche durchgehend Schluckauf (so alle 5 Sekunden) und findet kaum mehr Schlaf. Der Arzt empfiehlt ein MRT und eine Magenspiegelung dafür muss allerdings der Schluckauf verschwunden sein... Ansonsten wurde ihm Haloperidol verschrieben, was bisher nichts geholfen hat.

Kann mir jemand weiterhelfen?hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht oder kann mir einen Arzt empfehlen der sich damit auskennt?

Antworten
Ljog:oisdxas


Also ich kann nur sagen wie ich Schluckauf immer wegbekommen habe. Hatte ihn allerdings nie länger als 1-2 Stunden. Wenn er von selber nicht aufhörte, habe ich irgendwann die Luft angehalten so lange ich nur konnte, praktisch bis ich dachte ich ersticke. Hat nicht immer beim ersten Mal geholfen, aber ein paar Mal wiederholt und der Schluckauf war weg, immer. Kann natürlich keine Garantie übernehmen.

LLaRuczoxla


Haloperidol gegen Schluckauf ist ja krass.

Ja, das vegetative Nervensystem muss zur Ruhe kommen. Ruhig hinstellen, nicht bewegen, ganz entspannt, Luft anhalten so lange wies geht..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH