» »

Wasser mit oder ohne Kohlensäure?

Dwotdti17 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Hab mal 'ne Frage! Nein, zwei um genau zu sein!

1.trinkt ihr bevorzugt stilles Wasser oder welches mit Kohlensäure?

2. da ich hauptsächlich Wasser mit Kohlensäure trinke war ich neulich bissl "geschockt" (naja, ganz so schlimm is es zum Glück nicht). Hab in einem Bericht gehört,dass man Wasser mit Kohlensäure genau so wenig zu Flüssigkeit zählen kann wie Kaffee oder Alkohol! Also als Flüssigkeit die sich positiv auf den Körper auswirkt! Anscheinend weil es einfach kein unverfälschtes Wasser mehr ist. Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße

Dotti17

Antworten
Sbchaffxer


Hallo

Also ich trinke sogut wie nur Stilles Wasser (Evian um es genau zu sagen).

Zu 2.) Kann ich mir total schlecht vorstellen das das stimmen soll. Also ich find das Quatsch! :-)

j ustme#alonxe


ich trinke auch nur stilles wasser und speziell nur vittel.

EIisbäxr


dann dürfte es ja kaum noch menschen in deutschland geben :-D wenn du es anstrebst, deinen mineralienhaushalt über den wasserkonsum zu beeinflussen, kannst du dich auf feuchtfröhliche kubikmeter täglich freuen :-D

gekauftes wasser ist grundsätzlich dem frischen quellwasser auf der alm unterlegen :-p

G(iswmTox77


ich trinke nur Trinkwasser aus der Leitung...

h-apnnaRmauxs


Ich denke mal, dass das Wasser mit Kohlensaeure nicht ganz so gesund ist, da es ja Saeure enthaelt. Trinke fast nur Leitungswasser. Das wuerde ich aber auch nicht ueberall machen, da in einigen Staedten die Wasserqualitaet bestimmt nicht so gut ist. Ich wuerde auf jeden Fall sagen, stilles Wasser ist gesuender... Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

L[amra1(97x2


ich trink nur soda-club-wasser :-p also two in one - oder?!

S1atixn6e


*:)

Trinke immer stilles Wasser (Vittel oder Volvic oder was grad da ist).

Ich kann davon viel mehr trinken und komme besser an die gefordete Trinkmenge pro Tag heran. Bei Sprudelwasser muss ich immer rülpsen.. |-o Und ich bekomm einfach nicht so viel davon herunter... :-/

lPightjgirlx00


stilles wasser

habe auf stilles wasser umgestellt, damit ich an meinen Tagesbedarf Wasser komme. Das ist so viel einfacher. Für mich. Es schmeckt nach ner Zeit nicht abgestanden und mein Bauch hat davon kein unangenehmes Völle-Gefühl. Ich kann davon problemlos 2Liter am Tag trinken, wo ich vorher mit Mühe und Not nen halben getrunken habe... muss ja auch nicht das teuerste sein...

Jlayx14


Es schmeckt nach ner Zeit nicht abgestanden

Das kann ich absolut nicht unterschreiben ;-) Ich muss mein Wasser - wenn es Leitungswasser ist - immer sofort trinken. Schon 5 Minuten irgendwo rumgestanden mag ich es nicht mehr trinken (Da bin ich wie dieses Mädel aus Signs ;-D)

Bei Minteralwasser mit Kohlensäure hab ich da allerdings kein Problem..

Don't know why

L\ord COaramaxc


Daß Kaffee keine Flüssigkeit ist, ist übertrieben. Zwar fördert Koffein in Kaffee oder schwarzem oder grünem Tee die Ausscheidung von Wasser, aber es ist nun nicht so, daß die Flüssigkeitsbilanz insgesamt negativ wäre. Man kann durchaus viel Kaffee oder Tee trinken, ohne zu verdursten. Ob das aber gesund fürs Herz und den Magen ist, ist eine andere Frage.

Bei Alkohol kommt es immer drauf an, wieviel % das Getränk enthält. Bei geringem Alkoholgehalt kann es den Körper durchaus mit Wasser versorgen.

VKital}boy


also ich trink nur spritziges miwa mit viel kohlensäure. was genau ist an der kohlensäure nicht so gesund? kann mir das mal jmd. erklären?

mqarikca sbtern


übrigens

unterliegt mineralwasser (egal ob mit oder ohne kohlensäure) viel lascheren bestimmungen als leitungswasser, so dass leitungswasser, egal wo man ist immer die bessere alternative ist!

sbundasyx73


Die Kohlensäure spaltet sich im Magen auf in Wasser und Kohlendioxid. Dieses Kohlendioxid verlässt den Körper auf zwei Wegen. Entweder durch "rülpsen" oder es gelangt über die Magenwand in die Blutbahn, von dort aus in die Lunge und wird ausgeatmet.

m}ar5ikZa stexrn


und?

was ist daran schädlich?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH