» »

Nach Hüft Op-Fuß/Bein wird rot/blau & heiß - nur beim Aufstehen

M3ani_u91 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich wurde vor 4 Wochen an der rechten Hüfte operiert. Bei mir wurde eine Triple- Osteotomie durchgeführt, aufgrund einer angeborenen Hüftdysplasie.

Ich habe seit einigen Tagen Schmerzen an der rechten Kniescheibe und an den Waden. Bein Aufstehen wird mein rechtes Bein, vor allem mein Fuß unglaublich rot/ blau und heiß. Ich habe das Gefühl mein Fuß brennt mir ab. Aufgrund dessen hatte ich den Notruf kontaktiert und die haben mich abgeholt (ich kann leider nicht sitzen, noch belasten das Bein.)

Ich hatte Angst Thrombose zu haben. Der Arzt in der Notaufnahme hat per Ultraschal nix gefunden und schliesst eine Thrombose aus. Die haben mich dann relativ fix wieder nach Hause geschickt.

Hat denn jemand Erfahrung damit? Wieso wird mein Fuß so rot und glüht unglaublich doll. So das es mir schwer fällt, mal länger mit den Gehhilfen mich zu bewegen.

Zu erwähnen, das Bein darf ich wie gesagt nicht belasten, noch 8 Wochen.

Antworten
R]ocAcolinxa


Man kann im Blut eine Thrombose 100% ausschließen, wenn man D-Dimere im blut bestimmt. Wurde das getan?

Polüsc5hb~ieZst


Das Ganze klingt ein wenig nach Gürtelrose.

Bleibt der Fuß den ganzen Tag rot und heiß?

Pe0schb(iexst


Der Arzt in der Notaufnahme hat per Ultraschal nix gefunden und schliesst eine Thrombose aus. Die haben mich dann relativ fix wieder nach Hause geschickt.

Das klingt nicht danach, als wenn da das Blut untersucht wurde.

pTelztzi0er/86


Man kann im Blut eine Thrombose 100% ausschließen, wenn man D-Dimere im blut bestimmt.

Nein, kann man nicht.

Zum sicheren Ausschluss immer noch bildgebenden Verfahren.

Ansonsten klingt es nach einer primären Durchblutungsstörung, nicht nach einer Entzündung.

Wenn es nicht besser wird, auch an CRPS denken.

Je früher das behandelt wird, desto bessere Chancen.

ppelzt9ierx86


Da US auch untersucherabhängig ist, kannst du die D-Dimere ja nochmal bestimmten lassen, aber sehr wahrscheinlich werden die negativ sein.

M,aniY_%9x1


Also das Blut wurde natürlich auch untersucht. Die D-Dimere waren im Normbereich. EKG wurde auch durchgeführt. Alles war in Ordnung. Der Arzt meinte, wenn man auf Nummer sicher gehen will, könnte man ein CT von der Lunge machen, allerdings hat er mir das abgeraten, weil ich noch jung wäre (26).

Mein Fuß wird allerdings nur beim Aufstehen so rot und heiß. Im Liegen ist es ganz normal.

Habe auch an eine Durchblutungsstörung gedacht.

Was kann man dagegen machen? Einfach nur abwarten bis es weg geht? Leider kann ich nicht einfach mal so zum Arzt. Der Transport ins Krankenhaus war ne Nummer für sich und sehr anstrengend.

p_eolz6tie\r86


Für mich klingt das schon nach CRPS, aber das muss gescheit diagnostiziert werden, und dafür musst du nun noch einmal ins KH, einem Neurologen, oder Orthopäden.

CRPS nach orthopädischen Operationen ist gar nicht sooo selten...

Im Akutstadium kann Kortison recht gut helfen, aber wichtig ist eine schnelle Diagnose und Behandlung...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH