» »

Wer hat Erfahrung mit Mct-Fett?

K^ar+ixn hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr!

Ich habe vor einiger Zeit in einem Artikel der Zeitschrift Shape etwas über dieses MCT-Fett gelesen. Es gibt eine Firma in Deutschland die Produkte anbieten die diese Fett beinhalten (Öl, Salatdressing, Aufstriche, Magarine, Schokocreme usw.)

Funktionieren tut das ganze etwa so: das sind mittelkettige Fette aus Palmkern- und Kokosnussöl hergestellt.Sie haben weniger Kalorien als herkömmliche langkettige Fette und werden vom Körper schneller wieder verbrannt. Es soll den Stoffwechsel und den Energiebedarf anheizen- angeblich sogar ohne Jojo Effekt. Man muß den Körper allerdings langsam an diese Fette gewöhnen, und man soll trotzdem "gesunde" Öle wie Oliven-Raps und Distelöl nicht weglassen. Nur teilweise reduzieren bzw. gegen dieses MCT-Fett ersetzten. Angeblich kann man den Körper beim Abnehmen damit zusätzlich unterstützen. Schädlich ist es auf keinen Fall da es ja ebenfalls natürlich gewonnen wird, und der Körper damit bereits vertraut ist, da geringe Mengen davon bereits in der Muttermilch enthalten sind.

Meine Frage jetzt: Wer hat davon schon gehört, wer hat schon Erfahrung damit. Schreibt mal darüber. Ich habe mir das Öl jetzt besorgt. Auch einen Aufstrich und ein Salatdressing habe ich bestellt, und probiers mal aus. Werde dann darüber berichten.

Liebe Grüße

Antworten
S\abixne


MCT Fett

Hallo Karin,

ich habe von diesem Fett schon gehört, bzw. hatte es schon, aber nicht für mich und auch nicht zum abnehmen, sondern wir hatten ein krankes Kind, dem ich immer einige Tropfen davon ins Essen geben sollte, da diese mittelkettige Öl bei Ihm vom Darm aufgenommen werden konnte, während normales Öl wieder ausgeschieden wurde.

pLandRoxra


MCT

Diese Fette werden bei Fettstoffwechselstörungen gegeben.

Frag mal jemanden, der so etwas essen muss. Die meisten finden den Geschmack zum kotzen. Ausserdem kenne ich keinen, der davon abgenommen hat.

AXlpixas


Habe mit MCT zum ZUNEHMEN gekauft

Hallo Karin,

wie im zweiten Beitrag erwähnt wird das Fett normalerweise bei Malabsorption und Maldigestion gegeben, also in Situationen, bei denen der Stoffwechsel mit Langkettigen Fetten schlecht bis gar nicht funktioniert. Ich habe z.B. eine chronische Pankreatitis mit Glutenintoleranz und kann soviel Essen wie ich will ohne zuzunehmen. Mir wurde das MCT jetzt zum Zunehmen empfohlen. Aber anscheinend solls auch nicht dick machen. Infos gibts übrigens recht ausführlich hier (v.a. der Link "Fachinfo") [[http://www.basisgmbh.com/]]

Grüße, N.

KSret1tc,hen


Hallöchen Karin

... da kann ich pandora nur recht geben! Finger weg von der MCT-nutella-Variante... das schmeckt nach allem aber nich nach Schokolade. Ich nehme jedoch schon seit längerem das MCT-Öl und kann nur sagen: super! Keine Ahnung, ob ich dadurch abgenommen habe ;-) da ich es auch aufgrund von Magenproblemen nehme, aber probiere es doch einfach mal aus... In den meisten Drogerien (z.B. Spinnrad) findest du 'ne breite Palette...

sCeraxp


karin mct-macht durchfall

hallo karin, ;-)

ich habe einmal davon in einer rtl reportage gehört, und darauf hin alle reformhäuser abgeklappert, ohne erfolg. alle diät wahnsinnigen und jojosatten hatten die regale leergeputzt. hintergrund dieses kaufrausches waren forschungsergebnisse aus einer polnsichen Uni die patienten mit der mct diät behandelt und beobachtet hat. kurz, fast alle patienten haben mit den MCT produkten besonders mit den flüssig ölen im laufe der 3 jahre ca. 10-25% ihres gewichtes verloren. bei nur teilweisen ersatz des öles sogar ihr gewicht gehalten. richtige beweise ausser diesen beobachtungen der Uni gibt es nicht, und eine wirkliche wirkung in richtung gewichtsredukution ist auserhalb diesen beobachtungen auch nicht bewiesen. ich habe mir nur die margarine besorgt, was schon teuer genug war (3,68€ für 200 g) ich habe sie ca 6 tage jeden tag zum frühstück gegessen, was ich persönlich dazu sagen muss ist, das ich durch die kokosfette einfach nur durchfall bekam, nichts blieb wirklich lange bei mir, nach drei tagen habe ich aber extreme kopfschmerzen bekommen die solange angehalten haben wie ich die margarine gegessen habe. eine freundin die mit mir zusammen die margarine benutzt hat, bemerkte die abführende wirkung, aber hatte keine kopfschmerzen. also: wenn du abnehmen willst sind die mct produkte nichts, aber für die gesunde ernährung sollten die fette anteilig ersetzt werden, schmecken tut die margarine echt gut, ohne nebengeschmack nur reine margarine mit leichtem butter geschmack. nachteil: im kühlschrank wird sie sehr hart, ausserhalb sehr schnell weich.

viel spass mit diät produkten

serap

sHeraxp


MCT Forschungsergebnis aus Polen von RTL gesendet

Ich habe von der MCT Diät in einem Beitrag von RTL gesehen. Nach dieser Sendung waren alle Reformhäuser und Drogerien komplett mit MCT Produkten leerverkauft. Ein einziger Beitrag und die Massen stürmen auf die Regale ohne sich richtig zu informieren. Im Internet habe ich gelesen das eine Polnische Studie mit der MCT Diät die Beobachtung gemacht hat, das die Probanten während der Diät mehr als 10-25% ihres Körpergewichtes in der 3 jährigen Studie verloren, und mit teilweisem Ersatz durch das Flüssigfett ihr Gewicht halten konnten. Ich bin nach diesen Informationen nichts wie hin und habe mir die Margarine besorgt. 200g für 3,68€, die margarine hat keinen Nebengeschmack, aber wirkt abführend, ich habe während der Woche die ich die Margarine zum Frühstück aß, extrem stechende Kopfschmerzen bekommen, nach dem Ende hörten die sofort auf.

bis dann ihr lieben

serap

pCand+ora


Gewichtsabnahme

Man sollte vielleicht mal nachfrage, ob die polnischen Probanden vielleicht eine Grunderkrankung hatten- nämlich eine Fettverwertungsstörung.

Ohne Grund nimt nämlich niemand MCT-Fette.

Wenn die Patienten diese Störung der Fettverdauung haben, ist die Gewichtsabnahme auf DIE STÖRUNG zurückzuführen und nicht auf die MCT-Fette. Ganz im Gegenteil, dann haben die Leute die MCT-Fette gekriegt um ZUZUNEHMEN. Genau das ist nämlich die Indikation: Gewichtsabnahme durch Fettverdauungsstörung.

Und wenn sie doch abgenommen haben, dann heisst das nur, daß MCT nicht geklappt hat.

soabinxe7627


perfekt abnehmen mit MCT-Fett !

hi zusammen,

ich benutze seit ca. 4 Monaten die MCT-Produkte und kann nur sagen, daß ich damit sehr gut klarkomme. anfangs war die Umstellung etwas problematisch, man darf nicht den Fehler machen und seine Ernährung radikal umstellen. Begonnen habe ich mit ca. 10-20 g pro Tag, mittlerweile bin ich bei 120 g. Die MCT-Produkte schmecken mir eigentlich alle sehr gut, es gibt ja inzwischen wirklich eine breite Palette, zb. MCT-Margarine, MCT-Öl, Putencreme. Schmelzkäse, Schokocreme, Gemüsepasteten...nur die Mayonaise find ich nicht so toll, aber das ist Einstellungssache, ich mag auch keine normale Majo ;-)

Man sollte natürlich seine Ernährung komplett umstellen, also insgesamt auf fettarme Kost achten und nat. auch bisschen Sport machen, dann ist es überhaupt kein Problem abzunehmen (bei mir waren es 6 kg!!!) und sein Gewicht dann auch zu halten ! Ich koche meistens nach einem speziellen MCT-Kochbuch ( davon gibts auch nette Rezepte unter [[http://www.mct-kochclub.de]] ) und muss sagen, es schmeckt wirklich superlecker und hilft beim abnehmen :-)

hat denn sonst noch keiner so gute erfahrungen damit gemacht, würde mich mal interessieren...!

grüße,

biene

jLn


MCT Fette

Ohne Worte...

Was muß der Mensch doch für eine Fehlkonstruktion sein. Braucht er doch wirklich industriell hergestellte Fabrikfette, um gesund zu bleiben. Wie konnte die Menschheit nur so lange überleben?

Leute, das ist Marketing. Selbst wenn das Fett irgendetwas bewirken sollte, ist der Effekt rein symptomatisch und verschwindet, sobald ihr es nicht mehr konsumiert. Oder meint ihr wirklich, eure Probleme wurden durch einen Mangel an MCT Fetten verursacht?

Kankheiten haben Ursachen - und die liegen bestimmt nicht in einem Mangel an MCT Margarine...

-- jn

Etpuxh


An Sabine

Mit Sport und Ernährungsumstellung hättest Du auch ohne dieses Zeug abgenommen. Warum muss ein Mensch industriell hergestellte Fett und Vitamine essen? Es gibt doch genug natürliche. Wenn man gesund ist und sich normal ernährt und bewegt, hat man keine Problem mit Übergewicht oder Mangelerscheinungen. Ich wiege seit meinen 16 Lebensjahr 60 kg, bin jetzt 26. Esse normal. Habe drei mal die Woche Training (Winter), im Sommer jeden Tag ausser Sonntags. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich bin ein Kuchen und Keks-Junkie.

mqax2f511C9x8


MCT-Fette nur für Kranke

Hallo,

hier spricht sozusagen eine betroffene Mutter. Meine Kinder dürfen nur MCT-Fette und kurzkettige FEtte, also alles, nur keine langkettige, zu sich nehmen und ich kann nur sagen, das das mit dem Abnahmen dabei Quatsch ist. Zumindest sehen meine Kinder nicht wie abgemagerte Heringe aus im Gegenteil. Dadurch, das die langkettigen fehlen, ist meiner Meinung nach die Sättigung auch nicht so da. Als Erwachsene findet man das vielleicht ganz gut, da das Völlegefühl weg ist. Man ist eben nicht so aufgequollen, ob das allerdings reicht um abzunehmen, bleibt fraglich. Es sit eben alles nur teuer und die Industrie will schließlich auch verdienen nud da es wenig Kranke gibt, die das Zeug nehmen müssen, versucht man das halt für die Gesundena uch interessant zu machen.

Ich würde dir einfach vorschlagen, versuche generell bei allen Nahrungsmitteln unter den 30 % zu bleiben. Koche nur noch mit Kondensmilch und 1,5 %Milch anstelle von Sahne und Schmand. Mache viel mit Brühe, um Geschmack an die Gerichte zu bekommen und so sparst Du automatisch Kalorien ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH