» »

Hungern: an alle, die eine Nulldiät hinter sich haben

CueR>es16 hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ne Frage:

Wer von euch hat schon mal ne Nulldiät hinter sich gebracht oder macht grad eine?

Wieviel habt ihr abgenommen? In welcher Zeit?

Und wegs 95% vorhandenen jojoeffekt: wieviel habt ihr wieder zugenommen? :-)

Antworten
srpe=ed^engexl


hab damals dummerweise sowas ähnliches gemacht.

hab den ganzen Tag nichts gegessen und nur abends mit meinen Eltern was warmes - also keine 100%ige Nulldiät.

Was ich abgenommen habe weiß ich nicht soo genau - aber hatte dann hinterher bestimmt 10-15kg drauf ... so viel habe ich aber 100%ig vorher nicht abgenommen. War ein ziemlich krasser Jojoeffekt *seufz* was tut man nicht alles dummes, wenn man jung ist ;-)

cZra~zyNpuQppy


ist weder ratsam noch gesund!

Hab sowas auch schon hinter mir und ich muss sagen, dass ich so konsequent bin, dass mir sowas nicht mal was ausmacht. Sprich ich kann mehrere tage lang nichts essen. Hab halt nur am ersten Tag leichte Bauchschmerzen ab einer bestimmten Zeit. Hab sowas vor zwei Jahren mehrmals gemacht und fazit: hinterher mehr drauf gehabt, als vorher. Weil der Körper alarm schlägt und das Hungergefühl nicht stoppt, wenn man wieder isst. Am besten ist, man nimmt langsam ab, dann reduzieren sich auch die vorhandenen Fettzellen, die bei einer Nulldiät vorhanden bleiben und beim folgenden Essen, das Fett sofort wieder speichern. Viel Trinken, viel Obst, und mit dem Motto:" iss die Hälfte" lässt sich auch gut leben und man nimmt schnell ab, denn wenn man konsequent bleibt, verkleinert sich der Magen und hinterher macht die Hälfte einen satt. Aber vor einer gezwungen Gewichtsabnahme immer fragen: Ist das nötig ??? ?

Glaub mir, ich bin auch mal fast in die scheiße reingerutscht, bin aber gerade der essstörung noch entkommen.

dLieKoetnigixn


MACH DAS AUF KEINEN FALL!!!!

ich habe das über eine woche lang gemacht. erst nix essen, bzw nur tomatensaft trinken. danach bin ich das erste mal zusammen geklappt! ich hab zwar 4 kg verloren aber dass ende davon war dass ich etz magersucht habe!!!!! dass muss nat nicht bei dir zutreffen, aber mach dich lieber vorher richtig schlau...steig lieber auf sport, viel fisch, gemüse und salat um!

CQeRe&s16


Nene...!

Nein, ich mach das scho net (wieder)

Ich hab sowas auch schon mal gemacht und hab nachher vier Kilo mehr drauf gehabt. Aber momentan hab ich das Gewicht über ein viertel Jahr wieder runterbekommen, also ca jeden Monat ein Kilo weniger. Und jez nehm ich nicht mehr zu, weil das mehr ne Ernährungsumstellung als Nulldiät war und das beste ist: ich kann mein Gewicht porblemlos halten. Man lernt irgendwie beim Thema Essen mehr auf den Magen zu hören. Sprich, wenn man etwas sieht denkt man nicht mehr automatisch "sieht lecker aus, will ich gleich mal essen" und frägt stattdessen, ob man satt ist und ob es wirklich so nötig ist, dass man jetzt noch was isst.

Eure Erfahrungen wollte ich nur aus reiner Interesse hören. Wäre froh, wenn noch mehr Leute posten würden.

h{asi-butt2erflxy87


und wie haltet ihr so ne nulldiät durch? bei mir kommen immer krass chnell heißhungerattacken und ich muss was essen.w as ichd ann bereue... habt ihr irgendwie was damit iche s schaffe durchzuhalten? wasser hilft bei mir leider auch cniht... aber ich muss in der nächsten woche 3-4 kilo runter undd as schaff ich nur so...

E1hemaliNger Nu,tzeHr (#115x906)


krankheit..

wie man sowas durchhält? wenn man krank ist (und das ist man, wenn man mit einer nulldiät anfängt, denn das ist nicht natürlich, ein zwang für den körper und jeder, der das durchhält, ist an der grenze zur magersucht in seinem kopf oder hat diese überschritten.), dann entwickelt man eine ganz andere disziplin-fähigkeit. mit einer gewissen perversion gesprochen - magersucht ist auch positiv, weil sie fürchterlich diszipliniert. man macht dinge, um etwas zu tun, man stellt sich aufgaben, die erfüllt werden müssen, bevor man etwas trinken (!!) darf, diese aufgaben werden dann verlängert, "optimiert"...

die heißhunger-attacken verschwinden irgendwann. ab einem gewissen punkt (bei mir persönlich so ca. 18 - 20 stunden) weiß ich gar nicht, ob ich hunger habe. ich bin mir nur bewusst, dass ich schon seit einem, zwei, drei..tagen..seit zwei, drei wochen.. nichts gegessen habe und eigentlich hunger haben müsste. aber körperlich spüre ich nichts..

es ist wie ein höhenflug, man spürt eine gewisse leichtigkeit, nicht nur im körper, denn ab und zu hat man auch schwindel-attacken..

ohne essen kommen depressionen, das kann ich eigentlich fast verallgemeinern. wer ohnehin depressiv ist, melancholisch ist, den trifft es hart, man hat selbstmordgedanken, dadurch fühlt man sich noch mehr minderwertig und muss noch mehr abnehmen um (so bei mir) die kontrolle über sich selbst zu beweisen oder (so bei anderen) "schön" zu werden...

nulldiät ist wie eine droge für jemanden, der psychisch labil ist. denn macht derjenige es einmal, will man das gefühl immer wieder haben.

naja, abgenommen habe ich ca. 7 kg in zwei wochen, dann wurde es langsamer, bis ich dann irgendwann auf 41 kg eingependelt bin, was bei einem ursprünglichen bmi von 17 schon sehr krass aussah.

der jojo-effekt.. dazu kann ich nicht viel sagen, denn meine nulldiät dauerte 8 jahre mit teilweisen bulimie-attacken und ich in den letzten 7 monaten seltsamerweise nur 10 kg zugenommen habe (hört sich viel an, ist aber bei 1.74 nicht viel.)...

jedenfalls, ernährungsumstellung ist toll, nulldiät ist der erste schritt dahin, wo niemand hin will...

lg

P%iNk PjaRaDixSe


>und wie haltet ihr so ne nulldiät durch? bei mir kommen immer krass chnell heißhungerattacken und ich muss was essen. w as ichd ann bereue... habt ihr irgendwie was damit iche s schaffe durchzuhalten? wasser hilft bei mir leider auch cniht... aber ich muss in der nächsten woche 3-4 kilo runter undd as schaff ich nur so...

ich glaub echt ich steh im wald!!!

ich finds unverantwortlich seinem körper gegenüber!! man wenn dir das 3 wochen vorher eingefallen wäre das du nen paar kilo abnehmen willst dann würde es auch mit ernährungsumstellung klappen!

4 kilo sieht man nicht! diese 4 kilo existieren nur in deinem kopf!! keiner wird dich nach deiner " geilen " nulldiät auf deinen grandios dünnen körper ansprechen!!!! in den ersten 7- 10 tagen verliert der körper nur überschüssiges wasser EGAL BEI WELCHER DIÄT !!!!

bei dieser dämlichen nulldiät verlierst du kein fett!! sondern nur muskeln! demzufolge wirst du von tag zu tag ein bisschen schwächer!

versuch mal lieber ne vernümpftige diät! ernährungsumstellung und sport!! oder du wirst halt magersüchtig!! mir kanns ja egal sein .. mehr als tipps kann ich dir nich geben !

LSucy


@ striptease:

finds voll hart was ich hier so von dir lese.. auch wenns wahrscheinlich nur ein ganz kleiner ausschnitt ist..

aba finds wirklich gut dass du es geschafft hast rauszukommn.. !! LG

E<hem+ali.ger N(utzer[ (#115}906)


Lucy

es ist ein kleiner ausschnitt *trauriglach*.... ich hab selten so gute tage, dass ich es schaffe hier zu schreiben... die psyche ist noch nicht ganz stabil... diese woche gehts ganz gut..

übrigens hab ich deine fäden verfolgt, ich glaub dir, dass es dir jetzt gut geht, kopf hoch, wenn manche es nicht tun... ;-)

lg

N:akdja$leixn


Jojo

Dieser Jojo-Effekt.... geht er eigentlich wieder mal weg?

Oder hat jeder, der mal eine (Null-)Diät gemacht hat den Jojo-Effekt ein Leben lang ??? ???

Aufklärung erbeten, :)D

Lsucy


danke .. :-) hab mich grad in dem einem nochma ausgekotzt.. ich weis schon dass süchtige auch sagen "ich doch nich" aba wenn es nunma so is? was soll ich dann machn?

un dass ich mich noch zu dick finde.. das tun 77745.457454millinoen frauen auch ;-)

ich hoff dass es dir bald richtig gut geht.. LG :-)

bPike.chrixs


Von einer Nulldiät kriegt man außerdem Mundgeruch.

Jla(cexk


"Von einer Nulldiät kriegt man außerdem Mundgeruch."

Das kommt von den eingelagerten Giften im Körper die durch die diät mit dem Fett mobilisiert werden. In diesem Sinne ist eine begrenzte Diät ein Segen für jeden Körper wenn er/sie ausreichend dazu trinkt und natürlich nicht zur Magersucht neigt.

E5hemali[ger NutzVer (#!11590x6)


Von einer Nulldiät kriegt man außerdem Mundgeruch.

dem kann man sehr effektiv vorbeugen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH