» »

Nur noch am "Leben" um Leiden zu müssen?

j:essxy-81 hat die Diskussion gestartet


Ich quäle mich nur noch, und das seit Jahren. Kann gar nicht nichts mehr. Habe nichts schönes mehr am Leben. Alles was mir wichtig war kann ich nicht mehr oder würde mir weggenommen.

Ich hoffe schon so lange das es endlich vorbei, aber es hört einfach nicht auf.

Wie lange soll ich mich blöß noch quälen lassen? Bin ich nur noch da, um das ich Leide muss?

Antworten
N~i naj238x6


An was genau leidest du denn? Mir geht es ähnlich.

jne?ss@y-81


Ich Leide im Moment, weil für alles zu schwach bin, ich mich dadurch kaum noch bewegen kann, für alles Hilfe brauche. Völlig Isoliert bin und nur noch vor mir rum vegetiere. Keine Selbstbestimmtheit mehr habe. Und ständig kaum noch Luft bekomme.

H%yp-erixon


Der Faden wird an dieser Stelle geschlossen, da es schon einen Faden zum gleichen Thema gibt.

[[http://www.med1.de/Forum/Untergewicht/725564/ Hier]] geht es weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH