» »

Wie kriege ich meine Wampe weg?

S-trauicxh hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin 19 Jahre alt und besitze leider einen sehr unförmigen körper... habe einen Bierbauch (ich trinke kein Bier) und Brüste(?) sieht zumindest so aus. Ich gehe jetzt seid 2 wochen wieder ins fitnesscenter und will muskulöser werden. Ein Freund von mir sagt das es aber nichts bringt da die Muskeln unter dem fett verborgen sind. Ich habe Diäten gemacht und mit erfolg abgenommen. Habe 77 kg gewicht. (vorher 85) Ich bin 183 aber irgendwie ist die wampe immer noch da... vor einiger zeit habe ich mich auf 70 kg runtergehungert meine Arme und Beine sahen mega dürr aus aber ich hatte immer noch so ne wampe und diese Brustansätze... irgendwie bin ich langsam genervt egal wie stark ich abnehme diese unförmigkeit bleibt. Ich wollte euch also fragen was ich dagegen tun kann?

P.S. Von Operationen halte ich nicht wirklich unbedingt viel... :-/

Antworten
TsrinityE1983


also die fettzellen sind gerade am bauch recht widerspenstig..da hilft nur ganzkörpertraining ;-)

filuDnsexrl


Viel Sport und weiterhin gesunde Ernährung...

S+traNucxh


Ja aber das Problem ist das ich anscheinend so wenig wiegen kann wie ich will... die Wampe hätte ich wohl auch wenn ich dem hungetrod nahe bin...

ELlsmax83


Quatsch nicht!

Mach Ausdauer- und Kraftsport und du wirst sehn wie die Wampe kleiner wird!!!

Ach fast hätt ichs vergessen...das Wichtigste: Stell deine Ernährung um!

So, viel Erfolg!

a]nMonym0x7


du musst spezielle übungen machen...dann baut sich des fett erst ab...z.B. sit ups!! Schreib mir wenn du willst ne pm un ich kann dir ein paar geben....mit bildern!!

LhittleAen&gel-86


Ja aber das Problem ist das ich anscheinend so wenig wiegen kann wie ich will... die Wampe hätte ich wohl auch wenn ich dem hungetrod nahe bin...

Es gibt tatsächlich einen gewissen "Bauch", der genetisch veranlagt ist und bleibt. Aber bei dir klingt das ja nach etwas größerem als nur einem Minibäuchlein und das kann man mit Sport und gesunder Ernährung in den Griff kriegen.

S=tra#uch


@ Elsa

Inwiefern umstellen? Also ich achte jetzt seid einiger zeit schon mehr auf meine Kalorien esse am Tag auch nicht mehr als so 2000. Esse halt häufig spaghetti und so ein zeug... ;-)

Bin nebenbei auch vegetarier. Mein Bauch ist jetzt nicht ÜBERDIMENSIONAL aber im großen und ganzen geht er schon über ein kleines Bäuchlein. Also vorallem wenn ich sitze gibt es da ordentlich was zu greifen. o_O

Fühl mich halt etwas komisch das ich 8 kg abgenommen habe und trotzdem kaum fortschritt mit meinem Bauch gemacht habe...

Ich meine 77 kg ist ja mit 183 auch nicht sooo viel...

@anonym

Wert dir morgen ne PM schreiben ist heute schon spät... sit ups mache ich seid 2 Wochen im Fitnessstudio regelmässig also crunches (oder wie das heißt) Jeden 2. Tag 3 Sätze jeweils 20.

SGthrauxch


@ little

Meine ganze Familie tendiert zu dickeren Bäuchen aber das kommt wohl eher von der Menge des Essens ich bin da vergleichweise noch harmlos...

tPurnbEeutel-vHergesxser


he Strauch

Ich meine 77 kg ist ja mit 183 auch nicht sooo viel...

das ist bei der größe ein ideales gewicht. :)^ Ich bin 1,84 und wiege 76 kg und das ohne bauch. bauchfett wegzubekommen dauert sehr lange. ich kann dir nur empfehlen, weiter zu trainieren. Im Laufe der Zeit wird sich der Muskelaufbau verstetigen und das Fett langsam abgebaut werden. Aber wie gesagt, so ein Prozess braucht seine Zeit. *:)

DlarkDeBsirxe89


Fahrrad fahren oder laufen wäre auch ne Idee. Wahrscheinlich besser als Muskeltraining und dafür haben wir auch ideales Wetter.

TAr~init\y198D3


darkdesire

eben....geht doch lieber raus an die frische luft trainieren als in den ollen fitnescentern :-p

K)yralinxchen


hallo strauch

"@Elsa

Inwiefern umstellen? Also ich achte jetzt seid einiger zeit schon mehr auf meine Kalorien esse am Tag auch nicht mehr als so 2000. Esse halt häufig spaghetti und so ein zeug... "

... ich glaube damit meinte sie eher, dass du gesünder esen sollst, als extrem wenig! Wenn du kein Eiweiß zu dir nimmst, wirds schwierig mit dem Museklaufbau! Ess lieber mehr gesunde Sachen, wie Volkornbrot, Salat, Fisch, mageres Fleich, Quark, Obst, Käse... dann tranierst du noch ein bissi, mach am besten zum Krafttrainig zusätzlich noch Ausdauersport wie joggen, dann steigt dein Grundumsatz und du kannst mehr essen ohne zuzunehmen! Dann tranierst du speziell die Arme, den Rücken und den Bauch! ich wette, dass du dann bald anders aussiehst! Weil so wie du dich beschreibst, scheinst du eher ein Puddingvegetarier zu sein!

SPtrrauxch


Joa spazieren gehe ich auch drausen gerne aber mir gefallen stepper eigentlich besser als zu joggen... soll ja angeblich auch besser für die Fettverbrennung sein.

@Kyralinchen

JA eine Ernährungsumstellung ist immer wichtig... nur was ich nicht verstehe ist das es möglich ist das ich mit einem guten BMI immer noch so einen schwabelbauch habe... selbst als ich mal vergleichsweise wirklich wenig gewogen habe... also noch ein paar kilo leichter war mit 73 kg bei 1.83 war immer noch so ne fette schwarte da. Deswegen frage ich ja ob ernährung das einzige ist was die ursache sein kann oder ob ein paar Übungen abhilfe verschaffen können. Ich meine ich ernähre mich jetzt nicht mega gesund... aber so richtig fett ernähre ich mich auch nicht... ein Freund von mir meinte das man bei mir mit purer ernährungsumstellung meinen Bauch nicht wegbekommen kann sondern das auch Kardio und training dafür notwendig ist...

Dler Üb1erz`eugte


Abnehmen ohne ENDE

Ich vermute das Du Bg 0 hast, wenn das so ist habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht.Welche zuerst ? Also gut erst die Schlechte: Du solltest FLEISCH (Rind,Huhn,Pute,Wild,- kein Schwein essen) vermeide Kohlehydrate (Weizen,Getreide allgemein,Nudeln,Reis, Zucker, Alkohol).Viel Gemüse,wenig zuckerhaltiges Obst.(keine Apfelsine)

Und nun die Gute : Die Wampe geht dann weg

Übrigens das nmit den Kohlehydraten weglassen funktioniert auch bei anderen Blutgruppen - vielleicht nicht so schnell. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH