» »

Seit Jahren pausenlos Insektenstiche

F@re>ßsacxk hat die Diskussion gestartet


Ich weiß mir langsam keinen Rat mehr.

Ok, ich hatte vor vielen Jahren mal Katzen und mir Flöhe eingefangen. Aber das ist wirklich extrem lange her und ich bin seitdem etliche Male schon umgezogen.

Immer wieder fängt die Last von vorne an. Es fängt abends im Bett meist an den Sockenrändern an zu gucken, oder an den Händen, Armen oder Unterschenkeln und am nächsten Tage finde ich dort Stiche. Ich bekomme immer direkt so ca. 8 Stück verpasst, verteilt auf die genannten Körperteile. Es bilden sich juckende kleine erhabene Quaddeln von ca. 5mm Durchmesser.

Ich habe nie auch nur einmal ein Vieh erwischt. Keinen Floh sehe ich hier, keine Wanze, auch keinen Wanzenkot und nichts. Ich sauge wie blöde, friere ständig alle Textilien ein, aber ich werde lustig und fröhlich weitergestochen.

Jedesmal wenn eine Fuhre Stiche gerade abgeheilt ist, kommt die neue Fuhre Stiche.

Was bitte sind das für Viecher ??? ??? >:(

Antworten
ForeßCsacxk


Heute morgen bin ich wegen Juckreiz schon um halb 4 aufgestanden.

Hab wieder ca. 7 Stiche hinzubekommen. >:(

Als Übeltäter sehe ich Flöhe, eventuell doch Wanzen, glaube ich aber nicht, und auch eine Mücke schließe ich nicht so ganz aus. Auf Platz 1 sehe ich jedoch die Flöhe.

Ich habe eben das Netz nach diesem Thema abgegrast und da stand in mehreren Beiträgen, dass Flöhe besonders gerne unter Kleidung stechen.

Hä? Soll das heißen, die stechen durch die Kleidung durch und freie Körperstellen, bei denen sie es viel einfacher hätte, lassen sie aus?

Das kann nicht sein, denn mich erwischen die Biester immer an den freien Hautstellen. Von daher wäre es das beste, ich stecke mich nachts in einen Komplettanzug, am besten noch Handschuhe an und Gesicht abgedeckt.

Menooo, ich weiß nicht mehr, was ich noch tun soll. Waschen, saugen, einfrieren....

Ich könnte mich auch komplett nackt ausziehen, duschen und für immer die Wohnung verlassen und alles zurücklassen. Nur dann wäre ich diese Viecher wohl endlich los. >:(

Meine konkrete Frage wäre jetzt aber, was gemeint ist, dass die Flöhe gerne in bedeckte Körperteile stechen?

RIightVNow


Hast du einfach Mal auf Verdacht deine Wohnung mit einem Fogger gereinigt? Das Bett bzw. die Matratze mit einem Mittel gegen Wanzen und Flöhen ein gesprüht? Denn die Matratze wirst du ja kaum eingefroren haben. Genauso solltest du auch mit deinem Sofa verfahren. Wenn du nämlich Viecher in deiner Wohnung hast, verstecken die sich in Polstern und Textilien.

Utnwis7seYndex80


Ich komme vom Land und da haben Katzen und Hunde öfter mal Flöhe. Da bleibt es nicht aus das man auch mal nen Biss abbekommt. Nach meiner Erfahrung beissen die immer mehrmals in einer Reihe, 3-7 mal. Und diese Bisse sind deutlich kleiner als 5 mm. So war das auf jeden Fall vor 20 Jahren, als ich Kind war. Vielleicht sind die auch mutiert, wie Mücken. Da hab ich auch den Eindruck, die Stiche werden immer größer. ":/

Den Tipp mit den Foggern hätte ich dir jetzt auch gegeben. Dann ist erst mal alles in deiner Wohnung tot!

Mqeh~no


Hmmh, vielleicht sind das keine Stiche? Siehst Du echte Einstichstellen oder könnten die Quaddeln auch vom Kratzen kommen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH