» »

Wieviel kg Abnahme pro Woche ist ok?

Mforeilla hat die Diskussion gestartet


Meine Frage steht bereits im Titel. ;-)

LG

Mo

Antworten
pphasmx8


1 pfund ;-)

TCheUnyfinisxhed


Kommt drauf an, wie Du abnimmst.

M~o0rellxa


1 Pfund

Ich hoffe, das ist ein Scherz (?).

Wie ich abnehme? Wenig essen (so ca. 100-150 kcal am Tag) und ganz viel Sport.

u+RbzeLLxe


Schnell abnehmen ist nicht gesünder als schnell zunehmen.

-tA%quxa-


Hallo Morella

:-o so willst du deine Organe vernünftig versorgen? Alleine die Organe brauchen schon einen bestimmten Grundumsatz (um 1.200kcal?). Kreislaufprobleme, Haarausfall etc. sind vorprogrammiert.

sobald du irgendwann wieder anfängst normal zu essen, wirst du sowieso drastisch zunehmen. Irgendwann kommen halt die Fressattacken, es sei denn, man ist inzwischen in die Magersucht gerutscht.

Lass den Quatsch, das bringt doch nichts.

Ernähr dich ausgewogen und treib Sport, dann klappts auch, ist gesund und hält dauerhaft.

Miorel<la


Huhu

Kreislaufprobleme, Haarausfall etc. sind vorprogrammiert.

Ja, bestimmt- über einen längeren Zeitraum, aber ich mach's ja nicht lang.

sobald du irgendwann wieder anfängst normal zu essen, wirst du sowieso drastisch zunehmen.

Ja, deshalb werde ich auch nicht von heute auf morgen wieder normal essen, sondern meine Kalorienzufuhr gaaaaaanz langsam wieder hochfahren und weiterhin Sport treiben.

Irgendwann kommen halt die Fressattacken

Glaub ich nicht, ich habe eine eiserne Disziplin und die letzten drei Monate auch durchgehalten. :-)

man ist inzwischen in die Magersucht gerutscht.

Keine Sorge- ich war schon mal magersüchtig, das passiert mir nicht wieder. Da habe ich zu viel Schiss vor und auch zu viele Menschen in meinem Umfeld, die darauf achten. Ich kann mich -was das angeht- ganz gut einschätzen.

Aber weil ihr alle so besorgt seid, verspreche ich hiermit, mehr zu essen und so auf 400-500 kcal am Tag zu kommen. Ich habe ja schließlich auch nachgefragt, um evt. Zuviel Abnahme zu stoppen- kenne das noch aus anorektischen Zeiten, in denen ich bis zu 7 kg in einer Woche verlor, und dass das zuviel und ungesund war, ist mir sonnenklar. :-)

umRzeLxLe


@ morella

Mach wie du meinst... :-/

J2enn%y75


Hallo Morella,

ein halbes kg ist das allerhöchste, was man in einer Woche abnehmen sollte! :)^ Bin damit sehr gut zurechtgekommen!!!

sltijlleswtasser


Ja, bestimmt- über einen längeren Zeitraum, aber ich mach's ja nicht lang.

Glaub ich nicht, ich habe eine eiserne Disziplin und die letzten drei Monate auch durchgehalten.

Aha, drei Monate sind also kein langer Zeitraum, ok....

Keine Sorge- ich war schon mal magersüchtig, das passiert mir nicht wieder. Da habe ich zu viel Schiss vor und auch zu viele Menschen in meinem Umfeld, die darauf achten. Ich kann mich -was das angeht- ganz gut einschätzen.

Aber weil ihr alle so besorgt seid, verspreche ich hiermit, mehr zu essen und so auf 400-500 kcal am Tag zu kommen.

Ich würde mal sagen, Du warst entweder nie raus aus der Magersucht oder bist schon wieder ganz tief drin! Wenn man nur 150 kcal pro Tag zu sich nimmt, und dann 400 kcal schon als ordentliche Steigerung empfindet (um andere zu besänftigen), dann hat man ein ziemliches Problem! Besonders bei Deinem Sportpensum, was alleine wohl schon 400kcal verbraucht. Demnach nimmst Du also gar keine kcal zu Dir. Das nenn ich Esstörung, vor allem, weil Du das auch noch gut und richtig findest.

A~lexl7a873


@ Morella

Ich bin 173cm groß und wog dabei so 72kg und hab mich auch sehr wohl gefühlt. BMI 24,06.

Dann hatte ich auf 67kg abgenommen und plötzlich regnete es Komplimente. Da hab ich angefangen, meinen Körper kritischer zu betrachten und fand mit einem Male auch, dass zumindest mir weniger besser steht. Also hab ich weiter abgenommen und bin jetzt bei 54kg. BMI 18,04.

Wenn ich mir dieses Zitat von DIR, Morella, ansehe, welches Du HEUTE an anderer Stelle von Dir gegeben hast, dann kann ich mich nur ans Hirn fassen, sorry.

@ stilleswasser - ganz meine Meinung!

G|ra0s-Hxalm


Hallo Mo! @:)

Ich mache mir Sorgen. :- Weisst du, ich bin selber grad am abnehmen und kann verstehen, wenn man sich nicht wohlfühlt und weiter abnehmen will.

Aber du bist jetzt schon ziemlich weit unten. Meinst du nicht, das reicht?

Du sagst, dass du gut einschätzen kannst, ob du wieder magersüchtig wirst oder nicht...sorry, das kann ich nicht so recht glauben. Das schleicht sich doch so langsam ein... :-

Wie weit runter willst du denn noch?

Und bitte, iss was mehr. Nachher fallen dir deine schönen Haare aus. :-(

*Sorgenmach*

Bitte sag jetzt nicht, du hast es unter Kontrolle - weil das nehme ich dir nicht ab...

400-500 Kalos sind immer noch zuwenig. Du kannst dir ja sagen, dass du maximal 1000 isst, davon nimmst du sogar noch ab wenn du den ganzen Tag zuhause im Bett liegst.

Bitte pass auf dich auf!! :-(

BQettyG-Bxoop


ja Morella, du haust ja echt rein!!! :)^ :-o

Genau, iss mal schön deine 300 Kalos am Tag! Ich hab während meiner krassen Anorexie 600 gegessen und war nicht umsonst in einer Klinik!!!

Man, und du hattest diese scheiße auch schon! Schade, manchmal ist man noch nicht tief genug drin gewesen um es zu raffen oder?!

pihasxm8


1 Pfund

@ Morella

Ne, kein Scherz. Was dachtest du? Mehr als ein halbes Kilo kann man ja, aber dann gibt es womöglich diesen JoJoEffekt. Und wenn du weniger isst, okay, aber dann müsstest du ja dein ganzes Leben SO essen, damit es so bleibt ;-)

b8erniae7-a7x4


2 kg pro Monat

mit irgendwas 1500-2000 kcal pro Tag (je nach Körpergewicht)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH