» »

Salziger Geschmack

mDund4o444x4


Hallo,

ich hatte bis vor kurzem auch das Problem oder die Erscheinung mit dem salzigen Geschmack, vor allem auf der Zunge. Das wurde mit der Zeit immer schlimmer und war sehr unangenehm. U. a. habe ich nach dem Zähneputzen eine weißliche Verfärbung der Zunge festgestellt und daraufhin die Zahnpasta (elmex grün sensitive) gemieden. Kurz darauf war ich die Beschwerden los. Bin mir nicht sicher, ob die Zahnpasta tatsächlich die Ursache war, aber einen Zusammenhang hat es wohl gegeben. Daneben könnte noch die Einnahme von ALKALA N eine Rolle gespielt haben. Dieses Pulver hatte ich vorher eine Zeit lang eingenommen, aber nach Absetzen hat sich das Problem weiterhin ergeben.

Ich habe zwischenzeitlich wieder einigemale ALKALA N eingenommen und die Zahnpasta elmex im Wechsel mit aneren Zahnpasten verwendet. Aber die Erscheinung des salzigen Geschmacks ist bis heute nicht mehr aufgetreten. Vielleicht hilft dieser Erfahrungsbericht jemand...

Viele Grüße

mundo4444

KJaelle6x7


Also ich habe zuweilen auch das Problem "Salzgeschmack im Mund".

Das was DrHorst hier über Natrium geschrieben hat, halte ich für einen wichtigen Ansatz.

Aber ganz verstehen, kann ich den Natrium Kreislauf nicht.

Es heißt:

Natrium gelangt vorwiegend als Kochsalz in den Körper.

Und:

Allgemein führt ein hoher Kochsalzkonsum zu einer vermehrten Ausscheidung von Natrium über die Nieren.

Das bedeutet doch:

Wenn ich zuviel Kochsalz zu mir nehme, dann reagiert der Körper mit Ausscheidung.

Der Natriumspiegel fällt, Mangel tritt auf.

Nehme ich zuwenig Kochsalz zu mir, dann nehme ich auch zuwenig Natrium zu mir.

Der Natriumspiegel fällt ebenfall, Mangel tritt auf.

Hinzu kommt:

Wenn ich zuwenig trinke, bringt dies auch den Natriumhaushalt durcheinander,

denn die Nieren können ein Zuviel an Natrium nicht ausschwemmen oder abbauen.

Wenn ich es recht sehe, heiß die Lösung:

Trinke immer genug, iß normale Kost ohne zuviel zu salzen und wenn Du Durchfall

hast, dann bringen ein par Salzstangen den Natriumhaushalt schnell wieder in Ordnung.

Eine Funktionsstörung der Nieren kann ja auch dann auftreten, wenn man schon

aus Gewohnheit viel Salz zu sich nimmt, aber nicht mehr so viel trinkt, wie früher.

Hier erinnere ich an alte Menschen, die ja leichter austrocknen, weil sie ihren

eigenen Durst nicht mehr verspühren. Sie verdursten (dehydrieren) quasi ohne

es zu merken.

Naja, ich hab mir heute ne 1,5l Thermoskanne geholt. Die werd ich jetzt jeden Tag

mit Ingvertee voll machen und abends den Grund kontrollieren. Salzen tu ich nur

noch mit Steinsalz. Aber wenn man wie ich gestern nen Pott schwarze Oliven

mit Schafkäse gefuttert hat ohne genug zu trinken, dann hilft auch das Steinsalz

nix, denn in den Oliven ist ja viel Kochsalz, vom Einlegen durch den Hersteller drin.

Werd hier noch etwas weiter stöbern!

Grüazies vom Neder-Rrrrrhein *:) :)D

P'itiw8M1


Ich hab mal wieder den Geschmack, hab den schon seit jahren immer mal wieder und dachte mir ich google es mal.

Hab da das mit den Nieren gelesen und dachte mir na toll.

Den ich hab es ständig in den Nieren, bekomm dann immer antipotik, die schon nicht mehr helfen, werd dan weiter geschickt zum Urologen und der gibt dann wieder pillen und bis die werte ok sind und fertig.

Eine Ärztin meinte mal das ich vielleicht wegen den Nieren so häftige augenränder hab und vielleicht kommt auch mein Wasserproblem in den Beinen und co her, aber es schaut ja keiner richtig danach :(v

Und wenn jetzt der nervige Salzgeschmack auch noch daher kommt :°(

Vielleicht ein kleiner rat für die anderen, mir hilft da für kurze zeit Milch trinken, früher hab ich es immer mit :p> bekämpft aber das macht auf dauer ja dick.

Hätte eher gedacht das das vom Magen kommt

skinna


Ich hatte auch einen salzigen Geschmack und kein Arzt kam darauf das ich zuviel Magensäure hatte. Eine Freundin gab eine Adresse vom Heilpraktiger und jetzt nehme ich was flanzliches dagegen ein und nun ist nichts mehr mit salzigen Geschmack. :-)

srinUna


Ich hatte auch einen salzigen Geschmack und kein Arzt kam darauf das ich zuviel Magensäure hatte. Eine Freundin gab eine Adresse vom Heilpraktiger und jetzt nehme ich was flanzliches dagegen ein und nun ist nichts mehr mit salzigen Geschmack. :-)

Kqon\radqHexid1


Hallo!

Bei mir wurde 1982 eine Magen-OP vorgenommen seither habe ich mehr Probleme als vorher und dabei am Gaumen und im Rachen einen leichte Entzündung mit salzigem Geschmack. Ich habe diesbezüglich viele Ärzte gefragt aber kein klare Antwort bekommen. Inzwischen habe ich eine eigene Theorie und ich bin mir auch sicher dass es so ist, es hängt mit Reflux der Magensäure in den Ösophagus (Speiseröhre) zusammen und das wurde bei mir inzwischen durch einige Untersuchungen auch festgestellt. Ich möchte euch vorschlagen, dass ihr eure Speisen und Getränke umstellt (keine Cola, Wein, scharfe Speisen usw.)! Lasst dabei alles weg was zu viel Magensäure produziert dann wird auch der salzige Geschmack im Mund verschwinden. Man kann zusätzlich hochgelagert schlafen, so dass die Magensäure im Schlaf nicht in die Speiseröhre drückt. Ich kann natürlich nicht ausschließen dass es in anderen Fällen die gleiche Ursache ist. Wenn euch mein Beitrag zu dieser Sache hilft, dann schreibt mir bitte. Ich würde mich freuen denn damit könnte dann auch anderen geholfen werden.

Gruß Karl :-)

t#uJri"svt


Hallo

Wie ich Lese haben wir alle seid ein Paar Tagen Wochen das gleiche Problem

wir Bekommen alles durch die Luft.....wir sind nicht Krank wir werden Krank Gemacht........ich Persönlich kenne 30 Personen die haben das Gleich Problem......Schaut draußen mal in den Himmel die Vielen Flugzeuge

die Sprühen.....allles was Uns Krank mach das sind Chemtrails bei youtube gibt es da Info ohne Ende oder Hier:[[http://www.seelenkrieger.org/?cat=4904]] .....macht euch selbst ein Bild davon.....und Glaubt der Vielen Schulmedizin nicht alles *:) Hallo kann es zufall sein das so Viele Menschen das Gleich Symptom haben......Nein ist alles Gewollt.....Bevor ihr mich

Beschümpft oder sonst was schaut die Seiten an und auf youtube und Lest mal Alles 2,3,Richtg Durch ......Der Doc weiß was es ist aber die Verkaufen Uns Nur Scheisse die Uns alle Noch Kränker macht......

Im diesen Sinne Alles Gute Und Gesundheit uns Allen.

turist/FFm

LLottxa


Der Faden ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht weiß ja inzwischen jemand was dazu. ;-)

.

Ich habe seit ca. 3 Wochen einen schlimmen Salzgeschmack im Mund – so stark, als hätte ich einen Teelöffel Salz in den Mund genommen !!!

Sehr unangenehm – alles schmeckt salzig ...

.

- Meine Zähne sind in Ordnung.

- Ich habe an meiner Ernährung nix umgestellt, außer, daß ich jetzt gar kein Salz mehr verwende.

- Ich habe nicht die Zahnpasta gewechselt

- Ich trinke ausreichend (5L am Tag)

- Meine Nieren arbeiten prima – also die Urinausscheidung klappt gut

- Auf den Beipackzetteln von meine Medikamenten ist das Problem nicht als Nebenwirkung aufgeführt

- Mein Blutbild (von Januar) ist in Ordnung

- Ich habe auch keine Sodbrennen oder Probleme mit dem Magen

- Ich habe guten Speichelfluß

.

Weiter fällt mir nix mehr ein dazu :-|

.

Am Dienstag geh ich zur Hausärztin – aber wir ich im Internet lesen konnte, wissen die Ärzte auch nix dazu ...

.

Vielleicht hat ja jemand von euch noch eine Idee ... ???

R[u/sselxl4


– Ich trinke ausreichend (5L am Tag)

Du trinkst 5 Liter am Tag? Das ist nicht ausreichend, das ist extrem viel.

Laß mal deinen Blutzuckerspiegel überprüfen.

Lioxtta


Mein Blutzucker ist OK ;-) ich trinke schon immer so viel.

.

Gestern hab ich mit meinem Vater telefoniert – ein Freund von ihm hatte auch diesen salzigen Geschmack – ein Jahr lang – er ist aber wieder weg bei ihm. Mein Vater wollte ihn heute mal anrufen und nachfragen, wie er ihn wieder weg bekommen hat. Heut Abend will er mich anrufen. Bin gespannt ...

R^u`ssell84


Mein Blutzucker ist OK ;-)

Wo her weißt Du das?

LeoOtta


Na weil er alle paar Wochen gemessen wird ;-)

er ist sogar recht niedrig :-) so bei 4,nochwas nüchtern.

L(otgta


Mein Vater hat übrigens nicht angerufen :-(

er ist ein bißchen unzuverlässig und vergeßlich.

Werd ich morgen mal ihn anrufen ...

L4ottxa


Hab ihn immer noch ncith erreicht, den Vater :-| %-|

Wir stehn uns nicht sooo nahe ...

.

Mein Arzt schickt mich jetzt zum MRT deswegen :-o

Am 20. April hab ich Termin ...

Lootxta


Hab mit meinem Vater gesprochen – es ist aber eine Sackgasse.

Seinem Freund konnte kein Arzt helfen und auch keine Heilpraktikerin. :-(

nach 1 1/2 Jahren war der salzige Geschmack bei ihm von selbst wieder weg und kam nicht wieder.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH