» »

Was ist Lecithin bzw. für was soll es gut sein?

o>ut-msixde-x hat die Diskussion gestartet


Meine Oma hat heute irgendwas von Lecithin geredet, das doch für mich gut sein soll. %-| Ich hab keine Ahnung was das ist und für was das wirklich gut sein soll. Und wann man das nehmen sollte (gibt es wohl als Granulat oder so). Hilft das denn wirklich gegen irgendwelche Sachen?

Antworten
jKac'ko00x7


Das brauchst du nicht einzunehmen

denn dein Körper stellt das selbst in ausreichender Menge her.

ouut-%sidDeb-x


Aha! Und warum wird es dann verkauft von irgendwelchen Firmen und auch in Internetauktionen angeboten? Und wie kommt meine Oma dann auf die Idee, mir könnte das Zeug gut tun? ???

K9leine] Ann{ettxe


Lecithin ist ein Emulgator in der Kosmetikíndustrie. Es verhindert, dass sie Öliges und Wasserhaltiges voneinander trennt. Und es wird aus Eiern hergestellt, bzw, Eigelb. Darum ist Lecithin auch in Majonäsen enthalten.

Ist auf jeden Fall unbedenklich.

j0n


@out-side-x

> Aha! Und warum wird es dann verkauft von irgendwelchen Firmen

> und auch in Internetauktionen angeboten?

Weil man mit der Unwissenheit der Leute eben gut Geld verdienen kann. Aus dem gleichen Grund bewirbt man Produkte unter Hinweis auf enthaltenes Kalzium, Vitamine oder diverse andere Substanzen. Praktisch sinnvoll ist keines dieser Produkte und da der Konsument davon nicht sofort krank wird, kann man es natürlich munter verkaufen.

> Und wie kommt meine Oma dann auf die Idee, mir könnte

> das Zeug gut tun?

Sie liest zuviele Käseblättchen oder schaut zuviel Werbung... ;-)

o%u2tV-s2ixde-x


Sie liest zuviele Käseblättchen oder schaut zuviel Werbung...

Da hast du recht!!! ;-) Also streichen wir diesen Artikel wieder von ihrer Einkaufsliste, die sie sich evtl. schon im Kopf zurecht gelegt hat. :-p

Dankeschön für eure Hinweise.

jun


@out-side-x

Um die Ausgangsfrage noch zu beantworten: Lecithin ist ein Oberbegriff für über 70 fettähnliche Substanzen. Es hat unterschiedliche Aufgaben, u.a. ist es essentiell für die Bildung von Zellmembranen und ist auch am Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsel beteiligt.

oyut-xsixde-x


ok

N"ata[sch-a diMe kleixne


Hallo!

im allgemeinen stimme ich den antworten zu. allerdings sind nicht alle menschen gesund, und die brauchen sehr wohl zusatzstoffe wie kalzium.gewisse mängel kann man auch durch eine blutabnahme feststellen und dann eine arznei dagegen einnehmen. ich habe mir heute lecithin gekauft, da ich fette nicht gut aufnehmen kann und deshalb dann ödeme bekomme.(eiweiß hilft dem körper wasser abzutransportieren). da sich lecithin am fettstoffwechsel beteiligt hoffe ich dass es mir hilft und ich mir dadurch die infusionen ersparen kann.mal sehen,...

schönen tag noch

natascha *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH