» »

Ausgezeichnete Diät!

HRillxs


Re: LaraX

Hallo!

Keine Anwerbung *g*, nur ein Erfolgsbericht *g*

Grüsse

E.llxy


Re: Diät

Das Wort "Diät" kommt eigentlich aus dem Lateinischen und heißt grob übersetzt "gesunde Lebensweise", was man bei den meisten Diäten nicht behaupten kann. Außerdem sind unsere heutigen Lebensmittel, vor allem Fertigprodukte, mit Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, und vieles mehr, überhäuft. Dies ist einer der Gründe, daß der Stoffwechsel teilweise lahmgelegt wird und nicht mehr richtig funktioniert.

Also, wieder mehr zurück zu den natürlichen Lebensmitteln und so wenig wie möglich Fertigprodukte (sei es das Soßenpäckchen oder die Pizza, das Fruchtjoghurt - in welchem Joghurt ist denn überhaupt eine Frucht drin? - oder der Orangensaft mit extra viel Fruchtfleisch ;-D das Fruchtfleisch der Orangen besteht aus Baumwollfasern, Kokos z.B. im Joghurt ist Sägemehl und es ließe sich noch viel aufzählen).

Warum nicht ab und zu mal ein Stückchen Schokolade, wenn dann aber möglichst die Schokolade mit einem hohen Kakaoanteil (ab ca. 60%), da ist dann auch weniger Zucker drin.

Wer weiß schon, daß Industriezucker eigentlich die Vitamine im Körper raubt, die er zur Bewältigung von Streßsituationen benötigt. Ist man gestresst, isst man etwas mit viel Zucker, das ist dann der Teufelskreis, denn eigentlich will man sich was gutes tun und die Nerven beruhigen. Aber im Körper geht genau das Gegenteil ab, nach dem Genuss von Zuckerhaltigem kommt man in Unterzucker, dann braucht man natürlich wieder was Süßes, das ist dann die sogenannte Zuckerspirale.

Besser und vernünftiger ist es dann eigentlich Obst zu essen, denn Fruchtzucker verwertet der Körper und wandelt diesen in Energie um. Ich bin zwar auch gegen die Scarlsdale-Diät, aber es stimmt schon, daß gerade im Gemüse sehr viele verwertbare Kohlehydrate sind. Kohlehydrate setzt man immer gleich mit Nudeln, Kartoffeln oder Reis, das ist aber nicht so, also durchaus kann man sehr lange auf diese Kohlehydrate verzichten, wenn man genügend Gemüse, Salat und Obst ist. Genauso wichtig, oder noch wichtiger ist Eiweiß, denn Eiweiß ist der Grundbaustein des Körpers. Ohne Eiweißzufuhr (mageres Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Getreide) würden schwerwiegende Gesundheitsmängel auftreten.

Das A und O jeder Gewichtsreduzierung ist einfach eine gesunde ausgewogene Ernährung ohne viel Fett (jedoch das Öl im Salat muß sein) mit viel Gemüse, Salat und auch tierischen Produkten. Ohne genügend Flüssigkeitszufuhr, und da ist nun mal Wasser das beste, funktioniert keine Gewichtsabnahme. Alle Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver (BMI 23, Herbalife, Slimfast usw.) sind grundsätzlich abzulehnen, auch die in den Fitnessstudios angeboten werden. Verdienen tut dabei nur der Hersteller, hat aber wenig Sinn, auf Dauer abzunehmen und seine Ernährung grundsätzlich umzustellen.

y4ouEngj7aOckadl


ok

hallo erstmal,

abnehmen kann man nicht einfach nur so mit "diäten"!! nahrungsumstellung, regelmäßig sport, das hilft beim abnehmen OHNE jojoefekt!!!

solche diäten helfen menschen für den sommer 3-8kilo abzunehmen und sie im winter wieder anzufuttern, mehr nicht! das gewicht halten kann man eben nur mit gesunder ernährung (für IMMER) und, am besten ausdauer-, sport!

NBo"rbi


@LaraX

Lese erst heute Deinen Beitrag an mich, ja Du hast recht, ich bin frustriert, weils einfach nicht funktioniert. Wollte schon eine 4 Wöchige Kur durchziehen, die mich aber 2.000.- Euro kosten würde. Bei dieser Kur wird der gesamte Stoffwechsel umgestellt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH