» »

Bitte um Hilfe, ich kann nicht mehr

jUani$nexbln hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mir fällt keine passende Überschrift ein aber ich muss mir jetzt mal Rat suchen. Ich bin so ziemlich am ende mit meinen Kräften und kann nicht mehr.

Es fing Haar genau im Februar 2015 an. Da kam mein 3. Sohn auf die Welt. Seit da an geht es mir körperlich schlecht.

Es fing an mit schmerzen im linken Arm. Mal ein ziehen, mal ein brennen. Mal garnichts. Plötzlich kamen schulterschmerzrn zu. Meist links. Meine Hände waren morgens plötzlich ständig eingeschlafen ( auch meist nur links ) die schmerzen gehen nie ganz weg. Mal sind sie stärker mal weniger. Dann plötzlich eine Art Blitzschlag durch mein arm zur Schulter und es fingen fürchterliche schmerzen links über der brust an.

Bin dann ins Krankenhaus. EKG, belastungs EKG und Ultraschall von Herz und Lunge. Alles ok. Großes Blutbild. Alles ok.

Schmerzen wurden nicht besser, eher schlimmer. Nachts werd ich wach, habe das Gefühl keine Luft zu bekommen. Brustkorb schmerzen. Schulter brennt. Meinen Arm kann ich nur ausgestreckt hinlegen ansonsten tut er weh. Mein Mann wollte mich massieren, bei der kleinsten Berührung Schrei ich auf vor Schmerz. Wieder zum Arzt, großes Blutbild, alles ok. Ich frage nach einem MRT, weil ich einfach das Gefühl hab irgendwas stimmt nicht. Sei nicht nötig, sagt meine Ärztin

Ein paar Monate später. Ich lerne mit den schmerzen zu leben, bekomme immer häufiger diese furchtbaren brust schmerzen, mal links über der brust, mal zwischen der brust. Ein Druck, ein Schmerz. Mir wird schwindelig. Ich bekomme angst das ich umkippe. Idee zum Arzt wieder nur Blutbild, alles ok ( das sollte so langsam klar sein) :-(

Habe oft ein brennen zwischen der Schulter. Wenn ich länger laufe kommen mir die Tränen weil es so weh tut. Ich weiß nicht was es ist und es macht mir Angst. Ich bin kaum noch gut gelaunt weil ich ei fach jeden verdammten Tag diese schmerzen hab und mir kein Arzt hilft. Ich möchte endlich wieder schmerzfrei sein, diese brust schmerzen machen mir solche Angst.

Vielleicht kennt jemand meine Symptome, oder vielleicht hat irgendjemand tipps für mich. Möchte mein leben endlich wieder genießen :(

Antworten
jVanqine"blxn


P.s bei Wärme sind die schmerzen komplett weg ( zb wenn ich bade, danach sofort wieder da)

Hkoney931_mit{_Minix13


Mal an Verspannungen oder eingeklemmten Nerv gedacht?

Massage und Physiotherapie wären gut.

Unter der Geburt verspannt man sich ja teilweise durch die Wehen sehr stark, kann sein dass du dir da was weggeholt hast...

Ich hatte bei meinem Sohn vor 2 1/2 Jahren auch einen Nerv unter der Geburt eingeklemmt weil ich so verkrampft habe :(v

j!aninexbln


Kann das auch diese brust schmerzen verursachen? Kenne mich da nicht aus :/ fühl mich so mies weil mir kein Arzt hilft

Odptimicsmuxs


Hast Du schon mal was vom Tietze-Syndrom gehört? Für mich passen Deine Beschreibungen darauf. Schau mal hier: [[http://tietzesyndrom.com/]]

jganinAebxln


Nein das kenn ich nicht. Danke für den link. Lese ich mir mal gleich durch

jZaninnebxln


Habe es gerad mal überflogen. Ja die Symptome passen, nur das ich keine Schwellungen hab, aber da steht ja das muss nicht sein. Hmm. Mich macht das einfach so fertig das mein Arzt nichts weiter unternimmt, zumindest ne Überweisung für ein mrt. Ich habe 3 Kinder und wenn die schmerzen mal wieder sehr stark sind kann ich hier kaum was machen :(

Hponey981_mitm_Mixni13


Verspannungen können diese Schmerzen machen. Ich hatte: schwindel, Kopfweh, allgemein schmerzen im HWS Bereich, Taube Finger/ teilweise die ganze Hand (alles rechts) & manchmal ein brennen im Rücken/ rechtes Schulterblatt.

Waren alles Verspannungen durch den eingeklemmten Nerv :-/

O{pti0mismxus


Ich kann Dir nachfühlen - ich habe mich einige Jahre damit rumgeärgert. Irgendwo hier im Forum gab es einen guten Faden dazu. Ich bin noch auf der Suche danach. Wenn ich ihn gefunden habe, verlinkte ich ihn hierher :)*

OHpQtimisSmxus


[[http://www.med1.de/Forum/Rheumatologie/637080/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH