» »

Prader-Willi-Syndrom? Weiß jemand etwas darüber?

KYA03


@hünchen,

laß es einfach.Durch deine Kommentare verstärkt sich bei mir der Verdacht nur,daß du ein absoluter Dickenhasser bist.Ich habe in BW einen Bekannten.Dessen Frau hat eine Tochter mit in die Ehe gebracht,welche auch sehr dick ist.Am Anfang hat die Frau ihre Tochter ja auch noch beim abnehmen unterstützt.Das lag aber nur daran,weil sie selbst einige Pfunde zuviel hatte.Dann hat die Frau einiges abgenommen und ist nun die absolute Dickenhasserin.Sie scheut sich auch nicht davor ihre eigene Tochter auf offener Strasse dermaßen zu diskriminieren,daß diese mit ihrer Mutter schon gar nicht mehr auf die Strasse geht.

@Liebesgöttin!

Habe den Beitrag mir heute angesehen und er hat mir sehr weitergeholfen.Auch möchte ich mich für Deine Mail bedanken.Sie gibt mir weiter Aufschluß über das,was hier in Deutschland zwar weit verbreitet ist,wo es aber sehr wenig Möglichkeiten der Behandlung gibt.Wenn mir noch weitere Fragen einfallen,werde ich mich gern an Dich erinnern.

hhünc4hen


Nein, ich bin kein Dickenhasser. Jeder soll so sein wie er es will. Ich fühle mich auch nicht belästigt oder sonstwie angegriffen.

Ich finde es nur komisch, daß alle Leute, mit denen ich sprach (also nicht generell ALLE), es nicht zugeben können oder wollen und sich eine Krankheit ausdenken. Desshalb habe ich ja auch in meinem ersten Posting nach der Häufigkeit gefragt.

Da muß man schon differenziern, bitte.

T-s-chapUpinaCxH


meine cousine hat dieses syndrom.

zuhause haben die eltern alle schränke, welche esswaren enthalten, mit einem schloss abgesperrt. da sie aber "unbedingt essen muss" und zuhause nur das geregelte bekommt (auch nicht zuviel taschengeld), geht sie in die läden und klaut sich das was sie will/braucht zusammen.

M^ina HühZnerklxein


Nur mal so

Das Prader-Willi-Syndrom ist ein Defekt auf dem Chromosom 15. Es tauch in 1:10 000 bis 1:25 000 fällen auf und ist bei Männlich und Weiblichen Personen gleich vertreten. Man erkennt es meist dierekt nach der Schwangerschaft daran, dass die Muskeln unterentwickelt sind ("Waschlappen-Symptom") und die Geschlechtsmerkmale (Penis, Klitoris) unterentwickelt sind.

Menschen mit diesem Krankheitsbild leiden ab dem 11/2 bis 3 Lebensjahr unter anderem an einer Ess-Sucht. Sie müssen einfach essen. Dies ist problematisch, da es schwerwiegende Erscheinungen wie Fettsucht mit sich bringt. Daraus Resultieren wieder Krankheiten wie Diabetes mellitus Typ II, Herz- Kreislauf störungen und eine Deformation der Wirbelsäule.

Ich hoffe ich habe euch weitergeholfen. Wenn nicht, dann gebt doch einfach mal "Prader-Willy-Syndrom bei Google ein. Da kommen eine menge guter Seiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH