» »

Eisengehalt 3,6 im Blutbild

S<tefXfiX 25^ Nrw


die sachen dafür habe ich zuhause musste sie mir selber aus der apotheke holen.

doangaalbLertxine


Also von Kochsalzlösung bekommt man normalerweise wirklich keinen Bluthochdruck! Isotonische NaCl-Lösung ist sozusagen pures Wasser für die Venen. Natürlich ist da mehr Natrium enthalten als in Trinkwasser, aber das muss so sein, denn im Blut herrschen ja ganz andere Konzentrationen an Mineralien! Wenn Du reines Wasser, also ich meine ohne jegliche Mineralien, infundiert bekommen würdest, würde das extrem schädlich sein( ich meine jetzt nicht nur 10ml oder so, sondern mehr). Deshalb heisst die Kochsalzlösung ja auch ISOTONISCH, da sie die gleiche (=iso)Kochsalzkonzentration hat wie das Blut!

SZtezffi `25 Nxrw


achso das wusste ich nicht. naja werde mich morgen nochmal mit dem arzt unterhalten. muss ihn sowieso noch was fragen weil er muss drauf achten das in dem eisenmittel kein jod vorhanden ist. reagiere allergisch darauf mit durchfall und so, darf auch kein kontrastmittel oder ähnliches nehmen da ist viel jod enthalten.

S>teffi |25 Nrxw


ich war eben zur eiseninfusion. es geht mir jetzt gar nicht gut .

aPgne{s


wenn es objektive Zeichen dafür gäbe, hätte man Dich nicht gehen lassen

Sdteffi 2x5 Nrw


war jetzt eben mal bei google und da steht oft das es gefährlich ist eisen zu spritzen . ich habe mir eben nicht anmerken lassen das es mir nicht gut geht.

a?gnbexs


eine Reaktion auf Eisen sieht man dem Patienten an, aus etlichen Metern Entfernung

SnteffUi 2'5 xNrw


wieso sieht man das den leuten an? wie verhalten die sich denn dann? es kann ja auch nachher noch schlimmer werden wenn sich das eisen erstmal richtig im körper verteilt hat.

a4gners


nee, Du hast den Zeitpunkt verpaßt, jetzt passiert nichts mehr, anaphylaktoide Reaktionen kriegt man sofort,

enntäuscht Dich das sehr?

SZtef$fi 25 Nzrw


wieso soll mich das denn enttäuschen? ich wäre froh wenn nichts mehr kommt. letztes mal wurde mir am nächsten tag übel.

a!gnes


Dann hatte es nichts mit dem Eisen zu tun, wie schon früher etabliert.

Du solltest wirklich DRINGENDST eine Psychotherapie erwägen.

S;teff|i 225 Nxrw


ja am mittwoch habe ich ja einen termin bei der psychologin bei der ich 3 monate stationär in behandlung war.

a%gnexs


Gut.

Such Dir was, was Dich ablenkt und warte nicht auf irgendwelche Wehwehchen. Durch das Eisen wird es Dir besser gehen.

Fang an, noral zu essen, dann brauchst Du keine Infusionen.

Sutefwfi 25 5Nrw


Es geht mir heute gar nicht so gut, habe auch schlecht geschlafen, gestern abend war ich voll fit und hatte richtig power und heute fühle ich mich total schlapp und ausgepowert und bin müde aber kann nicht schlafen weil ich irgendwie innere unruhe habe , mit dem magen habe ich auch etwas probleme. kann das an der Infusion von gestern noch liegen? Das muss sich ja auch erstmal richtig verteilen im körper und die Organe müssen sich doch auch erst daran gewöhnen oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH