» »

Welches Vieh war das?

_bSurf=e&rin hat die Diskussion gestartet


Ich bin mal wieder letzte Nacht zerstochen worden. Es kam immer ein neuer Stich hinzu, mittlerweile sind es ca. 6 Stück und von dem Viech keine Spur. Ich vermute Floh? Es juckt saumäßig.

Hier mal zwei Beispiele, einer am Handgelenk, einer am Armrücken. Kleiner Einstick in der Mitte und kreisrunde Schwellung drumrum.

[[http://www.bilder-hochladen.net/i/lxw1-2-442a.jpg]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/i/lxw1-1-3bd5.jpg]]

Antworten
E hemalwiger Nu"tzer (Y#573227x)


Gelsenstich? Zumindest sehen die bei mir immer so aus, wenn ich in der Nacht unbemerkt daran gekratzt habe...

_OSurf.erxin


Hmm...weiß nicht. Hoffentlich ist das Vieh weg, noch mehr brauche ich davon echt nicht...das juckt wie blöde.

_sSCu.rfeWrixn


Und obwohl ich dann Antibrumm draufgemacht habe, kamen weitere Stiche in der Region hinzu. :-(

CllFod3ine


Mach Essig drauf,das beruhigt!

_bSqurhferixn


Ok, danke für den Tip @:) Ich gehe mir Essig kaufen.

_oSurf&erxin


Ich glaube, es könnten doch Flöhe sein. Ich fand 2 Tote auf dem Boden. Habe sie aus dem Fenster geworfen und hoffe nun, dass kein weiteres Viech da ist.

Das mit dem Essig klappt so mäßig gegen den Juckreiz. :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH