» »

Lungenentzündung?

BEBa$llxNRW hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes med1-Forum,

Ich habe mich vorhin in diesem Forum angemeldet da ich die Angst habe das ich unter einer Lungenentzündung leide, möchte aber vorerst ungern den Arzt besuchen weil ich dann sicher mit meinem Sport aufhören musste.

Ich selber spiele Basketball auf hohem Niveau weswegen 2-3mal täglich Training Normalität ist. Vor ca. zwei Wochen habe ich dann angefangen ein Kratzen im Hals zu spüren. Ein paar Tage später war dann die Erkältung da, Husten und Schnupfen(Kein Fieber!!), da ich momentan in einer wichtigen Trainingsphase bin musste ich trotzdem alle 3 Tage Krafttraining betreiben und jeden Tag leichtes Wurftraining machen. So besser wurde aber nicht wirklich

deswegen machte ich einmal vier Tage Pause und nur leichtes Training am Tag(Dehnen,Foam Roallen und ein wenig Dribbeln sowie Werfen) und es wurde besser nur noch leichter Husten alle 5-10 Min. Super dachte ich mir, darum fing ich heute wieder mit Training an (Krafttraining) alles lief super ausser das schnelle Herzpochen(wahrscheinlich bedingt durch den Kaffee und die Riesen-Nervösität) bis ich mit Kreuzheben anfing nach dem dritten Satz hatte ich aufeinmal ein unglaubliches Engegefühl im Hals, hab das Training dann halbiert und bin jetzt Zuhause. Das Gefühl ist aber immernoch da habe ernsthaft Angst eine Herzmuskelentzündung oder Lungenentzündung zu haben {:( %:| ???

Würde mich über Antworten freuen!

Antworten
SOchwCebisseorin


Wenn man sowas verschleppt, ist da nicht mit zu spaßen! Lieber zum Arzt und richtig auskurieren, als gar nichts zu machen und dann richtig Probleme zu kriegen!

B3BPallxNRW


Ja weiß halt nicht ob das körperlich oder psychisch ist, habe grade ein übles Engegefühl in Brust und Hals und fühle mich als würde ich gleich sterben, eigentlich wirklich fast dasselbe Gefühl was ich habe wenn ich an den Tod oder so denke. Hatte mich im Vergleich zum normalen Pensum geschont. :-/

Grüße

jhust_ lookdin(gx?


Dir ist schon klar, dass dich ein Arztbesuch nicht krank macht, oder? Das bist du schon (deiner Schilderung nach), durch den Arzt kann dir aber geholfen werden, so dass du bald wieder trainieren kannst ohne gegebenenfalls deinem Herzen ernsthaften Schaden zuzufügen.

BvenixtaB.


Wenn Du eine Lungenentzündung hättest: meinst Du, die geht einfach weg?

Wenn ein Virus das Herz geschädigt hätte: meinst Du, das gibt sich so einfach?

Meinst Du, eine weitergehende Krankheit wird durch Sport eingedämmt??

Kopfschüttel....

E<m{axx


Hallo BBallNRW,

ich hatte vor 6 Jahren eine schwere Erkältung. Mein Hausarzt meinte, es sei eine schwere Bronchitis und schickte mich zum Röntgen. Dort wurde dann eine Lungenentzündung festgesetellt. Nach 4 Wochen wurde meine Lunge wieder geröngt. Nun war es nur noch eine Bronchitis. Mein Husten ging aber nicht weg. Nach einem Jahr ließ ich mich wieder röntgen. Ergebnis: Keine Veränderung gegenüber dem Vorjahr.

Meine Bronchitis war also inzwischen chronisch. Seitdem nehme ich täglich zwei Kapseln Gelomyrtol forte. Es trat inzwischen eine deutlich Bessserung ein.

Fazit: Eine Lungenentzündung kann sehr hartnäckig sein und chronische Erkrankungen der Lunge hinterlassen.

Ich wünsche dir gute Besserung

BxBal3l4NRxW


Danke für die Antworten. Nein ich glaube nicht das eine Krankheit einfach so verschwindet aber ohne die Sicherheit eine schwere Erkrankung zu haben schränke ich mein Training nicht ein. Mittlerweile war ich aber beim Arzt und habe mir Blut abnehmen lassen einen Termin beim Kardiologen. Obwohl ich mittlerweile die Vermutung habe das das erste mal bedingt durch den geschädigten Kreislauf nach der Erkältung war und die weiteren Male bzw. die Enge im Hals Übelkeit usw. eine Form der Angst ist die durch das viele Lesen von Artikeln über Herzkrankheiten im Internet ausgelöst wurde. Heute fing es nämlich schon nach einfachem aufwärmen and so das ich abbrechen musste.

@Emax welche Symptome hattest du am Anfang der Lungenentzündung?

Grüße BBallNRW

E8maxx


Emax welche Symptome hattest du am Anfang der Lungenentzündung?

Schwerer Husten, totale Verschleimung, Unmöglickeit tief einatmen zu können. Dazu leichtes Fieber und natürlich körperlich ziemlich schlapp.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH