» »

Wieviele Kalorien am Tag sind normal?

jxn


> Naja, es muss ja irgendwas bringen...

Ja, es bringt dich dem Übergewicht und einer Eßstörung näher.

> will ab jetzt bis ich mein Zielgewicht habe jeden Tag

> höchstens 1400 kcal essen...

Und dann? Mit 1400kcal kann dein Organismus auf Dauer nicht überleben, du mußt also irgendwann wieder mehr essen. Da du dir mit der Diät den Stoffwechsel ruinierst, wirst du danach umso schneller wieder zunehmen. Hattest du bereits Übergewicht, wird es dadurch noch schlimmer. Hattest du noch keins, ist die Chance groß, daß es dadurch erst entsteht. Was dich möglicherweise in die nächste Diät treibt und damit immer weiter in Richtung einer Eßstörung.

Da sich die Schädigung des Stoffwechsels auch in anderen Bereichen auswirkt, steigt das Risiko, daß sich andere ernährungsbedingte Krankheiten entwickeln, ebenfalls weiter an.

Ldit?tl[eAngel"86


Da du dir mit der Diät den Stoffwechsel ruinierst, wirst du danach umso schneller wieder zunehmen

Eben nicht!!! Da 1400 kcal der Grundverbrauch sind fährt der Stoffwechsel nicht runter und man hungert auch nicht!!

Und dass ich jemals übergewichtig werde halte ich für ziemlich ausgeschlossen...meine ganze Familie ist normalgewichtig bis sehr schlank.

Ich bin ja auch schlank, aber habe eben einige Fettpolster die weg müssen!!

jxn


> Eben nicht!!! Da 1400 kcal der Grundverbrauch sind fährt der

> Stoffwechsel nicht runter und man hungert auch nicht!!

Wenn du den Grundverbrauch deckst, verlierst du kein Gewicht. Es geht nicht darum, daß der Stoffwechsel "runterfährt" - das kann er gar nicht. Er wird durch die Mangelernährung geschädigt.

> Und dass ich jemals übergewichtig werde halte ich für ziemlich

> ausgeschlossen... meine ganze Familie ist normalgewichtig bis

> sehr schlank.

Und warum willst du dann eine Reduktionsdiät machen?

L|ittl5eAngxel86


[zWenn du den Grundverbrauch deckst, verlierst du kein Gewicht. Es geht nicht darum, daß der Stoffwechsel "runterfährt" - das kann er gar nicht. ] <<

Du bist aber schlecht informiert!

Jeder Therapeut wird dir massenweise über die sogenannte Sparflamme des Stoffwechsels erzählen können...dabei fährt sich der Stoffwechsel insofern runter, dass er zB nicht mehr genügend heizt (deshalb frieren Magersüchtige stark). Steht in jedem Psychologiebuch bezüglich Essstörungstherapie.

Wer den Grundverbrauch deckt, also nur 1400 kcal pro Tag zu sich nimmt, muss zwangsläufig Gewicht verlieren, da man sich ja auch bewegt...der normale Kalorienberdarf liegt ja bei ca. 2300 kcal!

S,quiorrxel04


Also woeit ich das bisher von Ernährungsberateren und Ärzten gehört habe, variert der Grundverbrauch von Mensch zu Mensch, z.B. mit mehr Muskeln haste auch nen höheren Grundumsatz.

Ganz ehrlich LittleAngel86 Dein Untergewichtziel ist nicht wirklich gesund und ne Eßstörung haste mit Deinen Fressanfällen sicher schon. Klingt hart, aber so hört es sich an, wenn man Deine anderen Beiträge liest: Zielvorstellung Untergewicht, "mein Bauch schwabbelt", "ich sehe doch gar nicht dünn aus", "ich habe Fressanfälle"....

LhitOtle-Angjel86


Mein Grundverbrauch sind 1400 kcal, also gilt dies für mich so ca.

Naja, ich habe das erst so, seit ich an der Uni bin...ich komme hier einfach kaum zum essen und kann mich dann nicht beherrschen, das muss ich irgendwie hinbekommen.

Essgestört bin ich keinesfalls, ich will ja nur auf 48-50 kg kommen. Ich bin schlank, das stimmt doch mein Bauch schwabbelt, das ist nunmal so. Jeder Mensch sieht halt individuell aus, auch wenn das Gewicht ähnlich ist.

Meine Freundin zB wiegt 56 kg bei ebenfalls 1,70m und sieht viel schlanker aus als ich, dabei macht sie nicht so viel Sport wie ich. Trägt auch kleiner Größen als ich!

S0qui8rre$lU0x4


Du hast Fressanfälle, dass kommt bei normalem Essverhalten nicht vor.

An jeder Uni gibt es eine Mensa (manche sind auch richtig gut) und alle Studenten die ich kenne, haben auch ne Mittagspause, wo man dort hingehen kann. Man kann sich ausserdem auch was von zuhause mitnehmen, wenn man nicht in der Mensa essen will.

Du isst den halben Tag lang nichts, da Du Deine 1000kcal schon voll hast (das sind unter Grundumsatz, welch ein Wunder!). Das ist alles andere als normal.

Du willst ja nur Untergewicht haben, das ist ganz sicher keine Esstörung. Dein Bauch ist sicher so dermanßen schwabbelig, dass es schon ekelhaft ist. (Vorsicht Ironie).

Ich hab' schon mal woanders geschrieben: "Man sieht immer nur das was man sehen will"

Lui1ttleAangel8x6


Ich hatte das schon früher...auch als ich noch daheim gewohnt habe und immer 3,4 mal am Tag ne Mahlzeit hatte. Dann hab ich nachmittags Naschanfälle gehabt.

Klar gibts ne Mensa...da geh ich ja auch jeden Mittag hin. Nur kann ich da kaum etwas essen, da ich kein Fleisch esse...Vegetarier-Gerichte gibt es nicht, also ess ich nur Beilagen. Und FA habe ich ja auch immer da...ess dann noch nen Joghurt, irgendwelchen Süßkram und so nen Scheiß.

Sicher, dann habe ich leichter UG. Aber lies doch mal was ich zuvor schrieb *:) Nicht alle sehen bei gleichem Gewicht gleich aus...

Suquir)rel/04


Du wirst nie so aussehen wie Deine Freundin, schon mal daran gedacht?

Du bist auch jetzt schon an der Grenze zum Untergewicht. Aber mach was du willst, von mir auch iss unter 1000kcal und eben gar nichts mehr.

Zur Mensa: Wenn Du da nichts findest (bei uns gibts immer was für Vegetarier) nimm dir halt was von zuhause mit.

Frag' doch mal einen Mediziner (war Deine Mutter nicht eine), warum es ungesund ist Untergewicht zu haben oder wenig zu essen.

LLit-tle]Angel@86


Ich will ja nicht aussehen wie sie...aber sie ist einfach kleiner und wiegt mehr, aber trotzdem dünner. Damit wollte ich nur verdeutlichen, dass nie alle bei gleichem Gewicht auch die gleiche Figur haben!

Ich esse in der Mensa halt Gemüse, Pommes etc...da ich kein Fleisch esse, würde es mir ja auch nichts bringen, wenn ich Gemüse mitschleppe, wenn ich es auch da bekommen kann.

Ich verstehe nur nicht, dass hier alle Menschen so pauschalisiert werden..,und ich will nur 4 kg abnehmen, mein Gott und nicht 10!!

Viele werden magersüchtig ich weiß...aber ich nicht, dazu weiß ich schon zuviel darüber.

k5etteJnralxf


Was ist eine KALORIE

Hallo

??? Wieviele Kilometer fährt ein Auto in einer Stunde.

10

100

k>ettenxralf


Hallo

Wieviele Kilometer fährt ein Auto in einer Stunde.

10

100

Gegenfrage ? wie ist die Strecke 1 km Autobahn fahre ich schneller als 1 Kilometer Waldweg .

Wenn ich nun anfange NUR Kalorien zu zählen laufe ich ganz schnell Gefahr mich einseitig falsch zu ernähren.

jxn


> Wenn ich nun anfange NUR Kalorien zu zählen laufe ich

> ganz schnell Gefahr mich einseitig falsch zu ernähren.

Sobald ich überhaupt anfange, Kalorien zu zählen, bin ich schon auf dem Holzweg...

haolypghosct


[[http://tools.fettrechner.de/kalorienverbrauch.html]]

ich komme auf 2400 , mein freund auf knapp 4000...soviel zu den pauschalaussagen.

lg

holy

jDoedalxton


probier den Rechner mal

ist etwas sensibler

[[http://www.buildingyourbody.de/stoffwechsel/kalorienverbrauch.php]]

und Grundverbrauch ist nicht gleich Gesamtbverbrauch!

wie groß bist du denn wenn du auf 50kg willst?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH