» »

Glassplitterchen geschluckt!

m0ar-iusx99 hat die Diskussion gestartet


Hi

Ich habe heute Erdbeeren gegessen und irgendwann hatte ich plötzlich nen Glassplitter im Mund, der war ca. 3 mm groß. Den hab ich natürlich weggeschmissen und dann ganz vorsichtig weitergegessen. Am Ende hatte ich dann gemerkt, das ich zwei ganz kleine SPlitter im Mund hatte, so ca 1 mm groß. Nun ist die Wahrscheinlichkeit ja recht groß, das ich ein paar von denen mit den Erdbeeren geschluckt habe.

Ist sowas gefährlich? Oder wird das wieder ausgeschieden durch den Kot oder gar durch die Magensäure zersetzt?

Ich hab jetzt natürlich immer das Gefühl, mir tut der Magen weh oder die Speiseröhre kratzt, aber das ist ja wohl eher Auto-Suggestion (hatte auch mal ne Mücke eingeatmet und dann Tagelang das Gefühl gehabt, ich würde keine Luft kriegen. Im Endeffekt war gar nix da, ausser Angst *g*)

Gruß

marius

Antworten
MXozaa-85


Hallo Marius

du ich würde mich sofort auf dem weg zum Arzt machen denn deine speißeröhre und auch dein magen aber wenn sie sich dann das Glas auf dem weg zur ausscheidung machen auch dein Darm schäden davontragen können.Es kann nicht falsch sein zum Arzt zu gehen. Aber es ist auch möglich das die Enzyme vom Magen das Glas zersetzen, aber sichere ist es auf jeden fall zum Arzt zu gehen. also viel spaß noch beim Arzt

Z3imxt.


Ich habe heute Erdbeeren gegessen und irgendwann hatte ich plötzlich nen Glassplitter im Mund, der war ca. 3 mm groß. Den hab ich natürlich weggeschmissen und dann ganz vorsichtig weitergegessen.

versteh ich irgendwie nicht wie man dann -wenn auch ganz vorsichtig- weiter ißt :-o

hätt ich viel zu große angst.

mJarjius99


Also ich hab mit einem Bekannten gesprochen, der meinte er hätte von einem Arzt, dass so klene Splitter nicht schlimm seien, die würden ausgeschieden oder großenteils zersetzt. Erst wenn das größere Stücke sind, muss man aufpassen, da die dann Speiseröhre oder Darm verletzten können.

Zimt: Bin davon ausgegangen, dass irgendwo an der Schale wo die drin zubereitet worden sind was abgebrochen wurde. War ja zu dem Zeitpunkt nur ein Splitter.

Z&imtx.


hm.

M\al)iksa


marius,

an deiner Stelle würde ich aber trotzdem zum Arzt gehen... Ich meine, es kann doch sein, dass so ein Splitterchen beim runterschlucken die Speiseröhre minimal verletzt hat... Nicht, dass die Verletzung größer wird oder was weiß ich... Also mein Rat ist: bitte geh zum arzt!

l,eedlxa21


das macht gar nichts. das wird einfach wieder ausgeschieden. du könntest ganze glasscherben "essen" ohne gesundheitliche beschwerden. gerade kleine kinder verschlucken ja oft glas und es kommt danach einfach wieder raus. die speiseröhre und der magen darm trakt können das irgendwie durchschleusen ohne das es verletzungen gibt.

zu deiner beruhigung: ich weiss es wirklich aus allererster hand - mein vater ist arzt und hatte genau diesen fall letzte woche in der praxis.

M6aluika


Na ja, da bin ich aber anderer Meinung... Ich habe selber als kleines Kind mal glas verschluckt und ne ziemlich üble verletzung der Speiseröhre gehabt... Das war echt nicht lustig...

m0aarika@ stexrn


ein bekannter von mir hat mal bier aus ner oben leicht kaputten bierflasche getrunken und ist danach fast draufgegangen. war richtig übel.

und was für kinder verschlucken bitte ständig glas ???

mQariu=s99


Also mir gehts noch gut :-)

Das war ja keine GlasSCHERBE sondern ein klitzekleiner Splitter. Wie gesagt, max. 1 MM groß und ich hab es nur durch Zufall bemerkt. Da ich zwischenzeitlich diese Mahlzeiten wohl schon ausgeschieden habe, ist alles gut gelaufen.

Ich hab wohl irgendwie immer Pech, hatte auch schon mal so ne Mücke richtig schön tief eingeatmet, fast bis in die Lunge.

Übrigens Moza-85, im Magen befinden sich imho keine Enzyme. Die befinden sich nur im Mund und spalten da Eiweiße auf. Im Magen befindet sich Magensäure, Enzyme würden da wohl nicht lange drin "überleben" können ;-)

mIar-ika sstern


außerdem ist glas aus siliziumoxid und das einzige, was das lösen kann, ist flußsäure und die habt ihr doch hoffentlich nicht im magen.

P2ha.ntoxmin


Hallo,

mir ist fast das gleiche passiert nur mir tut zusätzlich die speiseröhre weh (zumindest tuts im hals weh auf höhe des kehlkopfes)...was würde ein doc machen, wenn ich zu einem hingehen würde?kann man das überhaupt feststellen??

stecke mommentan tief in einer prüfungsphase und eigendlich kommt das alles sehr ungelegen.

Würde mich über schnelle Antwort freuen.

Vielen Dank,

Lisa

_FTTx_


Ohne etwas verharmlosen zu wollen, aber in den meisten Fällen wird die Glasscherbe über den Stuhlgang wieder ausgeschieden.

Ich war selbst mal wegen einer verschluckten Scherbe (Glasscherbe eines Glases...) im Krankenhaus und wurde erstmal wieder anch Hause geschickt...

V2ogeZl2


Habe gerade selber Glasspltter im Essen gehabt. Das hörte und fühlte sich an wie Sand. Unter anderem war aber auch ein größeres Stück dabei, dass ich aus dem Mund "gefischt" habe. Die vorgenannten Beiträge haben mir jetzlicher aber meine Bedenken bezüglich gesundheitlicher Folgen genommen. Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH