» »

Volvic, Vitell, Evian; das all so gesunde Wasser

k[ern;elS32pionxeer hat die Diskussion gestartet


Permanent wird uns eingeredet, dass Volvic, Vittel und Evian (nennen wir es mal stilles Wasser), gut und gesund für uns sei.

Aber sollten wir uns nicht mal überlegen was es mit dem stillen Wasser auf sich hat?

Hierzu kommt für mich eine brennende Frage zustande. Diese Frage wurde mir noch nie von den allwissenden Medien beantwortet die gleichzeitig für diese Produkte werben.

Und zwar: Wieso werden diese Produkte nicht schlecht in der Flasche, obwohl sie, Tage-, Wochen-, Monatelang ungeöffnet rum stehen können. Ist dies bei normalem Wasser nicht möglich? Wird ein Fluss der keine Bewegung hat nicht schlecht? Wieso dann das stille Wasser von Volvic, Vittel und Evian nicht? Bei Wasser mit Kohlensäure herrscht ja Bewegung, aber dass Kohlensäure nicht gut für den Menschen ist, muss ich ja nicht sagen…

Aber zurück zu der Frage… Wieso wird das Wasser nicht schlecht? Hat da jemand eine Ahnung? Ich habe gehört dass das Wasser unter Ultravioletter Strahlung ausgesetzt wird, bevor es in die Flaschen abgefüllt wird. Kann dies sein?

Zumal das Wasser ja auch natürlich vulkanisiert wird, da in den Vulkanen mehr natürliches Uran herrscht als einem Lieb ist. Und außerdem bin ich der Meinung, das Wasser, was von unten Abgepumpt wird, nicht reif ist für den Menschen, da das Wasser nicht den natürlichen Reinigungsprozess durchziehen konnte, wo das Wasser von Unten bis nach Oben durchläuft. Aber dies soll die Masse ja bloß nicht wissen… ;-)

Zurück zu GESUNDEM Wasser. Fakt ist, dass der Mensch Wasser braucht, um Vitamine und Mineralien im ganzen Körper zu verteilen und Ausschuss und Gifte vom Körper auszuscheiden. Wozu brauchen wir dann MINERALwasser? Unnötig?

Also ich bleibe bei dem guten, gekochten Leitungswasser, denn es gibt kein Wasser in Deutschland, was unter solch einer Überprüfung steht.

Antworten
scadirya


gute frage =) ..

ich mag doch noch wenig prickelndes mineralwasser am liebsten .. mit leitungswasser kann ich mich nicht so anfreunden, wo es hier in österreich doch sehr sehr sauberes und vorallem gesundes wasser gibt.. (bei uns kannst die seen austrinken wenns is *g* - zumindest ein paar wenige *g*) ..

aber die frage ist echt nicht schlecht -warum wird das zeug nicht schlecht? .. (; ..

j0n


> Also ich bleibe bei dem guten, gekochten Leitungswasser, denn es

> gibt kein Wasser in Deutschland, was unter solch einer Überprüfung

> steht.

Vielleicht solltest du mal recherchieren, was da geprüft wird - und vor allem, was dabei *nicht* geprüft wird.

l_ara1x62


Was soll denn in Wasser schlecht werden das unter hygienischen Bedingungen abgefüllt wurde und dann bis zum öffnen absolut zu bleibt (eine Dose Bohnen wird schließlich auch nicht schlecht)? Außerdem bietet Wasser auch nicht den idealsten Nährboden zur Keimvermehrung. Vielleicht ist sie im geringen Maße möglich (gerade bei Verunreinigungen des Wassers), aber nicht zu vergleichen mit einem Nähager oder anderen Böden.

Das mit dem UV-Licht habe ich im Zusammenhang mit Mineralwasser noch nicht gehört. Allerdings wird es zur desinfektion von Leitungswasser vornehmlich im Krankenhaus eingesetzt. Legionellen halten sich gerne in Warmwasserleitungen auf, was gerade in einem solchen Betrieben wie großen Krankenhäusern natürlich verherende Folgen haben kann. Deshalb werden die Leitungsrohre an gewissen Stellen durch durchsichtiges Material ausgetauscht und das Wasser im Durchfluss mit UV-Licht bestrahlt, was die Keime abtötet - und das alles ohne Chemie!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH