» »

Knoten unterhalb des Kniegelenks

rgose5x4 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Was ist das?")

Hallo!

Vor einigen Tagen ist mir ein recht großer Knoten unterhalb des Kniegelenks aufgefallen. ":/

Er ist etwas druckempfindlich, und es wundert mich schon, woher dieser kommt und was er zu bedeuten hat. Kann mir da jemand helfen? ??? :-/

Ganz liebe Grüße

rose54

Antworten
cYhi


Ist er in der Kniekehle? Bakerzyste vielleicht.

rCose|54


Direkt in der Kniekehle ist er nicht, etwas oberhalb der Kniekehle. Was ist denn eine Bakerzyste?? Schön, dass du mir so schnell geantwortet hast! :-D

F=lobxby1


Liebe Rose,

eine Bakerzyste findet sich meist in der Kniekehle. Bemerkbar macht sie sich wenn du dich z.b. hinkniest und es dir dann wehtut beim aufstehen. Solange du den Fuß abbiegen kannst, solange du normal gehen kannst, ist es nicht schlimm. Mein guter Rat:

1) Gehe mal zu einem Radiologen (den Fuß der dir wehtut röntgen lassen). Achtung: Du brauchst von deinem Hausarzt eine Überweisung für den Radiologen. Dann rufst du beim Radiologen an, und läßt dir einen Termin geben. Wenn du Glück hast, kannst du schon am nächsten Tag dorthingehen.

2) Das Röntgenbild + Ultraschall-Bilder bekommst du binnen 30min dort. Sollte sich herausstellen das du eine Bakerzyste im Fuß hast, dann erzähl das zuerst deinem Hausarzt. Er wird dir dann eine Adresse zu einem Orthopäden geben. Bei einem Orthopäden rufst du dann an und läßt dir einen Termin geben.

In der Regel bekommt man dort erst nach 1-2 Monaten einen Termin. Wichtig ist nur, das du alle Befunde vom Röntgen mit nimmst zum Orthopäden. Dort schaut er sich alles an und kann weitere Schritte einleiten.

Mit lieben Grüßen

oxnodrisxep


Hallo! Ich würde Dir den baldigen Gang zum Hausarzt empfehlen, denn da laufen Venen ziemlich an der Hautoberfläche und es könnte eine Thrombose sein. Der Hausarzt /-in wird Dir dann die nächsten Schritte erklären und Dich ggf. überweisen. Auch Zecken beißen in der Kniekehle gern, weil dort die Haut weicher ist, als am Fuß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH