» »

Schwellung Leistengegend

rsonhMend hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit 2 Tagen eine schmerzende Stelle oberhalb der linken Leiste, ca. 5 cm unter dem Beckenknochen, da wo Leiste und Oberschenkel sich treffen. Es schmerzt vor allem am Darauffassen stark, es fühlt sich nicht wie ein Lymphknoten an, eher wie ein Kanal/Gefäß, 3-4cm lang, der ist auf der rechten Seite auch vorhanden, aber eher etwas geschwollen auf der linken Seite. Äußerlich zu sehen ist aber nichts.

Was könnte das sein?

Danke schon mal :)

Antworten
rBonh(enxd


Update: Leider hat sich nicht viel verändert, der Kanal/Gefäß ist immer noch etwas geschwollen und etwas druckempfindlich. Es binfindet sich direkt unter der Haut.

Kann mir jemand sagen, was an dieser Stelle geschwollen sein könnte (oben, wo sich Oberschenkel und Leiste treffen)?

Danke!

P#lHaDcebo09x06


Lymphknoten können an dieser Stelle geschwollen sein.. ebenso kanns aber auch ein Leistenbruch sein..

das ist hier aber schwer zu beurteilen..

Tipp: geh zum Arzt ;-)

rponhexnd


Danke für die Antwort. Wenn es Montag nicht besser ist, werde ich zum Arzt gehen.

Wie gesagt, wie ein Lymphknoten fühlt es sich nicht an, eher ein länglicher (3-4cm) dünner Kanal, der fast am Oberschenkel/Hüfte beginnt und Richtung Leiste geht.

Kann denn auch eine Lymphbahn geschwollen sein?

f alco pel)egrMinoidxes


Hallo rohend,

ich würde das wirklich so machen, wie es dir Benutzerin empfohlen hat und zum Arzt gehen.

Wenn es die Lymphknoten wären, könntest du eine Entzündung im Körper haben und uU wäre es sehr wichtig, so bald wie möglich, einen Arzt aufzusuchen.

Warum bist du denn nicht schon heute dort gewesen? Jetzt ist Wochenende und dann ist es wieder schwerer.

Liebe Grüße

rZon7henxd


Danke für deine Antwort.

Heute ging es leider überhaupt nicht, wirklich.

Aber wie gesagt, es fühlt sich nicht wie ein Lymphknoten an, dieser geschwollene Kanal ist maximal 1-2mm breit, dafür ca. 3-4cm lang und ist druckempfindlich, wobei dieser Schmerz so langsam zurück geht.

rIonhenxd


Werde morgen zum Arzt gehen und es abklären lassen.

Nach etwas Recherche kann ich es jetzt auch besser lokalisieren.

Dieser geschwollene Kanal liegt über dem linken vorderen Darmbeistachel.

Befinden sich da überhaupt Lymphknoten/-bahnen?

(Einen ähnlichen Beitrag habe ich auch hier gefunden, leider hat die Nutzerin keine endgültige Diagnose berichtet: [[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/611462/)]]

BCen(itaxB.


Leistenbruch ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH