» »

Kieferschmerzen

P|ievk hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben :)

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Kiefergelenk - alles begann so vor 6 Jahren, als ich meine Zahnspange hatte mit Kieferknacken und -klemmen. Mein Kieferorthopäde damals hat aber wenig gemacht. Zwischenzeitlich ging das ganze dann auch wieder, es war nur selten schmerzhaft oder unangenehm.

Jetzt vor einem Jahr fing's aber wieder an. Ich bin zu einem anderen Kieferorthopäden gegangen, habe jetzt eine Schiene für nachts (es liegt wohl nicht am Zähneknirschen, die Schiene dient nur dazu, das Gelenk zu schonen), soll nur noch auf dem Rücken schlafen und habe Schluck-Übungen gemacht. Um die Schmerzen zu verringern, wurden mir außerdem die Weisheitszähne gezogen. Ein 3D-Röntgenbild zeigte außerdem, dass meine Kiefergelenke aussehen wie von einer 80-Jährigen (leider bin ich aber erst 21). Da ich sonst aber keine Gelenkschmerzen habe, schließt der Onkel Doktor Rheuma aus (wobei meine Mutter Rheuma hatte, es gibt also Veranlagungen). Die Ursache bleibt also unbekannt, und mein Arzt machte auch keine Anstalten, weiter zu forschen (nachdem er die Spange angefertigt hat und ordentlich kassiert hat, war sein Engagement irgendwie dahin..).

Naja, jetzt ist es drei Monate her, zwischenzeitlich besser und fängt jetzt wieder (schlimmer als zuvor) an. Ich kann nicht mehr auf die Backenzähne beißen, ohne dass es rechts sofort schmerzt. Leider weiß ich langsam nicht mehr wirklich, was ich machen soll bzw zu welchem Arzt ich gehen soll, mit Kieferorthopäden habe ich wie gesagt schlechte Erfahrungen...

"Problem" ist außerdem, dass ich jetzt von der Privaten in die gesetzliche KV gewechselt bin und keine Ahnung habe, inwiefern die solche Zahn/Kieferbehandlungen überhaupt übernimmt.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps, woran das ganze liegen könnte oder zu welchem Arzt ich gehen kann. Danke schon mal!

Liebe Grüße,

Pievk

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH