» »

Ist frische Wurst besser als abgepackte?

B7luetxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

würde mich mal interessieren, ob Wurst von der Theke besser ist, als die aus der Kühltruhe. Wahrscheinlich ist in beiden nicht gerade das beste drin, aber wie sieht es z.B. mit Konservierungsstoffen aus? Sind die in den abgepackten Sorten noch mehr enthalten? Und wie schädlich ist die Plastikverpackung?

Lg. Bluete

Antworten
jfoed}altoxn


beide haben etwa gleichviel Konservierungsstoffe bzw frische etwas mehr da durch die Vakkuumverpackung schon konserviert wird.

meea c`ulpxa


sicher? dann wunderts mich aber, dass bei mir frischer aufschnitt viel schneller schlecht wird als eine angebrauchte packung...

Axbo


Ist frische Wurst besser als abgepackte?

hallo Bluete,

das ist eine Sache des Vetrauens, zu deinem Metzger um die Ecke, der nocht selbst wurstelt oder ob er (der Supermarkt) industriell gefertigte Ware anbietet.

Wenn du von ihm produzierte Warstwaren erstehen willst, solltest du auf Industrie-Wurst in schön bedruckter Pelle verzichten.

Wenn der Metzger sauber und hygienisch arbeitet, hält die Wurst natürlichweise länger, trotz der vorgeschrieben Inhaltsstoffe, sprich Konservierungsmittel Nitrit.

schaue mal, was die Schüler - die angehenden Metzger- so alles lernen müssen:

[[http://www.uni-bayreuth.de/departments/ddchemie/wurst/glied.htm]]

@mea culpa

wenn dein angebrochener Wurstvorrat eine graue Farbe bekommt, muss die Wurstscheibe noch nicht schlecht sein.

Dann ist meist nur das Natrium-Nitrit , E 250, oxidiert und die Wurst wird grau.

Der industriell verpackten Ware (Unter Schutzathmosphäre verpackt) wird der Sauerstoff entzogen, die Oxidation des Nitrits verögert, die Haltbarkeit verlängert.

Um diesen Effekt der frischen Ware zu demonstrieren,

wird speziell hinter der Wursttheke die Ware durch roten Lichteffekt (für Wurst, Fleisch, und weiteres jeweils getrennte Lichter) zur Schau gestellt, der Wurstanschnitt evtl. abgedeckt und/oder die erste Scheibe abgeschnitten und entsorgt.

Grüsse

Abo

dQiriudarxii


Probleme in der Wurstherstellung ?

hallo,

fand gerade einen Artikel, der die Probleme der Wurstverkäufer aufzeigt, die dummen, bzw. gutgläubigen Kunden in die Läden zu locken.

Und der Verbraucher muss damit leben und sich entscheiden, was das grössere Übel ist : konventionell oder Bio.

Beschissen wird er immer.

[[http://www.dieneueepoche.com/articles/2006/03/24/11053.html]]

Diri dari

j0oedal;ton


sicher? dann wunderts mich aber, dass bei mir frischer aufschnitt viel schneller schlecht wird als eine angebrauchte packung...

sehr sogar

was glaubst du wie lange die Wurst da in der Theke oxidiert

mFelasiana


Eine Frage hätte ich da mal:

Wieso ist es in Deutschland eigentlich so üblich, dass die Wurst schon, bevor der Kunde sie überhaupt "bestellt" ,aufgeschnitten wird, dann möglicherweise den ganzen Tag da in der Vitrine rumgammelt, trocken und unappetitlich wird...?

Wieso kann man das nicht so machen wie in anderen Ländern auch wo die diversen Sorten erst ganz frisch auf Wunsch aufgeschnitten werden?

Wenn ich hier einkaufen gehe, egal wie gut der Supermarkt auch ist, diese Berge von aufgeschnittener Wurst widern mich regelrecht an, so dass ich fast schon lieber das abgepackt Zeug kaufe, falls ich dann überhaupt noch Lust darauf habe.... %-|

G-e@r6ny


melasana

hallo,

deshalb lasse ich grundsätzlich die Wurst (vom Stück) immer "sehr dünn bitte" speziell für mich aufschneiden.

Die Bemerkung : "Wir haben Gäste, jeder bekommt auch eine Scheibe" nützt, manchmal. egal.

Gerny

m>elasxana


Gerny

Das mit den Gästen verstehe ich jetzt nicht so ganz....?

[Ur4atsuxcGh1er]


ahahahahaaa ja das ist eine ziemlich sinnfreie begründung ;-D

ARbxo


@ Melasana

hallo,

wenn du Gäste hast und jeder von denen bekommt eine Scheibe Wurst aufs Brot gelegt, so ist es doch ein kleiner Unterschied, ob diese 5mm dick ist oder nur 0,5mm.

Sparen kann man auch so.

Mancher merkts, mancher auch nicht.

Grüsse

Abo

[2rats`ucherx]


ja schon aber in dem satz wurde nicht deutlich, dass er das so meint, da er "jeder bekommt auch eine scheibe" geschrieben hat

m8eaf cuxlpa


was glaubst du wie lange die Wurst da in der Theke oxidiert

hmm garnicht? wird ja erst angeschnitten wenn ich bestelle.

Wieso ist es in Deutschland eigentlich so üblich, dass die Wurst schon, bevor der Kunde sie überhaupt "bestellt" ,aufgeschnitten wird, dann möglicherweise den ganzen Tag da in der Vitrine rumgammelt, trocken und unappetitlich wird...?

aber damit hätten wir auch die erklärung dafür... bei uns in österreich bekommst bis auf einzelne fälle (die haussalami ist bei uns zT vorgeschnitten) alles frisch. würd sie sonst denk ich auch nicht kaufen wollen.

M6arBengxo


hallo "Meine Unschuld"

oder wie hiess das noch nach dem Klopfen auf die Brust ?

die Ausgangsfrage hiess doch :

>würde mich mal interessieren, ob Wurst von der Theke besser ist, als die aus der Kühltruhe. Wahrscheinlich ist in beiden nicht gerade das beste drin, aber wie sieht es z.B. mit Konservierungsstoffen aus? Sind die in den abgepackten Sorten noch mehr enthalten? Und wie schädlich ist die Plastikverpackung?

meine Meinung ist, dass es auf Theke ankommt, wo die Ware präsentiert wird, besser noch wer für die Herstellung der Ware zuständig ist.

Bei Handelsketten kann man davon ausgehen, dass die Wurst industriell gefertigt wurde, das Wasser (Fett) darin schnittfest gemacht wurde.

Wenn die in der Theke präsentierte Wurst eine schöne blanke Pelle aufweist, könnte sie noch aus der eigenene Wursterei stammen, falls schön bunt, dann mit ziemlicher Sicherheit zugekauft, und nicht aus eigener Fertigung.

Grüsse

Maren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH