» »

Nachts ins Bett gemacht

dYana~e87


Ne, die Unterlagen sind da irgendwie trotzdem Luftdurchlässig, wie auch immer die das machen. ;-D

FNeri


bei deiner Frauenärztin würd ich das natürlich sagen.

Das ist nicht peinlich. Das ist medizinisch notwendig zu sagen.

Sie kann damit professionell umgehen, da sie schon vieles gehört hat und es ihr Job ist sich die Probleme der Patientinnen an zu hören.

*

alternativ-medizinisch, psychosomatisch hat das mit Loslassen zutun.

Sagt dir das was?

Gibt etwas das du schon lange loslassen sollltest?

a+kaxf


wir haben unterlagen aus molton mit einer integrierten wasserundurchlässigen schicht (pu glaube ich). Die sind super! Da kommt noch ein Laken drüber natürlich, und dann merkt man nichts davon und due matratze ist geschützt vor allem...

Unterlagen mit einer fühlbaren schicht unten dran sind zwar oft billiger, finde ich aber unangenehm.

duie KTort3e


habe das problem seit vielen jahren, allerdings weis nur mein seelenklempner richtig darüber bescheid.

als zwecks ursachensuche mir was in den schwanz geschoben werden sollte(klinik) bin ich nicht zum termin hin.

nun habe mich arrangiert und angepasst.

ich merke einfach nix wenn ich tief und fest schlafe :(

L=isa_lxi


Ich empfehle auch ein wasserdichtes Unterlaken, und bei Übernachtungen auswärts die discreet pants von Always-

s*paxtz.x56


Harn geht unkontrolliert ab

Hallo Faden!

Ist bei Dir neurologisch alles in Ordnung? Meine ob Du event. einen Bandscheibenvorfall hast?

War vor kurzen wegen akutem BS Vorfall L/L5 im KH, wurde mehrmals gefragt ob unkontrolliert Harn abgegangen ist.

LG.

ofnodilsep


Hallo! Wasserdichte Einlage im Bett ist gut. Auch gut, dass Du Deinen Freund eingeweiht hast. Verstehe nicht, weshalb die Frauenärztin keine weiteren Schritte unternommen hat. Auf Dauer ist das keine Lösung und muss heute auch nicht akzeptiert werden. Ich würde mich meim Urologen anmelden. Gute Besserung.

oenoqdisexp


Da im Schlaf ja alles im Unterbewusstsein passiert, könnte vielleicht auch eine Hypnose hilfreich sein, die mit dem Unterbewusstsein arbeitet. Ich weiss nicht, ob es Dir etwas hilft, wenn ein Psychotherapeut Dir das noch so oft sagt, Du sollst das nicht machen, denn Du weisst das im bewussten, also wachen Zustand ja selbst.

Ich glaube auch nicht, dass Du von der Toilette einfach so träumst, wenn Du nicht tatsächlich einen Harndrang verspürst. Da kann Dir der Urologe helfen. Viel Glück!

hTu6zzge|l


Also mal langsam. Da hat sie einmal, weil sie sehr real geträumt hat, das Bett mit Klo verwechselt (im Schlaf!) und schon kommen manche mit dem Therapeuten ums Eck. Ist doch auch nicht anderes, als hätte sie geträumt, dass sie eine Fliege erschlägt und dabei ihrem Liebsten eine gescheuert hätte. Das wäre lustig und keiner würde ich irgendetwas dabei denken.

Und ich denke es ist jedem schon mal passiert, dass er geträumt hatte, er müsse auf Klo und hat dann im Traum auch gepiselt. Hier hat der Körper halt einmal mitgemacht.

o4nohdisexp


Nö, ist mir und meiner Frau noch nie passiert. Dafür gibt es tatsächlich Menschen, die im Schlaf um sich schlagen. Als meine Frau in die Wechseljahre kam und deshalb sehr unregelmäßig ihre Periode bekam, nutzte sie aber auch so ein Tuch - was mich sehr abtörnte...

Liebe TE, vielleicht reicht auch schon ein Gespräch mit Deinem Apotheker /-in, der Dir sicher etwas gegen nächtlichen Harndrang speziell bei Frauen anbieten kann. Ich glaube einfach nicht, dass Du ganz ohne Harndrang, also ohne Grund von der Toilette träumst.

S4hojo


Also mal langsam. Da hat sie einmal, weil sie sehr real geträumt hat, das Bett mit Klo verwechselt (im Schlaf!) und schon kommen manche mit dem Therapeuten ums Eck.

Nicht so huzzelig lesen - es passiert ihr 3-4mal im Jahr.

PRlüschSbiest


die Torte

Besorg dir doch mal eine Klingelhose für Erwachsene.

Bei Kindern ist sehr oft ein Hormonmangel der Grund für das Bettnässen.

Kommt aber manchmal bei Erwachsenen auch vor.

[[http://www.initiative-trockene-nacht.de/bettnaessen/ursachen/adh-mangel.html]]

MJadameX Czharentxon


Herzinsuffizienz und Epilepsie sollte ausgeschlossen werden , also ab zum Internisten und Neurologen.

dIie To<rte


@ Plüschbiest

alles schon ausprobiert...

und wenns klingelt ists eh zuspät %-|

F=adhen


Danke euch. @:)

Ich versuche das die ganze Zeit zu verdrängen, aber werde, zum Schutz der Matratze wohl so einen Schoner holen. Die sind echt Luftdurchlässig und Wasserabweisend? Hat da jemand Erfahrung und einen Tipp bei Marke usw? Mir ist echt wichtig das man da nicht schwitzt, wie z.B. in Hotels etc. Grausig %-|

Ich muss dazu sagen, ich habe bedingt durch Medikamente (Neuros) einen seeeehr tiefen Schlaf. Oft habe ich mitbekommen, dass ich im Traum auf dem Klo bin und etwas eingemacht, aber das war nicht weiter schlimm, weil ich blitzschnell wach geworden bin. Das ist mir vor kurzem eingefallen.

Ich trinke auch nicht viel abends, weil ich ja weiß, dass ich dieses Problem habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH