» »

Zeckenbiss?

G^rasha#lm91 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Mir ist heute beim Duschen etwas aufgefallen was ich für eine Zecke halte.War vor zwei Tagen noch nicht da.Wie groß ist eine Zecke nach höchstens zwei Tagen?

Und wenn es eine Zecke ist wie bekomme ich sie am besten entfernt?Selber machen oder zum Arzt?

Vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus.Ich wäre für Ratschläge dankbar

Antworten
g`auloxise


Kannst du das, was dir da aufgefallen ist, etwas deutlicher beschreiben?

Nach zwei Tagen solltest du relativ deutlich erkennen können, dass es sich um ein Insekt handelt (es sei denn natürlich, du bist megakurzsichtig!), weil man die Beinchen sieht.

Und wenn es eine Zecke ist wie bekomme ich sie am besten entfernt?Selber machen oder zum Arzt?

Selber machen, dafür musst du nicht zum Arzt. Entweder mit den Fingern oder mit Pinzette: vorsichtig greifen (nicht quetschen!), leicht andrehen und raus damit.

Sollte es sich tatsächlich um eine Zecke handeln, bekommst du sie bestimmt raus. Und keine Panik, falls der Kopf tatsächlich abreißt: der kommt in den allermeisten Fällen wenige Tage später von alleine raus.

Bissstelle beobachten: sollte sich in den nächsten Tagen eine ringförmige Rötung bilden, bitte zum Arzt.

Gdrasyha<lm9x1


Es ist bräunlich und rund.Ich kann es nur schlecht erkennen da es in meinem Bauchnabel sitzt.Deshalb befürchte ich auch das das entfernen zum Problem werden kann.

N=inaN1anu


Ein Foto wäre hilfreich.Dann könnte man schon mal sagen ob es sich um eine Zecke handelt.

mgnkexf


Es gibt verschiedene Stadien. Von minikleinen Zecken, wo man echt genau hingucken muss, bis hin zu adulten Viechern, die man auch mit Tomaten auf den Augen sieht.

Was du machen sollst: Bitte nicht drücken, quetschen kratzen und nix draufkippen (Öl, Desinfektionszeug - vor der Entfernung NICHTS dergleichen).

Ich persönlich würde nicht zum Arzt gehen, solange es nur um die Entfernung geht. Wenn dus nicht hinbekommst, dann mach.

Aber wenn es eine ist, dann zügig. Je länger das Vieh da ist, desto schlechter.

Gibt in der Apotheke Zeckenzangen und -karten, mit normalen Pinzetten quetscht man meist zu sehr.

GqraQshalmx91


Hier mal ein Bild .Ich hoffe ihr könnt erkennen welches Problem es ist da zum entfernen dran zukommen und ob es eine Zecke ist.

[[https://picload.org/view/rwocwlpi/img_2077.jpg.html]]

GPraPsha&lm9x1


[[https://picload.org/view/rwocwiiw/img_2085.jpg.html]]

G{regHoxuse


Hallo,

schaut für mich tatsächlich wie eine Schildzecke aus. So wie es aussieht solltest Du auf jeden Fall die Zecke vom Arzt entfernen lassen. Ohne die Zecke zu quetschen wirst Du sie alleine da nicht wegbekommen.

Wird die Zecke gequetscht, können potentielle Borrelien vom Magen der Zecke in die Wunde gelangen. Nach 48 h wird die Gefahr, bei einem Borrlienbefall der Zecke vorausgesetzt, auch immer größer die Erreger abzubekommen. Deshalb würde ich auch nicht mehr lange warten.

Alles Gute

aEkvaf


Beim zweiten Bild sehe ich nichts, das erste würde ich schon für eine Zecke halten. An so einer doofen Stelle bekommt man die alleine wohl schwer raus, ich würde mir jemanden suchen, der hilft - und zwar möglichst bald. Ich finde es auch nicht übertrieben, damut zum Arzt zu gehen. Aber da müsstes Du bis morgen warten, und das wäre mir zu spät.

I6choL_|ToJlot


Ab zum ärztlichen Notdienst ! Telefon 116117

Im schlimmsten Fall in's Krankenhaus.

G[rashxalm91


Vielen Dank für eure Tips.Ich werde wohl einen Arzt aufsuchen.

H}an=ca


Das ist ziemlich sicher eine Zecke.

Damit musst du nicht zum Arzt.

Ich würde mit den Fingernägel ziemlich weit unten ansetzen und das Tier mit einer sanften Drehung rausziehen. Das ziept ein wenig, wenn die Beißwerkzeuge rauskommen, aber tut nicht weh.

mfnef


Sieht nach Zecke aus, die auch schon länger saugt.

Ich würde mit den Fingernägel

Ich weiß ja nicht was du für Finger und Fingernägel hat, aber die Gefahr, dass er mit der Technik die Zecke zerquetscht oder einfach nur abreißt, ist - vor allem an der Stelle - viel zu hoch.

Ggrasohalxm91


Das Problem ist nur das ich mit den Fingern nicht dran komme da die Zecke ganz unten in meinem Nabel sitzt.Ich muss den Nabel schon mit einer Pinzette aufhalten um sie überhaupt sehen zu können .

Ich werde morgen damit zum Arzt gehen.

mLnexf


N Zeckenbiss ist kein Grund in Panik zu verfallen, aber die Gefahr, dass Borellien übertragen werden, steigt und steigt.

Vielleicht solltest du jemanden bitten dir zu helfen oder doch noch schnell ins KH fahren - ist ja schnell gemacht, vielleicht schieben sie dich dazuwischen ohne lange Wartezeiten.

Sonst morgen früh als erstes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH