» »

Blähbauch?

m#iaH55x5


Hi Hedi!

Hast du das Amitriptylin denn schon vor dem L - Thyroxin, also ganz unabhängig davon genommen und hat es da gegen dein RDS richtig gut geholfen? Du hast also erst später Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, ja? Was waren die Symptome, wi wurde die SUF festgestellt?

H+edxi


Hi,

Nein, L-Thyroxin nehme ich schon seit 4 Jahren, hatte davor Schilddrüsenüberfunktion mit Symptomen, wie Herzrasen, oft Ruhepuls von 150 Schläge/min., Herzstolpern, Nervosität, ständige Euphorie (Manie), hatte aber keine Magenbeschwerden , musste bestrahlt werden (Radio-Jod-Therapie), danach rutschte ich in Schilddrüsenunterfunktion, habe L-Thyroxin bekommen und mir ging es nach einer Weile besser. Bei Unterfunktion hatte ich : niedrigen Blutdruck, Ruhepuls von 40 Schlägen/min., Kältegefühl, Müdigkeit, Unkonzentriertheit und leichte Depressionen. Ich hatte keine Magen-/ Darmprobleme, bis ich diese Salmonellen-Vergiftung hatte :°(. Amitriptylin nehme ich erst seit 9 Monaten.

m=ia55x5


Also nach nunmehr drei Wochen muss ich sagen: Amitriptylin hat mir bisher noch gar nicht geholfen. Aber bei Dir, Hedi, hat es ja auch fünf Wochen gedauert. Also warte ich brav ab und nehme die Dinger weiter... :°(

HFedi


Hi mia,

Ja, versuche noch etwas durchzuhalten, vielleicht lohnt es sich wirklich und du wirst dich besser fühlen :)* ! Ich habe auch nicht daran geglaubt, dass es mir davon besser gehen wird, aber nach etwa 5 Wochen verschwanden, tatsächlich, die RDS-Symptome ! Hast du immer noch Durchfall ? Wirst du von Amitriptylin noch müde und hast du auch so ein komisches Kribbeln auf der Zunge :-p ; Taubheitsgefühl in den Lippen, kurz nach der Einnahme ? Also, ich werde noch heute von 10 mg leicht müde und dieses Taubheitsgefühl ist etwas unangenehm.

mliaB555


Hi Hedi! Nein, habe eigentlich gar keine spürbaren Nebenwirkungen. Taubheit kommt glaube ich nur, wenn man die Tablette zu lange auf der Zunge lässt, da die etwas betäubend wirkt. wenn ich sie schnell runterschlucke aber gar nicht. Müde bin ich auch nicht mehr als sonst und bei dem dunklen wetter zzz ;-)

Aber ich will, dass mein Blähbauch weggeht!!!!! Langsam werde ich quängelig...Sag mal, trinkst du jetzt gar keinen Alkohol mehr? Wird das nun für mich für immer tabu sein? auch kein Glas Wein? :°(

H\edxi


Hallo mia ! Ah, danke, ja das kommt dann bei mir wohl davon, dass ich nicht mal fähig bin so eine kleine Tablette runterzuschlucken |-o :°(. Ich zerkaue die Tablette, obwohl man es eigentlich nicht sollte. Ja, das Wetter ist ganz schlimm, aber zum Glück habe ich dieses Jahr keine Winterdepression, gehe auch sehr gerne raus, egal, wie kalt und dunkel es draußen ist 8-). Also, Alkohol trinke ich fast nur bei Festen, mal ein Glas Wein, manchmal Baileys, Glühwein auf Weihnachtsmarkt, Wodka ist mir zu stark und Bier bläht sowas von auf. Alkohol vertrage ich ganz gut, auch jetzt mit Amitriptylin ! Ami. nehme ich abends ein, trinke aber natürlich nie direkt danach. Ich habe gelesen, dass ein Glas Wein den Blähbauch sogar lindern kann, aber leider auch verschlimmern. Mal ein Glas Wein ist, denke ich, kein Problem, außer du merkst, dass es davon schlimmer wird.

m=iga5x55


Hi Hedi! Sag mal hattest du eigentlich auch Depressionen/depressive Verstimmung vor Amitriptylin? Und kannst du jetzt auch alles Süße wieder essen, ohne einen Blähbauch/Blähungen zu bekommen?

HYed$i


Hallo, ja ich war etwas depressiv vor Amitriptylin, dies kam aber von den ständigen Magenkrämpfen/ -schmerzen und Verstopfungen. Die Schmerzen und dieses ständige Aufgeblähtsein, haben mich wirklich sehr belastet und mein Lebensqualität stark beeinträchtigt. Ich esse jetzt sehr gerne süße Sachen und vertrage sie auch sehr gut. Früher, mit den Magenschmerzen, hatte ich oft Probleme mit vielen Lebensmitteln. Ich hatte das Gefühl, von jeder Lebensmittel, einen Blähbauch, Blähungen oder noch stärkere Magenschmerzen zu bekommen.

mmia5x55


Hi! Also nach fünf Wochen Amitriptylin ist der Gesamtzustand besser. Fast alles hat sich etwas normalisiert. Nur der Bauch ist noch da- wenn auch nicht immer so extrem. I hope for more... :-(

Hat hier jemand schonmal OZOVIT probiert (Magnesiumperoxid)?

H edxi


Hi mia, das hört sich schon mal gut an ! Der Blähbauch kann sich auch noch bessern, bei mir ging der Bauch auch langsam zurück. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH