» »

Krank aber niemand weiß warum

sqtefhrexdcore hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumsmitglieder!

Seit über vier Wochen komme ich nicht wirklich auf die Beine. Ich leide an einem niedrigen Blutdruck und an einem hohen Puls. Zusätzlich bin ich oft sehr müde und bereits bei leichter Bewegung schießt der Puls weiter in die Höhe und ich bin extrem schnell erschöpft. Ich war ambulant auf der Internen, der Radiologie und auf der Kardiologie. Zusätzlich habe ich auch noch 5 Tage im Krankenhaus verbracht. Der Witz daran ist, dass mir niemand sagen konnte was das Problem sein könnte. Morgen werde ich außerdem noch die Endokrinologie besuchen. Zur Situation kann ich nur sagen, dass ich kurz vor Beginn dieser Krankheit mein Abitur abgeschlossen habe, was natürlich eine Belastung war.

Ich hoffe, dass mir irgendjemand wertvolle Tipps geben kann da mich das Ganze mittlerweile schon ziemlich mitnimmt.

Mit freundlichen Grüßen

stefredcore

Antworten
A_BAC01


Ferndiagnose: Burnout

A=rn8e Mx.


Ferndiagnose: Burnout

Ist Burnout nicht ein anderes Wort für Depression, das nur den Grund kennzeichnet? Von solchen Symptomen hat er aber nichts geschrieben.

PVlüschSbxiest


Hast du Angst vor einem Herzinfarkt?

Diese gesundheitlichen Probleme kenne ich von Personen die an einer Herzneurose leiden.

sctefrefdcorxe


Danke für eure Antworten.

Grundsätzlich habe ich bewusst keine Angst vor einem Herzinfarkt. Allerdings habe ich durchaus ein komisches, schwer zu beschreibendes Gefühl in der Brust.

SHpriTngchbixld


Ist Burnout nicht ein anderes Wort für Depression, das nur den Grund kennzeichnet? Von solchen Symptomen hat er aber nichts geschrieben.

Doch, körperliche Erschöpfung ist ein Symptom von Depressionen und ganz besonders natürlich von Burnout. Mir fehlt jetzt aber das Wissen darum, ob das als einziges Symptom für die Diagnose ausreicht. ":/

A0BC01


Springchild, für eine bessere Diagnose muss man natürlich die Vorgeschichte genauer kennen. Bei so wenig Informationen ist auch die Diagnose nur sehr vage. Alles andere wäre ja Kaffeesatzleserei.

Skprjingc2hild


Ich meinte auch eine Diagnose beim Arzt/Psychologen...

LfeCha2tNoixr


Laut meines Ex-Therapeuten (und einiger Literatur) gibt es kein "Burnout". Das ist ein gesellschaftlich anerkannter Euphemismus für Depression(en).

PClüsnchbiexst


Ich kenne es so dass Born out eine durch den Job ausgelöste Depression ist.

LPeChatFNoxir


Ist keine eigenständige Diagnose.

awgnxes


Was machst du an Sport? Wie ist Deine Ernährung?

Was hast Du mit Deinem Abitur vor? Studium?

m7arip{osa


Born out

???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH