» »

Esse kein Obst!

fPa1ntxagirl hat die Diskussion gestartet


hi also wie gesagt, ich esse kein Obst, und dass solang ich denken kann. Ich wurde als Kind oft dazu gezwungen Obst zu essen aber ich fands einfach nur scheußlich. Und heute wenn ich es irgendwo essen MUSS weil es wirklich nicht anders geht, dann würg ichs halt runter aber ich kann dem einfach nichts abgewinnen.

Ich habe bisher keine Regel gefunden, also

Gemüse esse ich sehr sehr gern wobei auch nicht alles, Tomaten esse ich gar nicht und Paprika nur ungern.

Ansonsten trinke ich wirklich gerne Orangen-, Karotten, ACEsaft.. (jedoch kein Kirschsaft oder Apfelsaft..) und meine Lieblingskaugummis sind Kirschkaugummis.

Mir ist schon klar, dass das nicht gesund ist, und das säfte oder pillen nur ein schlechter ersatz sind. Ich wär in dieser Hinsicht wirklich gern normal und würd das zeugs essen können. Aber es geht beim besten willen nicht, jedes mal wenn ichs versuche, fange ich eher an zu würgen..

Weiß jemand woran das liegt, dass jemandem etwas nicht schmeckt?

Kann man das ändern?

Antworten
B0luesxpot


hm - liebe Gesundheitsapostel, steinigt mich jetzt nicht - ich denke, wenn du nur genug Gemüse isst, brauchst du Obst gar nicht so unbedingt. Musst es halt mit einer grösseren Auswahl und Menge an Gemüse kompensieren. Das Gute an Obst wie Äpfeln etc. ist ja, dass mans gut mitnehmen und unkompliziert unterwegs bzw. zwischendurch essen kann . Bei Gemüse / Salat etc. ist das schon schwieriger.

Ach ja, übrigens, Tomaten sind streng genommen Früchte, kein Gemüse, also auch Obst ;-).

R8uXsa}lka


Ich glaube auch, dass Gemüse noch wertvoller ist als Obst. Also Gemüse essen und das Obst weglassen ist weniger schlimm als umgekehrt.

R:edKSoSnya


@ Fantagirl

Ich esse selber auch kein Obst, dafür aber jeden Tag Gemüse und es gibt ja noch mehr als Paprika und Tomate...obwohl ich garnicht verstehen kann, wie man sowas Leckeres nicht mögen kann...mjammi :-)

f^antaIgxirl


ja also ketchup ess ich auch wieder gerne... ;-) oder überhaupt all das wo Tomaten drin sind..

Ist schon alles seltsam.

Am schlimmsten finds ichs ja noch wenn dann irgendwelche Leute total bestürzt reagieren, um himmels willen, wieso magst du denn kein Obst..blablabla... und dann versuchen mir sofort etwas anzudrehen als könnten sie mich "heilen". Weil so Reaktionen darf ich mir schon mein ganzes Leben lang anhören und irgendwann nervt es nur noch, deswegen häng ichs nicht an die große Glocke und quäl mich manchmal durch..

Ich probiere Obst ja von alleine in unregelmäßigen Abständen aber mir schmeckts einfach nicht, auch wenn ich das gerne so hätte.

Sogar von meinen Eltern darf ich mir öfter anhören (fanta) du lebst hochgradig ungesund..

jaja ich weiß!

RZedWSon>ya


@ Fantagirl

Na, da könnten sich Deine mit meinen Eltern die Hand schütteln :-) Aber mir ist das ohnehin egal, ich esse auch keine Sachen, die mir nicht schmecken...

Cbosmexe


@ fantagirl

Hast du es schon mal pürriert gegessen mit ein paar Nüssen drin?

Oder pürriert mit Orangensaft als Drink?

Auch ich, der sonst nie Obst gegessen hat, findet diese Varianten sogar lecker. ;-)

fUant!agixrl


stimmt.. als kind hat mir meine mama auch immer obst pürriert, das habe ich immer gegessen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH