» »

Ernährung hilft bei Akne?

p}ac#ific_oMcean


vollwert und andre bestimmte ernährungsformen wären wohl nix für mich. ich esse einfach zu gerne, und ich möchte nicht darauf verzichten, das zu essen worauf ich hunger habe, nur weil es evtl nicht gut für mich sein könnte.

Man muss ja eigentlich auf gar nichts verzichten. Hab ich aber auch erst bemerkt, nachdem ich voll dabei war. Vorher denkt man immer, oh keine Schokolade,... das man dann Schokolade im Prinzip gar nicht mehr möchte, glaubt man ja als Anfänger nicht. Aber es gibt selbst für Vollwertköstler Schokolade, nämlich bittere mit mind. 99% Kakaogehalt. Früher hätte ich die nie gegessen, da war selbst 70%ige nix für mich, aber jetzt mag ich Bitterschokolade. Esse aber selbst die sehr selten, eigentlich nur einmal, da ich sie geschenkt bekommen habe (ist leider nicht ganz billig). Auch bei der Vollwertkost gibt es Kuchen, nur dann eben mit Vollkornmehl und Honig, pürierten Trockenfrüchten oder Stevia statt Zucker zubereitet. Eis kann man sich auch vollwertig herstellen. Ansonsten isst man ja wie immer, nur dass das Brot echtes Vollkornbrot ist, statt weißen Reis nimmt man Naturreis, statt gelbe Nudeln Vollkornnudeln. Wenn ich ehrlich bin, fällt mir nicht wirklich was ein, was man nicht auch vollwertig machen könnte. Und wie gesagt, die paar Sachen wo es nicht geht (meist Süßes), die will man dann gar nicht mehr.

und das mit dem etwas gesünder ernähren, das hab ich mir eh fest vorgenommen, denn ich möchte noch etwas sportlicher werden, und dazu gehört eben auch eine gute ernährung

ausserdem bin ich eigentlich schon ein fan von gemüse und salat,

Na dann viel Erfolg *:)

nur zu faul/müde, da abends noch was zu machen.

Jaja der innere Schweinehund, wenn der nicht wäre, wäre manches einfacher. Ich jogge seit letzten August (gut jetzt im Winter eher nicht, da hier einfach zuviel Schnee liegt und ich fürs Fitnessstudio kein Geld habe), aber ich freue mich schon auf den Frühling. Früher war ich auch eher ein Sportmuffel, v.a. joggen war das letzte was mir eingefallen wäre.

N1azgouel


Hallöchen

@pacific Ocean...freut mich, dass Du den Weg gefunden hast :)^ (und auch weiterhin bestreitest)

Ich habe auch vor ca. 18 Monat angefangen mich nach und nach auf Vollwertkost umzustellen...das war das beste was ich je hätte machen können....nicht nur dass ich keine Salbe gegen meine Neurodermitis mehr brauche...ich fühle mich auch sonst fitter, und habe auch nicht mehr so ein starkes Verlangen nach Fertigfutter (weil ich nach meinem aktuellem Wissenstand es nicht mehr wirklich genießen kann)....sowie die Lust auf Fleisch, Zucker & Süssigkeiten ist zurückgegangen...zumal Stevia eine hervorragende Alternative zu Zucker ist...wer hätte gedacht dass man auch Kuchen herstellen kann, welcher gesund ist :-D

...auch das Brot vom Bäcker hatte einen "negativen Beigeschmack" weil es mehr ungesund als gesund ist (etliche chemische Zusatzstoffe und Auszugsmehl..da bleibt nicht mehr viel Vitales...milde Ausgedrückt)

seid ich aber mein Brot mit Freuden selber backe (...aus frischgemahlenen Getreide und ohne Zusatzstoffe)...kann ich es nicht nur voll und ganz genießen, sondern ich tue mir und meinem Körper auch noch was gutes!

Wer es sich nicht selbst wert ist, seinem Körper und seinem Geist was gutes zu tun....jeder wie er will...traurig allerdings dass unsere Kinder darunter leiden...ist auch sehr plausibel von Dr. Schnitzer auf seiner Informations-Seite zusammengefasst!

lg Nazguel ;-)

pTacific`_o4cean


nicht nur dass ich keine Salbe gegen meine Neurodermitis mehr brauche...

Ja es ist wirklich toll, was man mit bißchen Ernährungsumstellung so erreichen kann. Freut mich, dass dir die Vollwertkost auch so gut bekommt *:).

seid ich aber mein Brot mit Freuden selber backe (...aus frischgemahlenen Getreide und ohne Zusatzstoffe)...kann ich es nicht nur voll und ganz genießen, sondern ich tue mir und meinem Körper auch noch was gutes!

Und der Duft beim Brot backen ist jedes mal wieder toll. Da läuft einem richtig das Wasser im Munde zusammen. Lauwarm mit kalter Butter, ein Traum. Hab jetzt schon ne Weile keines mehr gemacht, da kriegt man wieder richtig Apptit. Naja bald ist der gefrostete Vorrat alle, dann wird wieder gebacken.

Wer es sich nicht selbst wert ist, seinem Körper und seinem Geist was gutes zu tun... jeder wie er will... traurig allerdings dass unsere Kinder darunter leiden...

Ja für die Kinder tut mir das auch sehr leid. Trotzdem kann man es den Leuten ja eigentlich nicht mal wirklich vorwerfen, sie wissen es einfach nicht besser. Ich hab ja auch Jahre geglaubt, was einem die Werbung vorgegeben hat. Man kann sich einfach nur schwer vorstellen, das es hier wirklich nur ums Geld geht.

b1fYi


Und Honig zaehlt nicht als Zucker? Hm, na dann koennte ichs hja auch versuchen, Kakao kann man ja auch mit Honig suessen..aber -ganz ehrlich -kann ich mir nicht vorstellen dass da so ein grosser Unterschied ist. Ich ess naemlich neuerdings mehr Zucker (keine Ahnung wohe rdiese daemliche Lust auf Suesses kommt) und irgendwie versuch ich mir schon Alternativen zu ueberlegen und wenns gegen Pickel hilft waer natuerlich auch toll...

pPac?ific\_ocxean


@ bfi

Honig im Maßen ist in Ordnung. Allerdings wenn du wirklich auf Zucker verzichten willst, musst du dich da ziemlich zurückhalten, sonst kommst du von dem süßen Geschmack ewig und 3 Tage nicht los. Außerdem solltest du beim Zuckerverzicht sehr konsequent sein und das Ergebnis zeigt sich nicht gleich nach einer Woche, weil sich irgendwie auch erst die Darmflora einstellen muss. Auf alle Fälle sind Ausnahmen, in welcher Form auch immer (Eis, Kuchen, Dosenzeugs, Nutella), keine wirklich gute Idee und verzögern den Rückgang der Pickel nur unnötig, wenn sie es nicht sogar ganz verhindern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH